Flippermarkt.de - Das FlipperForum  
Zurück   Flippermarkt.de - Das FlipperForum > Offener Bereich > Klatsch und Tratsch (Off Topic)
Portal Registrieren Hilfe Howto Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Klatsch und Tratsch (Off Topic) Alle Themenbereiche, es muss nicht unbedingt um Flipper gehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17-06-2017 , 10:34   Nach oben   #16
Arcade-Fan_de
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Arcade-Fan_de
 
Registriert seit: Sep 2005
Ort: Franken
Alter: 47
Beiträge: 2.833
 
AW: Helmut Kohl ist verstorben

Zitat:
Zitat von zille1976 Beitrag anzeigen

Und was das Modell EU angeht, werden uns die nächsten Jahre in GB zeigen, welche Zukunft ein vereintes Europa noch hat.
Kurz ,,Off-Topic,,.
Jetzt wird erstmal wieder Geld nach Griechenland transferiert und nach der Bundestagswahl kommt der Schuldenschnitt und danach eine EU-Transferunion!

Geändert von Arcade-Fan_de (17-06-2017 um 10:40 Uhr).
Arcade-Fan_de ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17-06-2017 , 11:27   Nach oben   #17
Arcade-Fan_de
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Arcade-Fan_de
 
Registriert seit: Sep 2005
Ort: Franken
Alter: 47
Beiträge: 2.833
 
AW: Helmut Kohl ist verstorben

Nachtrag:
https://www.youtube.com/watch?v=-0it-djluOQ
Arcade-Fan_de ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17-06-2017 , 12:23   Nach oben   #18
Sporter
cheeeeeessss....
 
Benutzerbild von Sporter
 
Registriert seit: Jan 2005
Ort: Allgäu
Alter: 39
Beiträge: 2.620
Ligamember
AW: Helmut Kohl ist verstorben

Kohl hin oder her.

dieser Generation Politiker in Europa und der Sowjetunion haben wir es zu verdanken das wir in Frieden und Freiheit leben können.
Das sollen die, die jetzt am Ruder sind sich mal zu Herzen nehmen.

Ruhe in Frieden und Danke.

Gruß
Wolfgang
__________________
"Der Kopf ist rund damit die Gedanken die Richtung wechseln können"
Sporter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17-06-2017 , 12:39   Nach oben   #19
Sidschei
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Sidschei
 
Registriert seit: Feb 2012
Ort: PF
Alter: 46
Beiträge: 1.365
 
AW: Helmut Kohl ist verstorben

Zitat:
Zitat von Arcade-Fan_de Beitrag anzeigen
Kurz ,,Off-Topic,,.
Jetzt wird erstmal wieder Geld nach Griechenland transferiert und nach der Bundestagswahl kommt der Schuldenschnitt und danach eine EU-Transferunion!
Und was hat das mit Helmut Kohl und vor allem dessen Versterben zu tun? An allem ist er nun auch nicht schuld. Lasst doch mal euer permanentes "Querschiessen" aktueller politischer Meinungen mit nicht konformen Aeusserungen, die immer und immer wieder dazu fuehrt, dass die Threads geschlossen werden.

Andere schaffen es doch echt auch, zivilisiert zu bleiben.

Sorry, aber das musste ich mal los werden nun! Das geht mir schon so lange auf den Zeiger, zumal es immer und immer wieder die selben Ausloesenden sind. Auch wenn ich damit nun wahrscheins auf die Lawine getreten bin, die den Thread vollends zum schliessen bringen wird. Sorry.

Ich bin auch kein Kohl-Freund, aus bereits genannten Gruenden, den Angehoerigen aber trotzdem mein Mitgefuehl.

Sid

Zitat:
Zitat von raetsken Beitrag anzeigen
..gerade weil Kohl ein 'Europäer' war, sind Themen wie Griechenland oä keinesfalls OT in diesem Kontext..
Das ist ein "Kondelenz-Thread". Da sollte man Meinungspruegeleien einfach mal sein lassen koennen.
__________________
Jurassic Park: Suche folgende Teile
Suche in naher Zukunft, gerade bin ich nun pleite *g --> Junk Yard (Spielerpin)
{ Thread: Thema, Themenstrang / Threat: Bedrohung / Treat: Behandlung / Tread: Schritt }

Geändert von Sidschei (17-06-2017 um 13:03 Uhr).
Sidschei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17-06-2017 , 12:53   Nach oben   #20
raetsken
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Nov 2009
Ort: em Saarland
Alter: 53
Beiträge: 504
 
AW: Helmut Kohl ist verstorben

..gerade weil Kohl ein 'Europäer' war, sind Themen wie Griechenland oä keinesfalls OT in diesem Kontext..

