Flippermarkt.de - Das FlipperForum  
Zurück   Flippermarkt.de - Das FlipperForum > Rund um den Flipper > Virtuelle Flipper > Virtuelle Flipper generelle Anfragen
Portal Registrieren Hilfe Howto Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Virtuelle Flipper generelle Anfragen Alles Rund um die Flipperemmulation.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12-01-2018 , 20:25   Nach oben   #1
BambiPlattfuss
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von BambiPlattfuss
 
Registriert seit: Mar 2016
Ort: Leutenbach
Alter: 30
Beiträge: 855
 
PC System Tests

Des öfteren kam hier ja nun schon die diskussion auf welche PC Hardware man in einem VPin verbauen soll. Weil ich nun mal ein glückliches Kind bin liegt der VPin Shop nicht weit weg von mir und ich durfte, nachdem DJJoke mitbekommen hatte das ich mich mit SOftware und PCs auskenne, austoben und einige PC Hardware testen!

Test Tisch: AC/DC 1.4 TT&NZ
Test Rom: acd_168hc
Vpinmame Sambuild 2.9
VPX 10.3.1
Windows up to date
2 Bildschirm Setup
1x 4K PX 1x FHD BG
NVIDIA Settings Standard
VSync auf 0 für volle FPS zahlen

Ergebnisse:

Ryzen 3 1200 +1050ti 60fps avg
Ryzen 3 1200 OC 4GHZ +1050ti 64fps avg
Ryzen 5 1600 1050ti 65 fps avg
Ryzen 5 1600 OC 4GHZ 68 fps avg
Ryzen 7 1700 1050ti 66 fps avg
Ryzen 7 1700 OC 4ghz 69 fps avg

Intel i7 7700k stock 1050ti 70fps avg
intel i7 7700k OC 4.9GHZ 1050ti 74fps avg

I9 7900x stock 1050ti 70fps avg

So das waren alles in 4k mit directb2s an. Es spielte sich zwar gut aber alles andere als Perfekt. Das einzige was geholfen hat diese FPS zahlen zu erhöhen war eine andere GRAKA einzubauen. Hier die ergebisse

Ryzen 3 1200 +1070 125fps avg
Ryzen 3 1200 OC 4GHZ +1070 128fps avg
Ryzen 5 1600 1070 125 fps avg
Ryzen 5 1600 OC 4GHZ 128 fps avg
Ryzen 7 1700 1070 126 fps avg
Ryzen 7 1700 OC ghz 129 fps avg

Intel i7 7700k stock 1070 130fps avg
intel i7 7700k OC 4.9GHZ 1070 134fps avg

I9 7900x stock 1079 130fps avg

So wenn ich mir nun diese Werte so ansehe, sehe ich das eine schnellere oder stärkere CPU rein in Visual Pinball keine wirkliche Verbesserung. ebenso wenn man die CPU übertaktet bringt dies rein in VPX keinen Vorteil.
Allerdings habe ich dies nicht mit einem Front End getestet sondern rein über Visual Pinball. Ein front end greift ebenfalls die CPU heftig an, wobei alle oben genannten CPUs dies bewerkstelligen können!

Des weiteren habe ich eben aus diesen Tests gelernt das die AMD Ryzen Systeme eindeutig die besseren Preis/Leistungs Werte besitzen als die Intel.

Auch hatte ich in den ersten FAQ den Ryzen 7 empfohlen (welchen ich in meinen eingebaut habe) allerdings hatte mich hier DJRobX darauf aufmerksam gemacht das dies nicht notwendig sei und konnte mich dazu überreden beide systeme zu "ändern" auf die etwas kostengünstigere CPU kombination.

FUN FACT ich hatte es sogar geschafft einen i9 7900x mit einer 1080ti in die Knie zu zwingen indem ich jedes mögliche Video habe im Hintergrund abspielen lassen

Bilder habe ich leider glaube ich keine mehr (suche ich noch auf welcher festplatte diese sind bzw. sein können) Aber dies waren die tests eben bevor ich mein FAQ geschrieben hatte.

