Flippermarkt.de - Das FlipperForum  
Zurück   Flippermarkt.de - Das FlipperForum > Rund um den Flipper > Technische Probleme und deren Lösungen > Elektromechanische Flipper
Portal Registrieren Hilfe Howto Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Elektromechanische Flipper Baujahr bis ca. 1978
Bitte vor Erstellung einer Hilfeanfrage DIESEM Link folgen und im Nachrichtenfenster bitte den Techhelp-Button verwenden!

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16-04-2018 , 18:45   Nach oben   #16
rolf_martin_062
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: May 2014
Ort: Aargau
Alter: 62
Beiträge: 677
 
AW: Royal Flush Gottlieb 1976 - Abgleich Kabel 1st Ball Relay erbeten...

Grüezi Gorgar79
Möglicherweise bin ich mehr erfreut als Du (... lediglich die Bänke ...) - darf ich (?) Deine Beschreibung (Beitrag-15) lesen als - nachdem die erste Kugel gespielt wurde dann geschieht bei Drücken der Ankerplatte des P-Relay: Das P-Relay bleibt während einer kurzen Zeit selbständig aktiv --- der Score-Motor dreht 120 Grad - dann lässt P-Relay los und der Motor stoppt. Während dieser Zeit (Drehung um 120 Grad) werden die Bänke zurückgesetzt - (leider) jedoch geschieht nichts an der Player-Unit (((Darf ich es so lesen ?))).

Schau im JPG - grün umrandet oder mit günem Punkt markiert - 1,2,3,4,5,6 und 7,8,9: Du drückst am P-Relay also schliesst sein Selbst-Halteschalter (grün-1) - das P-Relay (grün-2) bleibt aktiv bis nach einiger Zeit der drehende Motor "Schalter-grün-3" (nach circa 110 Grad Drehung) öffnet und das P-Relay inaktiv wird. Du drückst am P-Relay also schliesst "grün-4" und lässt den Motor (grün-5) laufen - sofort schliesst er seinen Selbsthalte-Schalter (grün-6) - der nach Drehung um 118/119 Grad sich öffnet so dass dann der Motor stoppt (beim Erreichen von 120 Grad Drehung).

Ja - in dieser Zeit (Motor dreht um 120 Grad und das P-Relay ist aktiv): "Grün-7" ist geschlossen "grün-8" werden betätigt - also werden die Bänke (grün-9) resetted.

"orange" sollte in der gleichen Zeit (wie "grün") ablaufen: 1,2,3,4,5,6,7,8 und dann eventuell auch noch "blau engekreist". Am Ende jeder Kugel, das heisst (auch) am Ende von Spieler-1-Ball-1 muss das U-Relay dauer-aktiv sein - also "orange-1" geschlossen, der Motor läuft und schliesst mal "orange-2" - das P-Relay ist aktiv (orange-3 geschlosen) - "orange-4" ist geschlossen weil wir nicht am Ende der letzten Kugel sind - "orange-5***" schliesst - "orange-6 und -7" sind geschlossen - somit wird "orange-8" die Player-Unit einmal gesteppt. Vielleicht wird "blau eingekreist" ein 2tes / 3tes / 4tes mal an der Player-Unit gesteppt.
In Deinem Kasten wird leider kein einziges mal gesteppt --- erste mögliche Fehlerquelle: "orange-1" Schalter am U-Relay ist nicht geschlossen (Schalter fehlerhaft ODER U-Relay ist nicht aktiv) ---
Versuch mal: Starte ein Spiel - spiele die erste Kugel, mach einige Punkte aufs Zählwerk - das U-Relay sollte aktiv werden und aktiv bleiben - verliere die Kugel - der Kasten zählt Bonus und kickt die Kugel - nun drückst DU gleichzeitig am U-Relay UND am P-Relay --- ist der Kasten so freundlich und steppt an der Player-Unit mindestens einmal (wäre schön) - was geschieht ?

"orange-5***": Der Schalter Motor-1A wird bei einer Drehung um 120 Grad fünfmal geschlossen / und wieder geöffnet - das erstemal Schliessen geht ins aus / wird nicht verwendet --- das zweitemal Schliessen ist zeitgleich mit "Schliessen von orange-2, Motor-2C" --- das 3te, 4te, 5te Schliessen (von orange-5) wird eventuell zusammen mit "blau eingekreist" verwendet - weiteres Steppen der Player-Unit. Gruss Rolf
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 0Royal-Flush-Work-14.jpg (208,5 KB, 5x aufgerufen)
rolf_martin_062 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17-04-2018 , 19:51   Nach oben   #17
Gorgar79
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Gorgar79
 
Registriert seit: Sep 2009
Ort: Lkr. Gifhorn
Beiträge: 256
 
AW: Royal Flush Gottlieb 1976 - Abgleich Kabel 1st Ball Relay erbeten...

Hallo Rolf.
Deine Beiträge sind hochinteressant, weil sie die Systematik des Gottlieb Systems gut nachvollziehbar schildern. Danke!