Zitat:
Jetzt wird erstmal wieder Geld nach Griechenland transferiert und nach der Bundestagswahl kommt der Schuldenschnitt und danach eine EU-Transferunion!
ja, und nur so würde ein gemeinsames Europa auch funktionieren können..

Wenn die einen den Gewinn machen, und die anderen draufbezahlen- oder bei den einen die Flüchtlinge landen, und die anderen sie auch dort belassen wollen, wird das nie etwas werden..
Da D halt das wirtschaftsstärkste LAnd der EU ist, würden wir halt auch 'nach unten' korrigieren müssen- es ist einfach ein Naturgesetz oder ne simple Recheneaufgabe, das beim Teilen nie beide Seiten hinterher mehr haben können als zuvor..
Aber solche Ansätze lassen die volxdümmlichen Blöker sofort auftauchen und ihr Lied 'Meins bleibt Meins' anstimmen..

Man muss den alten Mammut nicht auf ein silbernes Podest stellen, aber die ein oder andere 'visionäre' Idee hatte er sehr wohl - wenn man da die heutigen Beliebigskeitspfeifen anschaut, die derzeit Weichen stellen sollen, dann gute Nacht,Marie..
raetsken ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17-06-2017 , 14:46   Nach oben   #21
Pinnie
Technikverliebter
 
Benutzerbild von Pinnie
 
Registriert seit: Oct 2010
Ort: Berlin
Alter: 51
Beiträge: 1.684
 
AW: Helmut Kohl ist verstorben

So einen Schwachsinn habe ich ja auch schon lange nicht mehr gelesen.
Zitat:
Zitat von zille1976 Beitrag anzeigen
Helmut Kohl hat mit der Einheit den Grundstein für 25 Jahre Bürgerkriege und Elend in Europa (Von Serbien bis zur Ukraine) gelegt und durch ein vereintes Europa dem islamischen Terror Tür und Tor geöffnet.
Solche Kausalketten herzustellen ist das übliche Werkzeug von Faschisten und anderen Idioten, um Personen, die sie störenden, zu diskreditieren und sich selbst zu überhöhen.

Wer in seinem Leben immer alles richtig gemacht hat, und auch im Rückblick keine falschen Entscheidungen getroffen hat, der darf möglicherweise meckern.

Ansonsten verdanken wir Deutschen m. E. diesem Mann mehr, als es die Meisten zuordnen können. Das heißt nicht, dass er alles richtig gemacht hat, siehe bspw. Parteispendenaffäre.

Dennoch tut es mir Leid für die Angehörigen, denen ich viel Kraft wünsche.

Dankbaren Gruß an einen großen Staatsmann.
Pinnie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17-06-2017 , 14:46   Nach oben   #22
Arcade-Fan_de
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Arcade-Fan_de
 
Registriert seit: Sep 2005
Ort: Franken
Alter: 47
Beiträge: 2.833
 
AW: Helmut Kohl ist verstorben

Warum sollten die Bürger in Deutschland für alle anderen Länder bürgen bzw. bezahlen?Die Steuern würden anziehen und die Leistungen im Land noch mehr runtergehen.
Es ist ja nicht nur das kleine Griechenland, es besteht auch die Gefahr in Italien oder Frankreich.Ich sehe da eine große Gefahr!
Und was heisst meines bleibt meins?????ch habe einfach keine Lust auf diese Folgen.Es reicht jetzt schon was wir alles an Steuern zahlen.Und Schulden machen?Momentan sind es schon über 2 Billionen €.
Zur Info:
https://www.youtube.com/watch?v=9n0xVD03XMI

PS: Das war mein letzter Eintrag dazu.