Vielen Dank noch einmal an DJJoke von www.vpin-shop.de für das bereitstellen der PC Hardware und deines Kellers.
__________________
In play:
WIP: Projekt VPin 2.0
Gone but not forgotten: Maverick, Aztec, Swords of Fury Vpin - siehe Bautagebuch https://www.youtube.com/playlist?lis...3ZuxbQw4clQ2E0
BambiPlattfuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-01-2018 , 12:06   Nach oben   #2
granadrian
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Dec 2013
Ort: Unterfranken
Alter: 38
Beiträge: 46
 
AW: PC System Tests

Zitat:
Zitat von BambiPlattfuss Beitrag anzeigen
So wenn ich mir nun diese Werte so ansehe, sehe ich das eine schnellere oder stärkere CPU rein in Visual Pinball keine wirkliche Verbesserung. ebenso wenn man die CPU übertaktet bringt dies rein in VPX keinen Vorteil.

Des weiteren habe ich eben aus diesen Tests gelernt das die AMD Ryzen Systeme eindeutig die besseren Preis/Leistungs Werte besitzen als die Intel.
Vielen Dank für diesen ausführlichen und sehr interessanten Test! Das wird mir bei der Wahl der Hardware sehr hilfreich sein.
granadrian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-01-2018 , 18:07   Nach oben   #3
granadrian
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Dec 2013
Ort: Unterfranken
Alter: 38
Beiträge: 46
 
AW: PC System Tests

@Bambi:
welchen ram, wieviel davon und welchen chipsatz hast du verwendet? Auch würde mich die Lese/Schreibgeschwindigkeit deiner SSD interessieren. Achso - und war der Test auf Win7 oder Win10?
granadrian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-01-2018 , 18:09   Nach oben   #4
BambiPlattfuss
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von BambiPlattfuss
 
Registriert seit: Mar 2016
Ort: Leutenbach
Alter: 30
Beiträge: 855
 
AW: PC System Tests

Zitat:
Zitat von granadrian Beitrag anzeigen
@Bambi:
welchen ram, wieviel davon und welchen chipsatz hast du verwendet? Auch würde mich die Lese/Schreibgeschwindigkeit deiner SSD interessieren.
Ram Corsair Vengeance LPX 3200 mhz
SSD Samsung Evo 850
Stock cooler

sonst noch was? Im Prinzip stehen meine Empfehlungen ja im FAQ :P

Edit: 16gb ram
Windows 10 da neue Hardware nur noch mit dieser läuft und funktioniert einwandfrei bisher nie Probleme gehabt
__________________
In play:
WIP: Projekt VPin 2.0
Gone but not forgotten: Maverick, Aztec, Swords of Fury Vpin - siehe Bautagebuch https://www.youtube.com/playlist?lis...3ZuxbQw4clQ2E0

Geändert von BambiPlattfuss (13-01-2018 um 18:32 Uhr).
BambiPlattfuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20-01-2018 , 20:11   Nach oben   #5
MikujanGurejwitch
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von MikujanGurejwitch
 
Registriert seit: Aug 2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 84
 
AW: PC System Tests

Vielen Dank für deine Mühe BambiPlattfuss, und auch dafür das Du deine Erkenntnisse aus den Tests hier mir uns teilst. Ich selbst neige bisweilen zur Erbsenzählerei (bringt wohl mein Beruf so mit sich ), daher das folgende bitte nicht als persönlichen Angriff verstehen. Ich weiss um deine Expertise rund um das Thema Visual Pinball und schätze deinen Einsatz hier im Forum für uns sehr. Sollte daher irgend etwas aus dem nachfolgenden Text aggressiv erscheinen, dann bitte, im Zweifel für den Angeklagten.


Zitat:
Zitat von BambiPlattfuss Beitrag anzeigen
126 fps avg - Ryzen 7 1700*
130 fps avg - Intel i7 7700k*
So wenn ich mir nun diese Werte so ansehe, sehe ich das eine schnellere oder stärkere CPU rein in Visual Pinball keine wirkliche Verbesserung.

*Anordnung der Werte zum besseren Vergleich im Zitat geändert.(Mikujan)
Wenn mit "keine wirkliche Verbesserung" keine für den Spieler wirklich spürbare Verbesserung gemeint ist, dann stimmt die Aussage. Einen Unterschied gibt es ansonsten schon wie man sieht. Die Werte zeigen auch, das eine stärkere CPU mehr FPS bringen. Auch wenn der Unterschied sehr gering ist, er ist nicht Null.

