Flippermarkt.de - Das FlipperForum  
Zurück   Flippermarkt.de - Das FlipperForum > Offener Bereich > Klatsch und Tratsch (Off Topic)
Portal Registrieren Hilfe Howto Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Klatsch und Tratsch (Off Topic) Alle Themenbereiche, es muss nicht unbedingt um Flipper gehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18-01-2018 , 16:27   Nach oben   #1
TazDevl
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von TazDevl
 
Registriert seit: Oct 2014
Ort: Datteln
Alter: 52
Beiträge: 466
 
Frage Mietrecht: Umfang Rückbau eines dem Vermieter abgekauften Pools

Ich stehe gerade vor folgendem Problem bei dem ich nicht richtig weiterkomme, evtl. kann jemand vom Fach kurz etwas dazu sagen:

Wir hatten bei Einzug dem Vermieter den auf dem Gelände befindlichen Stahlwandpool abgekauft. Nun ziehen wir zu Mitte / Ende März um und empfangen schon fleissig vom Vermieter durchgeführte Nachmieterbesuche. Bei den Bildern im Inserat ist der Pool auch öfters prominent zu sehen, im Text wird er nicht erwähnt. Was den Interessenten diesbezüglich erzählt wird weiss ich nicht. Momentan hat sich unser Vermieter auf ein älteres kinderloses Pärchen eingeschossen, die den Pool wohl nicht von uns übernehmen wollen. Auch unser Vermieter hat kein Interesse an einem Rückkauf.

So wie ich was ich bisher gelesen habe verstehe, nehme ich an dass ich den Pool entweder entfernen oder aber dem Vermieter/Nachmieter schenken muss falls diese einverstanden sind. Idealerweise würde ich ihn natürlich gerne verkaufen aber dafür ist nicht gerade die beste Jahreszeit. Und den erst teuer bezahlen und dann dem Vermieter wieder zu schenken sehe ich eigentlich nicht ein. Reicht der reine Abbau (es wird ja ein runder unbepflanzter Kreis im Rasen bleiben? Oder muss ich dann auch noch Rasen säen? Und was ist mit dem Unterbau (angeblich Styrodur auf Fundament)? Ich habe "den Pool" gekauft, gehört der Unterbau dazu und muss ich ihn mit entfernen?
__________________
-Präsident-
Verein für groben Unfug e.V.
TazDevl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18-01-2018 , 19:41   Nach oben   #2
Pinballfreund
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Pinballfreund
 
Registriert seit: Mar 2013
Ort: Österreich/Steiermark
Alter: 43
Beiträge: 736
 
AW: Frage Mietrecht: Umfang Rückbau eines dem Vermieter abgekauften Pools

Meine Meinung:
Wende dich an einen Rechtsanwalt aus diesem Fachgebiet und/oder zB an den Mieterschutzbund e.V.
https://www.mieterschutzbund.de
oder
https://www.mieterbund.de
oder
www.mietrecht-hilfe.de
oder
www.iv-mieterschutz.de

jetzt auf die Schnelle gefunden. Sonst bekommst du hier 200 Antworten etc. und weißt immer noch nicht bescheid...
__________________
Mit den besten Grüssen - Pinballfreund

Meine PINs: Hardbody / Diner / The Machine BoP / Playboy (Stern) / TX-Sector / Gold Wings / Raven

Alles was ich hier schreibe ist meine eigene, persönliche Meinung!
Pinballfreund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18-01-2018 , 20:37   Nach oben   #3
Spiritof76
Baustellensammler
 
Benutzerbild von Spiritof76
 
Registriert seit: Apr 2012
Ort: Wuppertal
Alter: 53
Beiträge: 579
 
AW: Frage Mietrecht: Umfang Rückbau eines dem Vermieter abgekauften Pools

Zitat:
Zitat von TazDevl Beitrag anzeigen
...Bei den Bildern im Inserat ist der Pool auch öfters prominent zu sehen, im Text wird er nicht erwähnt. Was den Interessenten diesbezüglich erzählt wird weiss ich nicht.
Ich sage gleich vorab, ich bin kein Jurist, habe nur öfter mit welchen zu tun gehabt (beruflich). Ich würde das so sehen: der Pool gehört Dir, Du hast den dem Vermieter abgekauft, der Vermieter hat insofern kein Recht, damit in seiner Verkaufsanzeige damit so zu werben, als ob der dazu gehört.

Aber die Interessenten sehen natürlich den Pool und denken, der gehört dazu. Wenn Du denen dafür Geld abnehmen willst, werden die zickig.

Dann geht es wohl am Ende darum, welches Interesse überwiegt, wollt Ihr da weg oder wie ? Wenn Ihr da ausziehen wollt, und keiner den Pool übernehmen will, müsst Ihr wohl oder übel den ursprünglichen Zustand wieder herstellen, oder halt dem Vermieter den umsonst überlassen (evtl. die bessere Option). So wäre meine nicht ganz laienhafte Meinung. Aber da gibt es auf jeden Fall hier noch bessere.

VG, Wolfram
Spiritof76 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18-01-2018 , 21:44   Nach oben   #4
Pinfun
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Pinfun
 
Registriert seit: Feb 2017
Ort: Bayern
Alter: 45
Beiträge: 914
 
AW: Frage Mietrecht: Umfang Rückbau eines dem Vermieter abgekauften Pools

Nicht ganz unwesentlich, weil man dann erst abschätzen kann welchen Ärger das wert ist: Was hast Du bezahlt??
__________________
TAFHSIISFIIF14T2WWMSF, kleines Flipperrätsel
Pinfun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18-01-2018 , 22:11   Nach oben   #5
TazDevl
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von TazDevl
 
Registriert seit: Oct 2014
Ort: Datteln
Alter: 52
Beiträge: 466
 
AW: Frage Mietrecht: Umfang Rückbau eines dem Vermieter abgekauften Pools

Gute Argumente!

