Flippermarkt.de - Das FlipperForum  
Zurück   Flippermarkt.de - Das FlipperForum > Rund um den Flipper > Technische Probleme und deren Lösungen > Gottlieb
Portal Registrieren Hilfe Howto Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Gottlieb Alle Baujahre
Bitte vor Erstellung einer Hilfeanfrage DIESEM Link folgen und im Nachrichtenfenster bitte den Techhelp-Button verwenden!

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12-08-2017 , 15:49   Nach oben   #1
Pcmaster
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2013
Ort: Ludwigsburg
Alter: 47
Beiträge: 108
 
Monte Carlo Target Problem

Zu meiner Anfrage gebe ich folgende Daten bekannt:
Gerätename : Gottlieb Monte Carlo
Technische Unterlagen : Ich habe nur den Schaltplan.
Mein Wissensstand : Ich kann Schaltpläne lesen und verstehen.
HowTo : Ich habe dort nichts zu meinem Problem gefunden.
Vorhandene Messgeräte : Digitalmultimeter .
Lötkenntnisse : Habe ich ausreichend.
Wie ist der Fehler aufgetreten : Aus heiterem Himmel/beim Überholen
Einen hinsichtlich der Platinen baugleichen Flipper : besitze ich nicht.

Fehlerbeschreibung :
Target Nr.3/5/8 und 10 zählen nicht mehr, rechter Rollunder reagiert nicht mehr und ich kann mit dem rechten Flipper die Top Rollover nicht mehr anhalten

Also alles Funktionen die laut Plan alle über eine Schalterreihe laufen.
Einen Kabelbruch kann ich nicht finden.
Vielen Dank für das Lesen und hoffentlich ein paar Anregungen.
LG
Marco
Pcmaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12-08-2017 , 16:34   Nach oben   #2
bontango
100% Gottlieb
 
Benutzerbild von bontango
 
Registriert seit: Sep 2002
Ort: Sankt Augustin
Alter: 53
Beiträge: 523
eb ay Name:bontango
Ligamember
AW: Monte Carlo Target Problem

Ja, die Targets hängen alle an 'Strobe 7', das ist Pin 8 von A1J6.

Vergleich den mal mit dem Multimeter (besser mit nen Logictester) mit den anderen Strobes ( Pin 1..7 von A1J6)
Die sollten alle 'pulsen' bzw. in etwa den selben Spannungswert haben.
Ist das der Fall, check da mal den Kontakt, oder besser Wechsel den Kontakt gleich aus.

Hat der 'Strobe 7' einen anderen Wert wird es an IC Z11 (7404) oder dem RIOT U4 liegen.

Viel Erfolg
Gruss
Ralf
__________________
100% Gottlieb: http://www.flipperkeller.de UND http://lisy80.com
bontango ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12-08-2017 , 17:48   Nach oben   #3
Pcmaster
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2013
Ort: Ludwigsburg
Alter: 47
Beiträge: 108
 
AW: Monte Carlo Target Problem

Hallo Ralf und vielen Dank.
Wenn ich ein Spiel starte habe ich rund 5V (ungepulst) am Pin 8. Mit jedem Target was auf dem Strobe 7 liegt inkl. dem Rollunder verringert sich die Spannung.
LG
Marco
Pcmaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12-08-2017 , 17:51   Nach oben   #4
Pcmaster
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2013
Ort: Ludwigsburg
Alter: 47
Beiträge: 108
 
AW: Monte Carlo Target Problem

Am Pin 7 sind es gepulste 0.5V die sich mit jedem Target auf rund 0.8V erhöhen.
Pcmaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12-08-2017 , 18:16   Nach oben   #5
bontango
100% Gottlieb
 
Benutzerbild von bontango
 
Registriert seit: Sep 2002
Ort: Sankt Augustin
Alter: 53
Beiträge: 523
eb ay Name:bontango
Ligamember
AW: Monte Carlo Target Problem

Dann wird wohl Z11 die Ursache sein. Vergleich mal Pin1 ( Strobe 6) und Pin9 (Strobe 7) von Z11.
Das ist der 'unverstärkte Teil' von Strobe6 & Strobe 7. Wenn da die Pegel gleich sind ist Z11 definitiv hin.

Möglichst mit dem guten alten 7404 und nicht mit einem 74LS04 ersetzen, die alten können mehr ab ...
__________________
100% Gottlieb: http://www.flipperkeller.de UND http://lisy80.com
bontango ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12-08-2017 , 19:12   Nach oben   #6
Pcmaster
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2013
Ort: Ludwigsburg
Alter: 47
Beiträge: 108
 
AW: Monte Carlo Target Problem

Pin 1 =5.4V
Pin 9 = 6.1V

Mit geschlossenen Target fällt Pin 9 auf 5.4 V.
Allerdings nur beim Target vom anderen Strobe.
Pcmaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-08-2017 , 09:35   Nach oben   #7
bontango
100% Gottlieb
 
Benutzerbild von bontango
 
Registriert seit: Sep 2002
Ort: Sankt Augustin
Alter: 53
Beiträge: 523
eb ay Name:bontango
Ligamember
AW: Monte Carlo Target Problem

Zitat:
Pin 1 =5.4V
Pin 9 = 6.1V

Mit geschlossenen Target fällt Pin 9 auf 5.4 V.
Allerdings nur beim Target vom anderen Strobe.
Bist Du sicher dass Du richtig misst?
>5 Volt bei einer Spannungsversorgung von 5 Volt ist unwahrscheinlich.
Sollten eigentlich beide auf ca. 4,1 Volt liegen.