Zitat:
Zitat von BambiPlattfuss Beitrag anzeigen
(126 ohne OC) 129 fps avg - Ryzen 7 1700 OC*
(130 ohne OC) 134 fps avg - Intel i7 7700k OC*
..ebenso wenn man die CPU übertaktet bringt dies rein in VPX keinen Vorteil.

*Anordnung der Werte zum besseren Vergleich im Zitat geändert.(Mikujan)
Gleiches wie zur Aussage oben. Zu sehen ist, mehr CPU Leistung gleich mehr FPS. Auch wenn der Unterschied auch hier wieder nur sehr gering ist, er ist nicht Null.

Zitat:
Zitat von BambiPlattfuss Beitrag anzeigen
Allerdings habe ich dies nicht mit einem Front End getestet sondern rein über Visual Pinball. Ein front end greift ebenfalls die CPU heftig an, wobei alle oben genannten CPUs dies bewerkstelligen können!
Leider bedeutet das, dass dies eher ein Labortest ist. Im realen Betrieb wird wohl niemand seinen VPin ohne das ganze Frontend Geraffel nutzen. Und wie schon zu lesen steht, das Front End ist sehr CPU hungrig. Die Unterschiede in der CPU Leistung könnten dabei durchaus deutlicher zu Tage treten.

Zitat:
Zitat von BambiPlattfuss Beitrag anzeigen
Des weiteren habe ich eben aus diesen Tests gelernt das die AMD Ryzen Systeme eindeutig die besseren Preis/Leistungs Werte besitzen als die Intel.
Bitte nicht persönlich nehmen, nur ich verstehe immer noch nicht wie man zu dieser Aussage kommen kann. Da sich die beiden Systeme letztlich nur in CPU und Mainboard in Sachen Hardware voneinander unterscheiden, hab ich mal recherchiert. Ich habe das Günstigste bei beiden genommen was ich finden konnte. Beim Mainboard habe ich mich dabei auf ATX festgelegt, auch wenn µATX noch günstiger wird. Bei so großen CPUs (Abwärme & Kühlkörpergröße) ist der Einsatz auf einem so mickrigen Board kaum zu bewerkstelligen. Oder es wird doch teurer, wegen der Wasserkühlung die dann zum Einsatz kommt. Hier also mal die Preise für die beiden derzeitigen Flaggschiffe von AMD und Intel.

AMD Ryzen 1800X = 335,00 (8 Kerne)
AMD Mainboard = 76,67 (MSI B350 PC Mate) DDR4-3200 USB3.0
--------------------------------------------------------------------------
= 411,67€ Insgesamt für AMD
=======

Intel i7 8700K = 344,55 (6 Kerne)
Intel Mainboard = 91,53 (Gigabyte Z370P D3) DDR4-4000 USB3.1
---------------------------------------------------------------------------
= 436,08€ Insgesamt für Intel
=======

Das Intel-System ist in diesem Beispiel um 24,41€ teurer. Dabei hat allerdings das AMD System kein USB3.1 Port und auch nur DDR4-3200 statt DDR4-4000 wie beim Intel. Beim Speichertakt gibt es derzeit keine Möglichkeit zum Intel aufzuschließen, und ein Board mit USB3.1 für den AMD reduziert den..

..Unterschied zwischen beiden auf weniger als 13€!

Ja, Intel ist drei Groschen teurer, bringt dafür aber auch eine Messerspitze mehr an Leistung mit. Wo da jetzt genau der, vor allem eindeutige, bessere Preis/Leistungsvorteil sein soll, sehe ich nicht. Geht man die CPU Klassen die Leistungsstufen parallel der Reihe nach runter, gleicht sich das Bild.