Ursprünglich bezahlt hatten wir €1.000,- Mit dem Pool kam dann auch quasi zusätzlich gratis das Nutzungsrecht dieses Teil des Grundstückes d.h. es wurde nichts mehr auf die Miete aufgeschlagen. War in meinen Augen ein fairer Deal. Und selbstverständlich erwarte ich nicht dass ich den vollen Kaufpreis zurückerhalte. Obwohl... ich könnte den Pool auf LED umrüsten, neue Gummis rein und ein paar Convolux, dann ist der fast NIB

Nächster interessanter Punkt: den ursprünglichen Zustand herstellen. Den kenne ich natürlich nicht, der Pool war ja schon da. Vielleicht war der Boden ja mit mundgeblasenem Gold besprenkelt...?

Ich hoffe ja noch dass man sich irgendwie einigt, ist in meinen Augen immer für beide Parteien die bessere Lösung. Streit will ich auch keinen unberechtigt vom Zaun brechen, nur grob wissen woran ich bin bevor ich das Thema anspreche.
__________________
-Präsident-
Verein für groben Unfug e.V.
TazDevl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18-01-2018 , 23:47   Nach oben   #6
Pinfun
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Pinfun
 
Registriert seit: Feb 2017
Ort: Bayern
Alter: 45
Beiträge: 914
 
AW: Frage Mietrecht: Umfang Rückbau eines dem Vermieter abgekauften Pools

Ganz klar ist ersteinmal, dein Pool, deine Verpflichtung ihn zu entfernen wenn das verlangt wird.
Die Rasenschäden kann man jetzt nicht beheben, also kannst Du eh nix machen außer Pool abbauen. Bei der Kälte ist dann aber evtl. die Folie hin wenn Du sie knickst.
Ich würde versuchen einen Kompromiss zu finden und schriftlich festzuhalten.
Mein Gedanke ist Abbau im Frühjahr und dafür das Versprechen das Loch zuzuschütten und einmal Rasensaat draufzumachen. Denn wenn nichts zum Gartenzustand im Mietvertrag steht kann man dich dazu wohl nicht zwingen. Dann hast Du wenigstens einen Pool den man noch verkaufen kann und musst das nicht bei dem Dreckswetter machen. Vielleicht nimmt ihn ja dann doch der Nachmieter.
__________________
TAFHSIISFIIF14T2WWMSF, kleines Flipperrätsel
Pinfun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19-01-2018 , 10:15   Nach oben   #7
pinHP
lizenziert
 
Benutzerbild von pinHP
 
Registriert seit: May 2014
Ort: Wien
Alter: 51
Beiträge: 2.227
 
AW: Frage Mietrecht: Umfang Rückbau eines dem Vermieter abgekauften Pools

Der Verkäufer will Dein nunmehriges Eigentum nicht einmal geschenkt haben, dann musst du dich wohl um die Entsorgung kümmern. Den Teil des Grundstücks UNTER dem Pool hast du allerdings so, wie er ist, zur Verfügung gestellt bekommen. Daran hast du während deiner Miete ja nichts verändert, was du wieder rückgängig machen müsstest, der war wohl schon unbepflanzt ... meine Laienmeinung.
__________________
Whirlwind | Funhouse | Fashion Show | Little Chief | Central Park | Monte Carlo | The Addams Family | The Amazing Spider-Man
pinHP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19-01-2018 , 11:09   Nach oben   #8
Ürgsy
Hell bent for leather
 
Benutzerbild von Ürgsy
 
Registriert seit: Dec 2003
Ort: Ulm
Alter: 36
Beiträge: 3.511
eb ay Name:uergsy
 
AW: Frage Mietrecht: Umfang Rückbau eines dem Vermieter abgekauften Pools

Zitat:
Zitat von pinHP Beitrag anzeigen
Der Verkäufer will Dein nunmehriges Eigentum nicht einmal geschenkt haben, dann musst du dich wohl um die Entsorgung kümmern. Den Teil des Grundstücks UNTER dem Pool hast du allerdings so, wie er ist, zur Verfügung gestellt bekommen. Daran hast du während deiner Miete ja nichts verändert, was du wieder rückgängig machen müsstest, der war wohl schon unbepflanzt ... meine Laienmeinung.
Auch kein Jurist, aber sehe ich genauso ( streiche Verkäufer, setze Vermieter).

Ich weiß jetzt nicht wirklich, was gebrauchte Pools kosten, aber ich denke nix.
Ich würde den über Kleinanzeigen verschenken bei Selbstabholung. Dann hast du wenigstens keinen Ärger damit.
__________________
Bsd (Wämpajas du iksisd); Radical (Skajt or dai); Cosmic Flash (); Far Out ();
Out of my basement & into my memory: EFTLW, T2, RG, HS2, TAF, BT, NF, FH, TAR&B&F, TF, EFR, JD, FP, TSPP, EEL
Ürgsy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rfm - Tonprobleme bei Rückbau von Swep1 cpzengel Pinball 2000 Geräte 11 06-05-2015 10:01
Frage zum Kauf eines Vector MichelHH Fragen zum Flipperkauf 11 20-11-2014 18:13
Expertenfrage(n): Reinigung und Betrieb eines Swimming Pools Tobstar79 Klatsch und Tratsch (Off Topic) 40 05-08-2014 22:43
Eigenwerbung im Forum in welchem Umfang? pinmanic Genereller Flippertreff 23 27-09-2007 16:37
Frage eines Newbies Tyler Durden Fragen zum Flipperkauf 10 23-12-2003 21:13


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by flippermarkt.de 2001-2016
Impressum  -  Datenschutzbestimmungen