Geändert von Arcade-Fan_de (17-06-2017 um 15:16 Uhr).
Arcade-Fan_de ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17-06-2017 , 15:03   Nach oben   #23
Tobstar79
Eat! Sleep! Pinball!
 
Benutzerbild von Tobstar79
 
Registriert seit: Aug 2011
Ort: Bremen
Alter: 37
Beiträge: 3.564
 
AW: Helmut Kohl ist verstorben

Jestus. Ihr schafft es nicht mal über ein paar Beiträge "on topic" zu bleiben. Ist doch vollkommen egal hier wer was zu ihm zu sagen hat. Ihn interessiert es übrigens am wenigsten. Kein Wunder, dass solche Beiträge immer nach kurzer Zeit dicht gemacht werden.

Wir können alle nicht für immer leben, ist halt so. Er hat eine beachtliche Hausnummer hingelegt.
Tobstar79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17-06-2017 , 23:40   Nach oben   #24
Thomas
Fight Racism + Homophobia
Super Moderator
 
Benutzerbild von Thomas
 
Registriert seit: Mar 2002
Ort: 38527 Meine
Alter: 50
Beiträge: 11.045
 
AW: Helmut Kohl ist verstorben

Zitat:
Zitat von zille1976 Beitrag anzeigen
In den 80ern wurde man nicht von geistesgestörten Religionsfanatikern mit LKWs überfahren.
Da solltest du dich vielleicht mal informieren, was in den 80er-Jahren z.B. in Irland los war.

Anregende Grüße
Thomas
__________________
Meine Flipper:
Zuhause: Attack From Mars <-> White Water <-> The Machine - Bride of Pinbot (Blue Machine) <-> Pirates Of The Caribbean <-> Lord Of The Rings <-> Black Hole
In gute Hände ausgelagert: World Cup Soccer `94
In sehr liebevolle Hände ausgelagert: Scared Stiff
Thomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18-06-2017 , 02:43   Nach oben   #25
Tom_S
Hoher Priester
 
Benutzerbild von Tom_S
 
Registriert seit: May 2013
Ort: Berlin
Alter: 44
Beiträge: 709
eb ay Name:tom.schaefer
 
AW: Helmut Kohl ist verstorben

Zitat:
Zitat von Pinnie Beitrag anzeigen
So einen Schwachsinn habe ich ja auch schon lange nicht mehr gelesen.


Solche Kausalketten herzustellen ist das übliche Werkzeug von Faschisten und anderen Idioten, um Personen, die sie störenden, zu diskreditieren und sich selbst zu überhöhen.

Wer in seinem Leben immer alles richtig gemacht hat, und auch im Rückblick keine falschen Entscheidungen getroffen hat, der darf möglicherweise meckern.

Ansonsten verdanken wir Deutschen m. E. diesem Mann mehr, als es die Meisten zuordnen können. Das heißt nicht, dass er alles richtig gemacht hat, siehe bspw. Parteispendenaffäre.

Dennoch tut es mir Leid für die Angehörigen, denen ich viel Kraft wünsche.

Dankbaren Gruß an einen großen Staatsmann.
Guter Beitrag, unterschreibe ich so mal.
__________________
-the size of toys separate the men from the boys-
Tom_S ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19-06-2017 , 13:01   Nach oben   #26
michicu
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Aug 2009
Ort: Bad Bentheim
Alter: 47
Beiträge: 2.758
 
AW: Helmut Kohl ist verstorben

Ein großer Staatsmann und Deutscher und Europäer ist gestorben, mein Beileid. Er hat für die Politik sein Privatleben komplett geopfert und sich mit seinen Söhnen zerstritten und seine Enkel durften ihn nicht mehr sehen.
Wer ist den heute dazu noch bereit? War dieses Opfer vielleicht zu hoch?
Das hat mich mindestens genauso traurig gemacht wie sein Tod.