Um meine Motivation einmal zu erklären. Ich sage nicht, das ein AMD Ryzen 7 System eine schlechte Wahl ist. Gute Gründe sich für AMD zu entscheiden gibt es viele. Der Preis/Leistung Faktor ist dabei allerdings keine Entscheidungshilfe (Stand heute). Die knapp 13€ Unterschied bei über 400€ Gesamtaufwand sind nach meiner Auffassung kein Preis-Argument. Und warum sollte man bei gleichem Finanziellem Aufwand, ausgerechnet das Leistungsschwächere Kaufen?
__________________
Grüße
Mikujan
MikujanGurejwitch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20-01-2018 , 20:23   Nach oben   #6
BambiPlattfuss
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von BambiPlattfuss
 
Registriert seit: Mar 2016
Ort: Leutenbach
Alter: 30
Beiträge: 855
 
AW: PC System Tests

Zitat:
Zitat von MikujanGurejwitch Beitrag anzeigen
AMD Ryzen 1800X = 335,00 (8 Kerne)
AMD Mainboard = 76,67 (MSI B350 PC Mate) DDR4-3200 USB3.0
--------------------------------------------------------------------------
= 411,67€ Insgesamt für AMD
=======

Intel i7 8700K = 344,55 (6 Kerne)
Intel Mainboard = 91,53 (Gigabyte Z370P D3) DDR4-4000 USB3.1
---------------------------------------------------------------------------
= 436,08€ Insgesamt für Intel
=======
Nun du vergleichst hier Äpfel mit Birnen. Eben ein 8 Kern Prozessor gegen einen 6 Kerner. Nehme ich nun den AMD ryzen 5 1600 (6 kerner tagespreis 172€) gegen den Intel i787700k (6 Kerne Tagespreis 358€) spare ich mit dem AMD System welches "etwas" schwächer ist knappe 186€ für ca 5 fps weniger. Wodurch eben das AMD System wieder kostengünstiger ist. Selbst wenn ich jeweils die 4 Kerner gegeneinander antreten lasse sieht es genau gleich aus
I7 7700k (4 kerner 290€) vs AMD R5 1500x (4 kerner Tagespreis 152€ spare ich ca. 138€

Daher mein Schluss das eben die AMD Systeme Kostengünstiger sind.

Edit: man könnte das ganze eben noch auf die Höhe treiben und einen ryzen 3 1200 gegen eine i7 7700k antreten lassen in 4k und siehe da 200 sparen

https://youtu.be/maPiuLcMWYw

Noch eine Anmerkung alle getesteten CPUs sind aktueller Stand der Technik und können auch jeweils ein Frontend in Kombination mit vpx problemlos bedienen. Dies bestätigten mir mittlerweile einige User die eben meine System Empfehlung verbaut haben und die absolut keine Probleme haben
__________________
In play:
WIP: Projekt VPin 2.0
Gone but not forgotten: Maverick, Aztec, Swords of Fury Vpin - siehe Bautagebuch https://www.youtube.com/playlist?lis...3ZuxbQw4clQ2E0

Geändert von BambiPlattfuss (20-01-2018 um 20:36 Uhr).
BambiPlattfuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20-01-2018 , 21:00   Nach oben   #7
djjoke
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von djjoke
 
Registriert seit: Feb 2010
Ort: Schorndorf
Alter: 41
Beiträge: 862
 
AW: PC System Tests

ich muss mich nun auch mal hier einschalten.
An alle die diesen Threat mitlesen:
Lasst Euch von den beiden Hitzköpfen nicht in die Irre treiben!
Grundsätzlich könnt Ihr jedes Systrm nutzen, dass Ihr wollt.
In der von Bambi aufgezeigten Aufstellung ging es rein allein darum, aufzuzeigen, dass eine CPU nur eine untergeordnete Tolle spielt. Wir haben und wir wollten wissen was für eine Systemkonfiguration als "Minimum" definiert werden könnte. Und natürlich haben wir auch auf den Preis geschaut. Aus diesem Blickwinkel sind die AMD Systeme nunmal im Preisvorteil. Punkt aus Basta.

@MG wenn hier schon kritische Punkte genannt werden, was durchaus auch willkommen ist, dann fachlich und sachlich korrekt!! Nicht Äpfel mit Birnen vergleichen und dadurch Fehlaussagen generieren, die Laien verunsichern könnten.

Letztlich bleibt es jedem selbst überlassen, was er wählt. Bambi hat für sich eine Entscheidung getroffen, zu der er und ich(!) stehen kann und dies guten Gewissens den "Wissens schwächeren" empfehlen kann. Wäre Intel günstiger wärs vielleicht ein Intel-System... wer weiß was die Zukunft bringt?