Ich wuerde das Z11 mal austauschen.
__________________
100% Gottlieb: http://www.flipperkeller.de UND http://lisy80.com
bontango ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-08-2017 , 20:04   Nach oben   #8
Pcmaster
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2013
Ort: Ludwigsburg
Alter: 47
Beiträge: 108
 
AW: Monte Carlo Target Problem

Hallo Ralf,
Z11 war der Schuldige. Vielen, vielen Dank für Deine Hilfe.
Jetzt habe ich noch ein technisches Problem und eine Frage zum Spielablauf. Wann senkt sich denn die Rampe?
Nun zum Problem. Die Spule Nr. 6 funktioniert ganz normal. Nach ein paar Spielen resetet sie die Tagets nicht mehr. Auch nicht nach einem Neustart. Lässt man ein paar Minuten vergehen oder am nächsten Tag funktioniert sie wieder für eine ungewisse Zeit. Die Transistoren Q63 und 64 habe ich schon getauscht. Wo könnte das Problem liegen?
LG
Marco
Pcmaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern , 10:12   Nach oben   #9
bontango
100% Gottlieb
 
Benutzerbild von bontango
 
Registriert seit: Sep 2002
Ort: Sankt Augustin
Alter: 53
Beiträge: 523
eb ay Name:bontango
Ligamember
AW: Monte Carlo Target Problem

Zitat:
Zitat von Pcmaster Beitrag anzeigen
Jetzt habe ich noch ein technisches Problem und eine Frage zum Spielablauf. Wann senkt sich denn die Rampe?
Nun zum Problem. Die Spule Nr. 6 funktioniert ganz normal. Nach ein paar Spielen resetet sie die Tagets nicht mehr. Auch nicht nach einem Neustart. Lässt man ein paar Minuten vergehen oder am nächsten Tag funktioniert sie wieder für eine ungewisse Zeit. Die Transistoren Q63 und 64 habe ich schon getauscht. Wo könnte das Problem liegen?
LG
Marco
Also zum Spielbalauf muss ich passen, bin eher der Schrauber Hat aber 'irgendwie' mit der Ausspielung beim Roulette zu tun ...

Zur Spule: Wird einer der Transistoren denn heiss? Eventuell hast Du ein Gottlieb 'Ground Problem' -> http://www.pinwiki.com/wiki/index.ph...Ground_updates
__________________
100% Gottlieb: http://www.flipperkeller.de UND http://lisy80.com
bontango ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern , 10:30   Nach oben   #10
Pcmaster
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2013
Ort: Ludwigsburg
Alter: 47
Beiträge: 108
 
AW: Monte Carlo Target Problem

Guten Morgen Ralf,
erstmal Danke das Du immer antwortest.
Das mit der Hitzeentwicklung überprüfe ich heute Abend.
Es ist aber nur die Spule Nr. 6. Alle anderen funktionieren unbefristet.

Mit dem Stargate habe ich dann auch ein Problem. Die Spule zieht beim Start des Flippers an und öffnet das Gate. Sobald man den Strom kappt, lässt die Spule auch wieder los und das Gate senkt sich. Aber während des Spieles ist es immer geöffnet. Auch habe ich festgestellt, dass der Rollunder keinerlei Reaktion auslöst.
Auch wenn ich dem Flipper über den Schalter eins gesenkte Rampe offeriere.
Den Schalter habe ich natürlich überprüft.

LG

Marco
Pcmaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern , 18:39   Nach oben   #11
Pcmaster
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2013
Ort: Ludwigsburg
Alter: 47
Beiträge: 108
 
AW: Monte Carlo Target Problem

Also, die Platinen habe ich sauber auf Grund gelegt. Aber keine Besserung. Ich finde auch keinen erwärmten Transistor.
LG
Marco
Pcmaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute , 08:11   Nach oben   #12
bontango
100% Gottlieb
 
Benutzerbild von bontango
 
Registriert seit: Sep 2002
Ort: Sankt Augustin
Alter: 53
Beiträge: 523
eb ay Name:bontango
Ligamember
AW: Monte Carlo Target Problem

Da Du die Transistoren schon ausgetauscht hast, wuerde ich warten bis der Fehler auftritt und dann über den Spulentest jeweils die Komponenten
testen welche die Spule ansteuern.
Da da jeweils nur ein kurzer Impuls kommt ist ein Digitalmultimeter eher ungeeignet, empfehle Logiktester: https://www.reichelt.de/index.html?A...;ARTICLE=10536
Komponenten zuständig für Solenoid 6 auf der MPU sind Z30 (Pin4) und Z28 (Pin11)

Kontaktproblem wird bei Gottlieb ja auch immer gerne genommen
Obwohl dass bei deiner Fehlerbeschreibung eher unwahrscheinlich ist
schadet ein Blick auf den Zustand der Kontakte sicher nicht.

Gruesse
Ralf

Ach ja:
[Werbemodus ein] Für die Fehlersuche bei Gottlieb System80 empfehle ich LISY80 -> www.lisy80.com [Werbemodus aus]
__________________
100% Gottlieb: http://www.flipperkeller.de UND http://lisy80.com
bontango ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gottlieb Monte Carlo - Roulette Rad problem FlpR Gottlieb 3 07-12-2015 10:07
Gottlieb Monte Carlo kontakt Problem FlpR Gottlieb 1 07-12-2015 07:29
Problem Monte Carlo Rampe Links Velopard Gottlieb 0 12-10-2009 09:06
Monte Carlo 50 EUR Stronzo EBAY & Co Rund um Kleinanzeigen und Auktionen 2 02-06-2006 10:15
Monte Carlo Problem karsten1976 Gottlieb 2 22-09-2003 20:41


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by flippermarkt.de 2001-2016
Impressum  -  Datenschutzbestimmungen