Und jetzt so kleinlich und nörglerisch an der Deutschen Einheit und an Europa rumzunörgeln ist einfach nur schwach. Die Deutsche Einheit hat ganz klar 2 Seiten: Die Demonstranten die friedlich demonstriert haben und das Regime gestürzt haben und die Regierung Kohl mit Genscher und Kohl als Motor der Deutschen Einheit. Als nämlich Sozis und Grüne und alle anderen nichts von der Einheit wissen wollten oder die sogar abgelehnt haben, haben Genscher und Kohl die einmalige Chance sofort gesehen.
Wer sich die Hintergrundreportagen anschaut, der dürfte wissen, das unsere Verbündeten und auch die Sowjets nichts von einer Einheit wissen wollten (außer die USA).
Bush Sen. hat Kohl sofort Unterstützung zugesagt und daraufhin sind Genscher und Kohl sofort losgesaust Ungarn z.B. zur Grenzöffnung zu überreden und die haben Gorbi kontaktiert usw.

Wenn da Zauderer und Zweifler und Laberköpfe an der Regierung gewesen wären oder Buchhalter, die jeden Pfennig vorgerechnet hätten, was das alles kostet, dann wäre die Einheit heute noch nicht umgesetzt.

Und anschließend die Franzosen zu überzeugen, das man dann ein Europa baut und das man vor DE keine Angst haben muss und selbst die Briten umzustimmen, das stelle ich mir als Mammutaufgabe vor.

Und die Argumente die ich hier schon wieder leider lesen muss: Die Griechen kriegen Geld die Flüchtlinge sind da weil kalter Krieg vorbei ist etc.

Über so eine kurzsichtige Denkweise kann man sich nur wundern.
Ohne die Mrd. Kredite aus DE wäre die Sowjetunion unkontrolliert zusammengebrochen, mit über 300000 Soldaten auf Ostdeutschem Boden, mit Panzern etc. über die Folgen will ich lieber nicht nachdenken.
Die riesige Besatzungsamee wäre dann auch nicht gegangen, das mussten wir denen abkaufen.

Die Griechen und Flüchtlinge klauen unser Geld: Waren das nicht auch die Argumente gegen die Wiedervereinigung? Die Ostdeutschen bekommen einfach unser Geld,Rente... blabla?

Man will nicht zur Kenntnis nehmen, das der Ostblock so oder so zusammengebrochen wäre.Entweder halbwegs kontrolliert oder als großer Knall. Die Wiedervereinigung war nur möglich, weil der Ostblock pleite war und alle Staaten nicht mehr lebensfähig. Das hat aber nicht Kohl zu verantworten, sondern das falsche System und die Regierungen dieser Länder.
Selbst Venezuela, pleite trotzs riesiger Ölreserven (Was die europäischen Ostblockländern nicht haben außer Ru, dort geht aber auch nichts weiter)


Und deshalb hier Helmut Kohls Lebensleistung zu schmälern unglaublich gemein und abscheulich.

Michael
michicu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19-06-2017 , 22:29   Nach oben   #27
Pinnie
Technikverliebter
 
Benutzerbild von Pinnie
 
Registriert seit: Oct 2010
Ort: Berlin
Alter: 51
Beiträge: 1.684
 
AW: Helmut Kohl ist verstorben

Zitat:
Zitat von michicu Beitrag anzeigen
Michael
[...Gesamtzitat spare ich mal...]

Danke für diesen Beitrag, der die Komplexität der Zusammenhänge zwar nur kurz und oberflächlich anreissen kann, aber zu mehr ist in einem Kondolenzthread eben auch nicht der Raum. Es gibt offensichtlich noch Menschen mit Übersicht und Weitblick, die komplexe Zusammenhänge erfassen und wiedergeben können.

Möglicherweise waren wir in Berlin ja etwas näher am Geschehen als das restliche (alte) Bundesgebiet, was das Erleben der Veränderungen angeht, die HK versprochen hatte. Aber mal ehrlich: Wer hätte es denn besser gewusst, es gab ja keine Blaupausen.

Ich bin jedenfalls heilfroh, dass es ein paar mutige Personen um HK herum gab, die ihn unterstützt haben, uns in die Wiedervereinigung zu führen. Wie sonst hätte ich mit einem GrePo durch ein Loch in der Mauer Zigaretten tauschen, rauchen und quatschen können? War eine verdammt emotionale Zeit, und ich durfte dank HK mittendrin sein...

Mein Beleid an die Hinterbliebenen von Helmut Kohl, und dass sie ihren Frieden mit ihm machen können. Mein Dank ist ihm sicher.