Ich möchte zunächst noch einmal beschreiben, WIE ÜBERHAUPT aktuell das Dauerspiel mit "Nur-Ball in Play 1" erreicht werden kann.

1. ich schalte den Flipper an, sofort ziehen "Game Over-Relay" (Q) und das "1st Ball-Relay" (U) dauerhaft an. Die Spielfläche ist dunkel - nur Licht in Backbox.

2. die Player Up Unit in der Backbox habe ich vom "Nullpunkt" entfernt, mehre Schritte (z. B. 10 an der Zahl). Wie auch durch dich empfohlen.

3. Auf allen -4- Zählwerken habe ich manuell Punkte aufgebucht

4. ich drücke frontseitig den Credit-Startknopf. S - Start Relay und V - Replay Button Relay ziehen an. Score Motor dreht sich etwas - die Bänke resetten.

5. Spielfläche bleibt dunkel

6. Ich berühre "AX" - das Gerät fängt an, die Zählwerke zu resetten und die Player Up Unit steppt rückwärtig auf Position ca. 6 oder 7 ausgehend von der Nullposition

7. der Score Motor läuft kontinuierlich und die Zählwerke resetten. BIS AUF die Ziffern der 1000er. KEINE der -4- Tausender Zählwerke wird überhaupt angesprochen.

8. Ich resette daraufhin manuell direkt am Score Reel zunächst Zählwerke 1 und 2. Die Player Up Unit erhält Impuls und steppt genau einen Schritt weiter.

9. Ich resette Manuell Player 3 und 4: Player Up Unit steppt komplett weiter bis Nullposition und (eigentlich) Spielstart für Player 1/Kugel 1

10. die Spielfläche ist nun beleuchtet - das Gerät ist jedoch in "Game Over" Modus

11. Ich beobachte, dass das "Game Over" Relay angezogen ist. Es surrt recht laut, was aber ev. mit der Justage zusammenhängen könnte

12. Ich beobachte, dass die Credit Unit NICHT Resettet wurde. Sie steht auf z. B. 2, 3 oder 4- Player Position

13. Drücke ich jetzt den Startknopf, erfolgt trotz Krediten keine Reaktion

14. Ich resette manuell die Coin Unit (auf Startposition für nur 1 Spieler)

15. Ich drücke den STARTKNOPF - es gibt einen Impuls und das START Relay zieht an, jedoch bleibt das Game Over Relay die gesamt Zeit angezogen.
Die Coin Unit wird bei jedem Drück des Startknopfes einen Schritt hochgesteppt - bis max 4. Der ScoreMotor dreht dabei jedes Mal wieder seine halbe Runde und die Bänke werden resettet - mehr nicht.

16. Das 1st Ball Relay hat auch wieder angezogen, parallel zum Game Over Relay.

17. Ich resette manuell die Coin Unit auf nur einen Spieler.

18. Ich drücke manuell 1 x auf das AX Relay. Der ScoreMotor läuft eine Runde, das AX Relay fällt wieder ab. Und es wird "Ball in Play 1" angezeigt.

NUN habe ich den Zustand erreicht, um endlos mit dieser einen Kugel spielen zu können. Ich klappe die Spielfläche runter und spiele und spiele und spiele....

GANZ TOLL !!!

Fazit: Reset der Coin Unit funktioniert nicht. Reset der 1000er Zählwerke funktioniert nicht. Bei mehr als 1 Spieler auf Coin Unit komme ich nicht in den Spielmodus. Player Up Unit wird überhaupt nicht mehr angesprochen nach einem Kugelabgang und nach Bonuszählung. Erhält keinen Impuls. Das sie heile ist, hat sie jedoch demonstriert.


JA, ich habe wie beschrieben Punkte auf der Spielfläche geholt, Kugel abgehen lassen, Bonus zählte runter, Kugel wird ausgespuckt und quert den Through Switch. Ein zeitgleiches Drücken in just diesem Moment des P- Relays und des U-Relays führte zu KEINER Reaktion seitens der Player Up Unit.

Gruß...

Die nächsten Tage habe ich voraussichtlich keine Zeit, an dem Gerät zu arbeiten. Nur als Hinweis, sollte ich mich nicht unmittelbar melden....
__________________
EM, Solid State und Flipperliga Hannover (gegründet Anfang 2009) rocken !!!

Meine Geräte: Einige tolle Kampf-Flipper. Besucht www.pinballowners.com - dort: "Gorgar" bei Interesse.
Gorgar79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17-04-2018 , 22:24   Nach oben   #18
rolf_martin_062
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: May 2014
Ort: Aargau
Alter: 62
Beiträge: 677
 
AW: Royal Flush Gottlieb 1976 - Abgleich Kabel 1st Ball Relay erbeten...

Grüezi Gorgar79
danke für die ausführliche Beschreibung. Gegen Ende von Beitrag-16 hatte ich geschrieben: "Versuch mal ... wäre schön" --- leider kein Glück - leider steppt die Player-Unit nicht. Ich wollte Dir ermöglichen "ein Spiel zu spielen".