Also würde hier vorschlagen den Threat zum jetzigen Moment zu schließen...

Grüße

Euer DJJoke
__________________
in play: TWDLE VPIN, einen mVPIN, einen original TAF, sowie einen originalen Star Wars LE

www.VPIN-shop.de
djjoke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20-01-2018 , 21:14   Nach oben   #8
BambiPlattfuss
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von BambiPlattfuss
 
Registriert seit: Mar 2016
Ort: Leutenbach
Alter: 30
Beiträge: 855
 
AW: PC System Tests

Zitat:
Zitat von djjoke Beitrag anzeigen
Also würde hier vorschlagen den Threat zum jetzigen Moment zu schließen...

Grüße

Euer DJJoke
Kann ich so zustimmen
__________________
In play:
WIP: Projekt VPin 2.0
Gone but not forgotten: Maverick, Aztec, Swords of Fury Vpin - siehe Bautagebuch https://www.youtube.com/playlist?lis...3ZuxbQw4clQ2E0
BambiPlattfuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12-02-2018 , 01:23   Nach oben   #9
MikujanGurejwitch
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von MikujanGurejwitch
 
Registriert seit: Aug 2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 84
 
AW: PC System Tests

Hallo BambiPlattfuss,

Danke für deine Erläuterung. Jetzt verstehe ich auf jeden Fall schonmal deinen Blickwinkel und wie Du zu der Annahme kommst.


Zitat:
Zitat von BambiPlattfuss
Nun du vergleichst hier Äpfel mit Birnen. Eben ein 8 Kern Prozessor gegen einen 6 Kerner.
Schau doch bitte nochmal in deine Testresultate. Deine hier veröffentlichten Ergebnisse belegen doch, das eine AMD Ryzen 7 1700 CPU mit 8 Kernen noch nicht einmal die Spieleleistung (FPS) eines Intel i7 7700k erreicht, dabei hat der mit nur 4 Kernen gerade einmal halb so viele Kerne wie der AMD. Deine eigenen Tests zeigen Dir also das die Anzahl der Kerne für sich allein gestellt gar kein zuverlässiger Leistungsindikator sind. Und das Intel mit halb sovielen Arbeitern (CPU-Kernen) am Ende sogar noch schneller bei Spielen fertig ist als AMD mit der doppelten Anzahl an Arbeitern, kann man Intel doch wohl nicht als Markel ankreiden. Warum mehr CPU Kerne nicht gleich mehr Leistung beideuten müssen, hatte ich in diesem Post hier erklärt.

Und um gleich beim Bild mit den Äpfeln und Birnen zu bleiben. Um Dir deinen Kardinalfehler mal aufzuzeigen, der Dir bei deinem Vergleich unterläuft, wechsel ich einfach mal die Vorzeichen, also die Hersteller und CPUs.

Ein AMD Ryzen 7 1800X kosted etwa 320€, nehme ich jetzt einen Intel i3 8350K der etwa 165€ kosted, spare ich damit 155€ und habe nur etwas weni... achne ebend nicht. Der schafft sogar die gleichen FPS und mehr und das mit halb so vielen CPU Kernen. ( Video mit Test-Vergleich )
Gut, dann nehme ich halt einen der noch billiger ist und am Ende 5 FPS weniger liefert als der 1800X von AMD und komme zu dem Schluß, das Intel Systeme Kostengünstiger sind.
Ginge es nur um den Vergleich der Spieleleistung, also der FPS in Games, wäre dieser Rückschluss sogar zulässig.
Wenn es aber um die Bewertung der CPU-Leistung als ganzes geht, also auch seine Fähigkeiten im Umgang mit Video und Audio-Encoding, Bildbearbeitung und Video-Streaming, dann rennt der AMD Ryzen 7 1800X natürlich dem i3-8350K davon. Will man also den Preis im Verhältnis zur erbrachten Leistung bewerten, dann müßen beide auch eine vergleichbare Leistung erbringen. Ein, "naja der Eine hat halt ein bischen weniger aber das machts ja nichts" ist dabei unzulässig, denn das müsste man dann auch umgekehrt gelten lassen. So wie in meinem Beispiel gerade.

