Flippermarkt.de - Das FlipperForum  
Zurück   Flippermarkt.de - Das FlipperForum > Rund um den Flipper > Genereller Flippertreff
Portal Registrieren Hilfe Howto Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Genereller Flippertreff Allgemeine Themen rund um den Flipper.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18-03-2018 , 18:30   Nach oben   #1
pinHP
lizenziert
 
Benutzerbild von pinHP
 
Registriert seit: May 2014
Ort: Wien
Alter: 51
Beiträge: 2.227
 
Trafos brummen ungewöhnlich stark

In letzter Zeit kommt mir vor, dass die Trafos stärker als gewohnt brummen; und jetzt fällt mir ein, dass der europäische Netzverbund derzeit mit Versorgungsproblemen zu tun hat, welche die durchschnittliche Netzfrequenz leicht unter 50 Hz sinken lassen. Das spielt sich zwar "nur" in der zweiten Nachkommastelle ab, ist aber doch so bedeutend, das netzgesteuerte Uhren (Herd, Mikrowelle etc.) mittlerweile um knapp 6 Minuten nachgehen

https://www.swissgrid.ch/swissgrid/d...frequency.html

Kann sich das so deutlich auf unsere Trafos auswirken?
Ist es sonst noch jemandem aufgefallen?
__________________
Whirlwind | Funhouse | Fashion Show | Little Chief | Central Park | Monte Carlo | The Addams Family | The Amazing Spider-Man
pinHP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18-03-2018 , 19:16   Nach oben   #2
viaxx
MoM
Admin
 
Benutzerbild von viaxx
 
Registriert seit: Apr 2001
Ort: Oberursel(bei Frankfurt)
Alter: 56
Beiträge: 10.230
eb ay Name:viaxx
Ligamember
AW: Trafos brummen ungewöhnlich stark

salve,

du kannst beim netzbrummen den unterschied zwischen 50 HZ und 49,9x HZ hören ?

ein schwerhöriger viaxx
__________________

gegen Flipperprotzerei im Footer
never underestimate the power of stupid people in large groups
viaxx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18-03-2018 , 19:34   Nach oben   #3
Fliptronix
Hobby Murmler
 
Benutzerbild von Fliptronix
 
Registriert seit: Dec 2015
Ort: Kassel
Beiträge: 66
 
AW: Trafos brummen ungewöhnlich stark

Ich denke, das ist eher ein Problem schwächelnder Isolation oder alternden Tränklacken.
Man darf auch nicht vergessen, die Trafos sind teils auch nicht mehr die Jüngsten ...
__________________
spielt: Flash/Gorgar/Barracora/Firepower/Blackout/Galaxy/Meteor
wird: Wild Fyre/Nine Ball
und immer auf der Suche nach Stern/Williams Early
Fliptronix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18-03-2018 , 19:49   Nach oben   #4
pinHP
lizenziert
 
Benutzerbild von pinHP
 
Registriert seit: May 2014
Ort: Wien
Alter: 51
Beiträge: 2.227
 
AW: Trafos brummen ungewöhnlich stark

Zitat:
Zitat von viaxx Beitrag anzeigen
du kannst beim netzbrummen den unterschied zwischen 50 HZ und 49,9x HZ hören ?
Ich kann nur Vermutungen anstellen. Das Netz selber brummt ja nicht. Da schwingt einiges mit, damit man es hört, und wie empfindlich unterschiedliche Materialien auf solche Veränderungen reagieren, weiß ich nicht. An unterschiedlichen Stellen im Raum brummt es soundso unterschiedlich hörbar. Und insbesondere im Nebenraum, von der Sitzecke aus, dachte ich in letzter Zeit mehrmals "Verdammt, ist etwas kaputt, was brummt da so?". Es ist aber nur das "normale" Trafobrummen. Die Flipper stehen wie immer, und an der Akustik habe ich auch nichts geändert.
__________________
Whirlwind | Funhouse | Fashion Show | Little Chief | Central Park | Monte Carlo | The Addams Family | The Amazing Spider-Man
pinHP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18-03-2018 , 20:01   Nach oben   #5
Matze
Master of Desaster
 