Ich wechsle die Strategie --- Ich will den Kasten dazu bringen dass er die Start / Reset Sequenz durchläuft. Hier http://user.xmission.com/~daina/tips/pub/emTips.html hat es viele gute Tips - einige nicht so gute und "wenige gar nicht gute" --- mal rumstöbern wenn Du in Lesestimmung bist (?)
Sehr wertvoll sind die ersten 13 Tips - Startsequenzen von Gottlieb Kästen - angenehm: Dies http://user.xmission.com/~daina/tips/pub/tip0447.html - Royal Flush Startsequenz.

Dein Beitrag-17: 1) gut - so muss es sein.
2) gut - 8,9,10,11,12,13,14,15,16 Schritte weiter --- wegsteppen von der Home-Position, gut.
3) infolge Strategie-Wechsel / Arbeit einsparen: Lass die Zählwerke von Spieler-2, -3 , -4 von nun an alle Zählwerke auf Null --- nur das Spieler-1-Zählwerk soll Punkte aufweisen (((sodass wir dann mal konstatieren können "ja - Zählwerke werden resetted beim Starten"))).
Zu 14): Resette bitte jeweils die Coin-Unit respektive starte nie für 2,3,4 Spieler --- wir wollen die Startsequenz für EIN-Spieler-Spiel durchgehen und es ist einfacher wenn die Coin-Unit resetted ist.
So - nun ist "Dein 4)" das daina-tip-1, daina-tip-2, daina-tip-3 erfreulich. Dein "Score-Motor dreht etwas ist vermutlich 'Drehung um 120 Grad' ". "Dein 4)" nennt auch (erfreulich, richtig) "die Bänke resetten" (((pfui daina-Start-Prozedur - wird nicht erwähnt in Startprozedur))) --- wir sehens aber im Schaltplan - JPG in Beitrag-16, zuunterst, unterhalb "grün-7" und dann grün-8,9: Geschlossener Schalter am U-Relay und geschlossener Schalter am S-Relay und drehender Score-Motor resetted die Bänke.
"Dein 5)" ist Folgefehler

Wir sind beim ersten Fehler angelangt - daina-4 sagt "AX-Relay actuates" --- bei Dir leider nicht - aber Du hilfst ein bisschen - DU aktivierst AX-Relay --- daina-4 sagt "Die Coin-Unit wird resetted" - nun, Du hast die Coin-Unit bereits resetted --- daina-4 sagt "Q-Relay und U-Relay de-energize / lassen los" --- UND IN DEINEM KASTEN LEIDER NICHT.
In dem Moment in dem das S-Relay aktiviert / anzieht: Das R-Relay MUSS aktiv werden und aktiv bleiben - tut es das ? In dem Moment in dem Du manuell das AX-Relay aktiviert: Das H-Relay MUSS aktiv werden und aktiv bleiben - tut es das ? Das H-Relay hat einen Typ-A-Schalter, hat einen Typ-B-Schalter, hat einen Typ-C-Schalter - diesen "drei-Kontaktbleche-Schalter" schaue genau an (Kasten ist ausgeschaltet, Netzkabel ausgezogen) --- wenn Du bei ausgeschaltetem Kasten das H-Relay bewegst - siehst Du "Mittel-Lamelle hat mal Kontakt zu Aussen-Lamelle-1 oder halt Kontakt zu Aussen-Lamelle-2, entweder-oder" - funktioniert dieser drei-Kontaktbleche-Umschalter ? ER MUSS funktionieren damit das U-Relay (beim Starten eines neuen Spiels) loslassen kann.
Das AX-Relay hat ZWEI Typ-C-drei-Kontaktbleche-Schalter --- BEIDE müssen sauber funktionieren damit das U-Relay und das Q-Relay () inaktiv werden können.

Wir verbeissen uns in daina-4 "Q-Relay und U-Relay müssen inaktiv werden wenn AX-Relay aktiv wird" - angereichert mit meiner Forderung "R-Relay und H-Relay müssen aktiv werden und aktiv bleiben wenn das AX-Relay aktiv wird". Wir bleiben hier bis diese Probleme gelöst sind --- sonst kämpfen wir mit Folgefehlern die "mögliche eigentliche Fehler" überdecken. Gruss Rolf

P.S.: Du kannst versuchen "manuell das R-Relay aktivieren - manuell das H-Relay aktivieren" - sie müssen aktiv bleiben.
rolf_martin_062 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gottlieb Royal Flush 1976 EM nitram72 Suche Handbücher 9 01-06-2014 20:01
Suche Royal Flush Gottlieb 1976 roxbra Suche Flipper 1 10-11-2012 11:12
Verkaufe Royal Flush Gottlieb 1976 Lowski Verkaufe Flipper 1 12-02-2012 19:42
Gottlieb Royal Flush gibt keine extra Kugel 00-90 Unit Relay Madnesseifel Elektromechanische Flipper 7 08-11-2011 13:38
Nochmal Hilferuf Gottlieb Royal Flush 1976 EM Flipperschnuffel Suche Handbücher 2 02-09-2008 12:19


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by flippermarkt.de 2001-2016
Impressum  -  Datenschutzbestimmungen