Ich wettere damit auch nicht gegen AMD, denn wie ich an anderen Stellen schon geschrieben habe bin ich selbst auch AMD Benutzer (freiwillig!), jedoch aus anderen Gründen. Ich wiederspreche lediglich der Behauptung das AMD-Systeme eindeutig oder gar generell im Preisvorteil seien, gemessen an ihrer Leistung. Denn das, lieber djjoke, ist die tatsächliche Fehlaussage hier im Thread. Das der Einfluss der CPU an den zu erziehlenden Bildern pro Sekunde (FPS) im Verhältnis zum Anteil der Grafikkarte in aller Regel eine stark untergeordnete Rolle spielt, habe ich weder hier noch woanders in Frage gestellt. Ich wiedersprach lediglich dem Eindruck das die CPU überhaupt keine Rolle spielen würde, den diese Aussage ist auch falsch (siehe Testergebnisse hier von BambiPlattfuss).

@djjoke: Ich denke wir alle haben mehr davon wenn wir nicht versuchen uns gegenseitig galoppierende Blödheit zu unterstellen. Das aufführen der einem bekannten Fakten die einen zu diesem oder jenem Rückschluss veranlasst haben, bringt mich und alle Mitleser Wissens-technisch weiter. Sich gegenseitig runter zu putzen bringt jedoch höchstens schlechte Laune.

Ob oder mit was ich eine so scharfe Reaktion ausgelöst haben könnte, weis ich nicht. Aber ich möchte ganz ehrlich gemeint hiermit die Friedenspfeife anbieten (oder den Symbolischen extra Ball als VPin Enthusiast). Ich liege hier mit niemandem in Clinch.
__________________
Grüße
Mikujan

Geändert von MikujanGurejwitch (12-02-2018 um 01:29 Uhr).
MikujanGurejwitch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12-02-2018 , 08:27   Nach oben   #10
djjoke
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von djjoke
 
Registriert seit: Feb 2010
Ort: Schorndorf
Alter: 41
Beiträge: 862
 
AW: PC System Tests

Auch wenn ich mich hier nochmals wiederholen muss...........

Es ging uns nicht darum, zu zeigen, dass ein Ryzen günstiger, SONDERN
dass die CPU Power eher nebensächlich ist.

Für ein 4K System reicht bereits ein Ryzen 3 1300X und eine 1070.
Wobei hier die 1070 das entscheidende Maß der Dinge ist.

Nachdem sich die Preise von PC Hardware täglich(!), momentan nach oben, bewegen, ist eine klare Differenzierung der Preise kaum noch möglich.

Um mal den "Normalos" den von Dir genannten Vergleich zu zeigen:

http://cpu.userbenchmark.com/Compare...700/3647vs3917

Ja der I7-7700K schlägt im SingleCore den Ryzen 7 1700....na und?
Problem ist hierbei, es wird Äpfel mit Birnen verglichen!!!!
Ein 4 Kerner mit 4,2GHz gegen einen 8 Kernen mit 3GHz!!!
Wie sähe der Vergleich aus, wenn ich den Ryzen auf 4,2GHz hochtakte (was im übrigen mit 2klicks machbar ist!).....Dann sieht dein I7-7700K alt aus.
Und natürlich kosten in diesem Vergleich der 8Kerner von Ryzen rund 9$ WENIGER.... was würde ich mir da also kaufen? Natürlich den 8 Kerner

So, nun zu Deinem zweiten Vergleich

http://cpu.userbenchmark.com/Compare...00X/3935vs3916

Natürlich das gleiche Bild wie im vorherigen Vergleich. Der I3-8350K schlägt den Ryzen 7 1800X........ABER gleich wie oben vergleichst Du Äpfel mit Brinen.. Einen reinen 4 Kerner gegen einen 8 Kerner mit 16 Threats.
Natürlich ist der 8 Kerner langsamer im SingleCore Test und Aufgrund seines Aufbaus (8Kerne) wesentlich teurer. Er lässt sich aber ohne Probleme auf locker 4,5GHz mit 2 klicks übertakten...Und dann? Dann hinkt Dein Vergleich gnadenlos...