Benutzerbild von Matze
 
Registriert seit: Nov 2002
Ort: Bremerhaven
Alter: 49
Beiträge: 2.466
 
AW: Trafos brummen ungewöhnlich stark

Zitat:
Zitat von viaxx Beitrag anzeigen
salve,

du kannst beim netzbrummen den unterschied zwischen 50 HZ und 49,9x HZ hören ?

ein schwerhöriger viaxx
Da musste ich vorhin auch schmunzeln. Da bin ich dann wohl auch ein Ohren-Stevie Wonder.

Was tatsächlich THEORETISCH sein KÖNNTE, durch Veränderung der Netzfrequenz kann vielleicht irgendwas in Resonanz geraten und dann lauter werden. Ist mir bei mir aber nicht aufgefallen. Da brummt nix mehr als vorher.

Matze
__________________
hier steht nix
Matze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18-03-2018 , 20:02   Nach oben   #6
WaaRaa
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von WaaRaa
 
Registriert seit: Feb 2018
Ort: Hanau
Alter: 47
Beiträge: 199
 
AW: Trafos brummen ungewöhnlich stark

Mal,die Schrauben nachgezogen und den Trafo mittels unterlegsscheiben, idealerweise Gummi, vom Kabinett isoliert ? Mal das Eisen mit hameritlack behandeln könnte auch das schwingen reduzieren, ob nun in 50 Hz oder 49,9

Hilft oft Wunder.
WaaRaa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18-03-2018 , 20:03   Nach oben   #7
pinHP
lizenziert
 
Benutzerbild von pinHP
 
Registriert seit: May 2014
Ort: Wien
Alter: 51
Beiträge: 2.227
 
AW: Trafos brummen ungewöhnlich stark

Zitat:
Zitat von Fliptronix Beitrag anzeigen
Ich denke, das ist eher ein Problem schwächelnder Isolation oder alternden Tränklacken.
Man darf auch nicht vergessen, die Trafos sind teils auch nicht mehr die Jüngsten ...
Gebrummt haben sie ja immer schon. Es mag reiner Zufall sein, dass es just jetzt anders klingt.
__________________
Whirlwind | Funhouse | Fashion Show | Little Chief | Central Park | Monte Carlo | The Addams Family | The Amazing Spider-Man
pinHP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18-03-2018 , 20:54   Nach oben   #8
sunshine
F. Drebin Spezialeinheit
Super Moderator
 
Benutzerbild von sunshine
 
Registriert seit: Jun 2003
Ort: Nähe Mönchengladbach
Alter: 48
Beiträge: 10.085
Ligamember
AW: Trafos brummen ungewöhnlich stark

Falls sie noch auf 220V eingestellt sind, dann stelle sie auf 240V, dann sind sie leiser.
__________________
"Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten" (Bob der Baumeister)
Ja wir schwören Stein und Bein auf die Elf vom Niederrhein!!!! © Pit S.
███████████████
sunshine ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18-03-2018 , 21:18   Nach oben   #9
pinHP
lizenziert
 
Benutzerbild von pinHP
 
Registriert seit: May 2014
Ort: Wien
Alter: 51
Beiträge: 2.227
 
AW: Trafos brummen ungewöhnlich stark

Mir geht es aktuell gar nicht darum, sie leiser zu bekommen.

