Flippermarkt.de - Das FlipperForum  
Zurück   Flippermarkt.de - Das FlipperForum > Rund um den Flipper > Technische Probleme und deren Lösungen > Early Electronics (ab 1978) > Early Electronics (ab 1978) Williams
Portal Registrieren Hilfe Howto Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Early Electronics (ab 1978) Williams Williams EE Baujahr 1978 bis Oktober 1990
Bitte vor Erstellung einer Hilfeanfrage DIESEM Link folgen und im Nachrichtenfenster bitte den Techhelp-Button verwenden!

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17-06-2017 , 23:07   Nach oben   #1
maximum-vitesse
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Jun 2017
Ort: Bornheim
Alter: 39
Beiträge: 9
 
Widerstand sofort extrem heiß

Zu meiner Anfrage gebe ich folgende Daten bekannt:
Gerätename : Big Guns
Technische Unterlagen : Ich habe nur den Schaltplan.
Mein Wissensstand : Ich habe geringe Kenntnisse.
HowTo : Ich habe mich informiert.
Vorhandene Messgeräte : Digitalmultimeter .
Lötkenntnisse : Habe ich ausreichend.
Wie ist der Fehler aufgetreten : Schon beim Vorbesitzer.
Einen hinsichtlich der Platinen baugleichen Flipper : besitze ich nicht.

Fehlerbeschreibung :
Hallo,
ich habe an meinem Big Guns einen Keramik-Widerstand (R83)auf dem CPU-Board
der nach dem einschalten sofort losheizt, nach 4 Sekunden nicht mehr anzufassen. Der sich selbst ausgelötete (!!) Widerstand ist mir schon beim Kauf aufgefallen, habe das Problem aber wohl unterschätzt. Laut Plan gehts weiter am Stecker J7 Kabel 8 (strobe7). Weiterfolgend am Kabel (Gelb/lila Fleck) habe ich nur ein paar Glühlämpchen unter dem PF daran gefunden, auch unter dem Save-post, dort waren 2x 24Volt-Birnchen drinne (?). Die habe ich rausgedreht aber der Widerstand gibt immer noch Vollgas. Ich habe mittlerweile durchgehend die 16 alten Keramik-Widerstände gegen neue ersetzt, je 5Watt, und kann das Ding jetzt gar nicht lange anlassen zur weiteren Überprüfung. Habe ich irgendetwas übersehen?
Die Kopfteil-Beleuchtung habe ich mit G47-Birnen ausgestattet (0,15A), das kann doch keinen Einfluß haben? War ja auch vor dem Kauf nicht...
Für was ist R83 bzw. der daran hängende Q54 zuständig?
Leider sind meine Unterlagen nicht vollständig...
Weitere Infos (hilfreich?);
-Display4 Tot
-kein Säureschaden
-keine dauergezogene Spule aufgefalllen
-PF ohne Birnen der allgemeinen Beleuchtung
Danke euch schonmal und Grüße,
Christoph.

Geändert von maximum-vitesse (17-06-2017 um 23:18 Uhr).
maximum-vitesse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18-06-2017 , 01:03   Nach oben   #2
hermes378
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Recklinghausen
Alter: 60
Beiträge: 324
 
AW: Widerstand sofort extrem heiß

Hallo.
Q54 ist der Transistor für Spalte 7 der Lamp Matrix.

LG,
Michael
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Screenshot_2017-06-18-01-57-41.jpg (105,3 KB, 11x aufgerufen)
hermes378 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18-06-2017 , 07:12   Nach oben   #3
gernot2
Super Moderator
Super Moderator
 
Registriert seit: Jun 2012
Ort: München
Alter: 53
Beiträge: 3.783
 
AW: Widerstand sofort extrem heiß

Ein defekter Q54 kann R83 nicht übermäßig aufheizen.

Ein defekter Q53 oder wenn die Verbindung der Basis von Q53 zu U52 unterbrochen ist dagegen schon.

Die Lampen in Spalte 7 würden dann auch mit anderen Lampen mitleuchten obwohl die das nicht sollen.

Man kann den Fehler durch messen der Spannungen an Q53 gegen Masse gut eingrenzen..

Gernot
gernot2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18-06-2017 , 08:58   Nach oben   #4
homer90
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Dec 2015
Ort: hier
Beiträge: 92
 
AW: Widerstand sofort extrem heiß

Tach Christoph,

das gute Stück hat ein Testprogramm. Damit lassen sich die Lampen einzeln ansteuern. Du kannst dann schnell erkennen, ob zu viele Lampen leuchten und welche es sind.
Im Manual ist eine Übersicht der Lampen abgebildet und die Test-Prozedur beschrieben.