Vergleichen wir doch mal Äpfel mit Äpfel...
Intel I3-8350K gegen Ryzen 3 1300X

http://cpu.userbenchmark.com/Compare...00X/3935vs3930

Beides sind reine 4 Kerner und hierbei kostet der Ryzen rund 61$ weniger.
Takte ich nun den Ryzen auf den Wert des Intel von 3,5GHz auf 4GHz, sind beide gleichauf.......Wer ist nun günstiger?

Gehe ich nun mal mit dem Ryzen ins gleiche Preissegment wie der von Dir genannte Intel I3-8350K, also rund 180$ dann kann ich mir den Ryzen 5 1600 leisten. Ja ist Äpfel mit Birnen, ich schaue aber hierbei nur auf den genannten Preis beider Komponenten.

http://cpu.userbenchmark.com/Compare...600/3935vs3919

Bringe ich hier den Ryzen wieder auf die gleiche Taktung wie der Intel, bin ich mit dem 6 Kerner von Ryzen, dem 4 Kerner von Intel haushoch überlegen. Nicht im SingleCore, da sind beide gleichauf, ABER im Multicore macht der Ryzen den Intel platt... (nur so am Rande). Und da der Trend auf die Multicore CPUs geht, ist der Ryzen hiermit im gleichen Preissegment dem Intel deutlichst überlegen.

So, das musste einfach raus.....
Ist nichts persönliches....nur wenn man Vergleicht und es der Allgemeinheit verkaufen möchte, dann Sachlich und mit Fakten...

UND wie ich oben bereits erwähnt habe, es ging hier nur darum aufzuzeigen, dass die GPU und nicht die CPU, egal welchen Herstellers, das Maß der Dinge beim Betrieb eines virtuellen Flippers ist.

Wer welches System kauft bleibt ihm selbst überlassen. Mir persönlich ist es wurscht. Bisher habe ich aber, wieder erwartend, nur positive Erfahrungen mit der AMD Rubrik gemacht, sodass ich, momentan, diese Systeme meinen Kunden empfehle und auch zu genüge verbaue. Wenn jemand was anderes haben möchte ist das aber auch ok.
__________________
in play: TWDLE VPIN, einen mVPIN, einen original TAF, sowie einen originalen Star Wars LE

www.VPIN-shop.de
djjoke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12-02-2018 , 11:09   Nach oben   #11
Saskia
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Feb 2016
Ort: Bad Zwischenahn
Alter: 51
Beiträge: 548
 
AW: PC System Tests

Moin,

wie sieht es denn mit RX570 / RX580 / RX Vega aus ?

Momentan hab ich eine brandneue ungenutzte Asus RX570 ROG da liegen. Kann man die sinnvoll für nen VPIN einsetzen, oder geht da nur NVIDIA ?

Zur CPU-Diskussion:
wie steht es denn mit einem Xeon e5-1603v3 oder vergleichbarem ?

Ich hab hier einige X99- bzw C612-Boards, die in Verbindung mit den richtigen CPUs gar nicht so schrecklich teuer sind, viel Platz für PCIE, USB, etc haben und eigentlich leistungsmäßig am oberen Ende angesiedelt sein sollten.
Und ob die CPU jetzt mit 2.8 oder 3.keks GHz wuselt, sollte doch weitestgehend egal sein ?

Ich frag mich dann immer warum ich auf den neuesten Hype aufspringen soll, solange es die Vorgängergeneration drastisch günstiger gibt
Saskia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12-02-2018 , 12:44   Nach oben   #12
BambiPlattfuss
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von BambiPlattfuss
 
Registriert seit: Mar 2016
Ort: Leutenbach
Alter: 30
Beiträge: 855
 
AW: PC System Tests

Zitat:
Zitat von Saskia Beitrag anzeigen
Moin,

wie sieht es denn mit RX570 / RX580 / RX Vega aus ?

Zur CPU-Diskussion:
wie steht es denn mit einem Xeon e5-1603v3 oder vergleichbarem ?