Gruß

Geändert von Pinnie (19-06-2017 um 22:38 Uhr).
Pinnie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20-06-2017 , 08:36   Nach oben   #28
michicu
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Aug 2009
Ort: Bad Bentheim
Alter: 47
Beiträge: 2.758
 
AW: Helmut Kohl ist verstorben

Tja das mit den blühenden Landschaften hat ja leider erst später geklappt, aber man musste den Menschen ja auch Hoffnung machen, das wird immer vergessen.
Wir haben selber Verwandte in den neuen Bundesländern, und ich wusste in Ansätzen wie schlimm es um die Wirtschaft dort steht.

Wie HK dann das Zitat mit den blühenden Landschaften gebracht hat, da habe ich mir schon gedacht, das dies ein Bumerang wird.

Aber 44j Kommunismus kann nicht mal eben rückgängig machen.

Aber das HK für die Politik sein komplettes Leben geopfert hat? Ich finde der Preis war zu hoch den er gezahlt hat, und zum Dank wird er beschimpft und übelst mit Dreck beworfen.

Der Sohn war ja noch kurz im TV, man hat ihn und das Enkelkind vorher mit Platzverweisen und Hausverboten belegt, also selbst in der Trauer keine Versöhnung und kein Abschied vom kranken Vater.

Ich finde dieses Opfer ist zu groß. Das sollten die fiesen Leute mal bedenken, welche menschlichen Schicksale dahinterstecken, bevor man so fies Dreeck ausgiest.

Michael
michicu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20-06-2017 , 10:44   Nach oben   #29
Thomas
Fight Racism + Homophobia
Super Moderator
 
Benutzerbild von Thomas
 
Registriert seit: Mar 2002
Ort: 38527 Meine
Alter: 50
Beiträge: 11.045
 
AW: Helmut Kohl ist verstorben

@michicu: gebe dir in der Sache und im Weitesten Recht.
Aber dass man "44j Kommunismus (...) nicht mal eben rückgängig machen (kann)" hat ja sein "Gegenkandidat" vor der Bundestagswahl 1990 gesagt. Der hat mehrfach betont, dass es 20 - 25 Jahre dauern wird, bis Ostdeutschland ungefähr den Standard des Westens erreicht hat.

Aber für das Aussprechen der Wahrheit wird man eben nicht gewählt. Besonders nicht von denen, die sich hinterher über gebrochene Wahlversprechen beschweren wollen.
Oder wie Lafontaine es später selbst formulierte: "Die Wahrheit ist nicht immer populär."

Populäre Grüße
Thomas
__________________
Meine Flipper:
Zuhause: Attack From Mars <-> White Water <-> The Machine - Bride of Pinbot (Blue Machine) <-> Pirates Of The Caribbean <-> Lord Of The Rings <-> Black Hole
In gute Hände ausgelagert: World Cup Soccer `94
In sehr liebevolle Hände ausgelagert: Scared Stiff
Thomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20-06-2017 , 16:23   Nach oben   #30
nocke
DE war unterbewertet
 
Benutzerbild von nocke
 
Registriert seit: Dec 2001
Ort: Deutschland
Alter: 58
Beiträge: 9.376
eb ay Name:nonono
 
AW: Helmut Kohl ist verstorben

Hat nichts mit dem Tod von Helmut Kohl zu tun, aber zwischen Sozialismus und Kommunismus ist ein gewaltiger Unterschied.
__________________
Gruß Ralf
nocke ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Thomas (TCJ) ist verstorben sky captain Das Forum und seine Mitglieder 28 11-06-2017 12:42
Hallo von Helmut Flippmut Das Forum und seine Mitglieder 2 07-11-2016 19:16
EdGearing (Michael) verstorben viaxx Das Forum und seine Mitglieder 49 10-03-2014 19:19
Dem OMO (Otto Kohl) alles Gute sky captain Das Forum und seine Mitglieder 3 03-08-2011 14:14
wieder verstorben... 000 Klatsch und Tratsch (Off Topic) 1 18-09-2004 20:16


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by flippermarkt.de 2001-2016
Impressum  -  Datenschutzbestimmungen