Grüße
homer90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18-06-2017 , 10:14   Nach oben   #5
maximum-vitesse
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Jun 2017
Ort: Bornheim
Alter: 39
Beiträge: 9
 
AW: Widerstand sofort extrem heiß

Okay,
also Platine wieder raus und die Durchgänge prüfen, rund um Q53, Q54.
Wie man einen Transistor gegen Masse mißt bekomme ich auch noch schnell raus.
lange Testreihen möchte ich dem eingeschalteten Gerät erstmal nicht zumuten.
Aber hilfreich zu hören das es nicht nur an einer Überlast liegen kann...ist ja eigentlich auch gar keine mehr da...ich will endlich die Kanonen abfeuern
maximum-vitesse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18-06-2017 , 10:45   Nach oben   #6
gernot2
Super Moderator
Super Moderator
 
Registriert seit: Jun 2012
Ort: München
Alter: 53
Beiträge: 3.783
 
AW: Widerstand sofort extrem heiß

Testreihen brauchst du nicht zu machen wenn Q53 schon beim Durchgang messen auffällt.
Wichtig ist nur keine Kurzschlüsse beim messen zu verursachen.

Am besten du entfernst R83 und misst dann die Spannung an der Basis von Q53.
Schwarze Leitung an Masse.
Wenn du an der Basis mehr als 0.5V passt die Ansteuerung nicht. Hast du weniger ist Q53 defekt.

Die Q53 Basis ist der Anschluss der mit U52 Pin 11 verbunden ist.

Gernot
gernot2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18-06-2017 , 15:18   Nach oben   #7
maximum-vitesse
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Jun 2017
Ort: Bornheim
Alter: 39
Beiträge: 9
 
AW: Widerstand sofort extrem heiß

Sooo, habe den R83 noch drinne und geschwind das mittige Beinchen (zu U52 Pin11) von Q53 auf Masse mit 0,25 V gemessen, auch am U52 selber. Durchgänge sind alle da.
Dann ist Q53 wohl durch, kann mir jemand die Bezeichnung nennen? Nächste Woche bekomme ich ganze Pläne, freue mich schon...
maximum-vitesse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18-06-2017 , 16:17   Nach oben   #8
gernot2
Super Moderator
Super Moderator
 
Registriert seit: Jun 2012
Ort: München
Alter: 53
Beiträge: 3.783
 
AW: Widerstand sofort extrem heiß

Das ist ein 2N6427.

Den Plan der System11A CPU-Platine findest du z.b. im Manual von F14_Tomcat.
IPDB schreibt zwar dass Big_Guns eine 11B CPU hat, Im Manual steht aber 11A.
Schau einfach was du hast.
Der fragliche Bereich ist aber identisch.

Gernot
gernot2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19-06-2017 , 22:41   Nach oben   #9
maximum-vitesse
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Jun 2017
Ort: Bornheim
Alter: 39
Beiträge: 9
 
AW: Widerstand sofort extrem heiß

Alles klar, Transen sind bestellt. Melde mich bei durchschlagenden Ergebnissen.
Vielen Dank vorab für die Hilfestellung.
Grüße,
Christoph.
maximum-vitesse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19-06-2017 , 23:15   Nach oben   #10
homer90
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Dec 2015
Ort: hier
Beiträge: 92
 
AW: Widerstand sofort extrem heiß

noch ein Tipp zu den Unterlagen:
Im Howto ist das SYS11-Handbuch verlinkt. Da werden die Schaltungen erklärt und auch die Fehlersuche beschrieben.

Grüße
homer90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21-06-2017 , 20:11   Nach oben   #11
maximum-vitesse
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Jun 2017
Ort: Bornheim
Alter: 39
Beiträge: 9
 
AW: Widerstand sofort extrem heiß

Mega, habs gefunden, danke für den Tipp!
maximum-vitesse ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Drop Target Spule 26-1200 wird extrem heiß pregolavazza Bally / Williams WPC Geräte 2 16-11-2016 13:47
Der Preis ist heiß.... pinballpool EBAY & Co Rund um Kleinanzeigen und Auktionen 4 18-02-2011 09:09
Widerstand Landwirt Suche Teile 8 18-01-2010 12:59
Heiß' ich Q? MadMax1998 Genereller Flippertreff 3 26-06-2005 10:44
IJ Spule heiß Zwerg Bally / Williams WPC Geräte 24 10-06-2005 08:41


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by flippermarkt.de 2001-2016
Impressum  -  Datenschutzbestimmungen