Ich frag mich dann immer warum ich auf den neuesten Hype aufspringen soll, solange es die Vorgängergeneration drastisch günstiger gibt
Zu 1.
Nvidia Karten werden von Visual Pinball bevorzugt und es ist leichter diese besser einzustellen mit Visual Pinball. Jedoch ist es auch möglich AMD Karten zu nutzen nur etwas mehr Aufwand. Die rx570 sollte in FHD perfekt sein und die Vega in 4k theorethisch. denn die Vega 56 ist ja quasi das Äquivalent zu 1070 (ti) je nach Spiel

zu 2
Zu den Xeon CPU kann ich persönlich nichts sagen da nie getestet aber so viel ich weiß waren Xeon eigentlich gedacht für Server oder irre ich mich?

zu3
bei meinen Tests und empfehlungen bin ich davon ausgegangen das wenn sich jeamnd ein neues System benötigt auch neue Teile verbaut. Wie gesagt keine Ahnung wgen Xeon cpu daher habe ich zu dem Zeitpunkt aktuellen Intel und AMd Cpu getestet wie die ryzen reihe und den i7 7700k sowie den i9 und meiner Meinung nach die 2 besten Systeme habe ich in meinem FAQ hinterlegt welche meiner Meinung nach das beste Preis Leistungs Verhältnis bietet und was mittlerweile auch sehr oft eingebaut wurde.
__________________
In play:
WIP: Projekt VPin 2.0
Gone but not forgotten: Maverick, Aztec, Swords of Fury Vpin - siehe Bautagebuch https://www.youtube.com/playlist?lis...3ZuxbQw4clQ2E0
BambiPlattfuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12-02-2018 , 20:18   Nach oben   #13
Saskia
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Feb 2016
Ort: Bad Zwischenahn
Alter: 51
Beiträge: 548
 
AW: PC System Tests

Moin
,
Xeons bis v3 laufen in der Regel auch mit den Standardchipsätzen
Ich betreibe meinen X99-PC mit einem e5-1603v3 mit 2.8 GHz, 4 Cores und 10 MB Cache. Den anderen mit einem E5-2603v3 mit 6Cores. Schnellere CPUs gibt es auch, sie sind schnell und günstig.

Geändert von Saskia (12-02-2018 um 20:30 Uhr).
Saskia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12-02-2018 , 20:27   Nach oben   #14
Peacemaker83
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Peacemaker83
 
Registriert seit: Mar 2016
Ort: Hannover
Alter: 34
Beiträge: 51
 
AW: PC System Tests

So will/muss mich hier auch nochmal einklinken, da hier eine wichtige Komponente vergessen wird:

Leistungsaufnahme eines AMD CPU zu Intel, und da unterliegt einfach ein AMD dem Intel der einfach viel weniger Watt verbraucht um somit auch die Stromkosten niedriger sind. Ab wann sich dieses gegenüber einem AMD armortirisiert kann sich jeder gerne selbst ausrechnen. Bloss hier wird sowas von auf Fakten rumgeritten, dann werfe ich diesen Ball auch gerne noch ins Feld.


Und m.E. sind die Vergleiche der CPU nicht mehr zulässig wenn Du anfängst Übertakte CPUs von AMD mit nicht übertakteten von Intel zu vergleichen. Wo wir wieder bei Äpfel und Birnen sind...

Leider wirkt die Aussage mit dem nicht persönlichen leider nicht so authentisch wenn du hier mit Ausrufezeichen in 3 und 4 Kombos um dich "wirfst".

Bleiben wir dabei wie du letzlich geschrieben hast jeder soll verbauen was er möchte.

Ich hoffe damit ist das Thema dann auch für ALLE erledigt.
Peacemaker83 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gottlieb System 1 and System 80 Support in the Mission Pinball Framework bontango Gottlieb 1 29-04-2018 10:28
Bumper und Slingshot Spulen lösen im Spiel nicht aus. Im Tests schon. space-odyssey71 Bally / Williams WPC Geräte 7 16-12-2015 20:06
SYS11/SOF: Sound tests netdog Early Electronics (ab 1978) Williams 3 15-01-2015 21:28
Williams System 11C Power Supply Board zu System 11A hAkRi Early Electronics (ab 1978) Williams 0 18-09-2013 14:42
S: Tastenblock für Tests buja85 Suche Teile 1 09-07-2003 17:30


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by flippermarkt.de 2001-2016
Impressum  -  Datenschutzbestimmungen