Es ist mir einfach aufgefallen, dass es im Raum mit den 3 elektronischen Pins deutlich anders, intensiver brummt. Die EMs sind nicht betroffen. Ich mag auch just in letzer Zeit sensibler sein, was weiß man schon
__________________
Whirlwind | Funhouse | Fashion Show | Little Chief | Central Park | Monte Carlo | The Addams Family | The Amazing Spider-Man
pinHP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18-03-2018 , 21:37   Nach oben   #10
nocke
DE war unterbewertet
 
Benutzerbild von nocke
 
Registriert seit: Dec 2001
Ort: Deutschland
Alter: 58
Beiträge: 9.814
eb ay Name:nonono
 
AW: Trafos brummen ungewöhnlich stark

Kannst du hier mal testen.
Etwa bis zur Mitte scrollen bis Tonhöhenunterscheidung:
http://www.laermorama.ch/m2_hoeren/empfindung_w.html
__________________
Gruß Ralf
nocke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19-03-2018 , 01:27   Nach oben   #11
Pinnie
Technikverliebter
 
Benutzerbild von Pinnie
 
Registriert seit: Oct 2010
Ort: Berlin
Alter: 51
Beiträge: 1.782
 
AW: Trafos brummen ungewöhnlich stark

Dazu kommt noch, dass es selten die 50 Hz sind, die man unangenehm wahrnimmt, sondern eher die Vielfachen 100, 150 oder 200 Hz.

Dass die Uhr des Flippers wegen der niedrigen Netzfrequenz nachgeht, dürfte auf die Spielbarkeit kaum wahrnehmbaren Einfluss haben.

Gruß
Pinnie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19-03-2018 , 07:59   Nach oben   #12
pinHP
lizenziert
 
Benutzerbild von pinHP
 
Registriert seit: May 2014
Ort: Wien
Alter: 51
Beiträge: 2.227
 
AW: Trafos brummen ungewöhnlich stark

Zitat:
Zitat von Pinnie Beitrag anzeigen
Dass die Uhr des Flippers wegen der niedrigen Netzfrequenz nachgeht, dürfte auf die Spielbarkeit kaum wahrnehmbaren Einfluss haben.
Die Uhr wird ja auch nicht von der Netzfrequenz getaktet. Die läuft auch bei abgestecktem Flipper mit der Batterie.
__________________
Whirlwind | Funhouse | Fashion Show | Little Chief | Central Park | Monte Carlo | The Addams Family | The Amazing Spider-Man
pinHP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19-03-2018 , 09:27   Nach oben   #13
unknownman
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von unknownman
 
Registriert seit: Aug 2014
Ort: Berlin
Beiträge: 121
 
AW: Trafos brummen ungewöhnlich stark

Ist zwar in diesem Zusammenhang eine etwas ungewöhnliche Quelle, aber dort wird es recht gut erklärt.

https://praxistipps.focus.de/trafo-b...rmatoren_56118

Zitat:
Zitat von WaaRaa Beitrag anzeigen
Mal,die Schrauben nachgezogen und den Trafo mittels unterlegsscheiben, idealerweise Gummi, vom Kabinett isoliert ? Mal das Eisen mit hameritlack behandeln könnte auch das schwingen reduzieren, ob nun in 50 Hz oder 49,9

Hilft oft Wunder.
Sollte also helfen.

Das die minimale Abweichung der Frequenz zu vermehrtem Brummen führt kann ich mir nicht vorstellen. Zumal, wenn das Netz es hergibt auch wieder "Zeit" aufgeholt wird indem die Frequenz auf über 50 Hz geregelt wird.
unknownman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19-03-2018 , 09:58   Nach oben   #14
FlipperFan81
interessierter Laie
 
Benutzerbild von FlipperFan81
 
Registriert seit: May 2017
Ort: bei Leipzig
Alter: 37
Beiträge: 370
 
AW: Trafos brummen ungewöhnlich stark

Zitat:
Zitat von sunshine Beitrag anzeigen
Falls sie noch auf 220V eingestellt sind, dann stelle sie auf 240V, dann sind sie leiser.
Dazu mal eine nicht ganz zum Thema passende Frage:
Ich habe seit vorgestern hier einen Zacharia Pinball Champ 82 stehen, wo man am Trafo auf der spielerzugewandten Seite die Sicherung in verschiedenen Positionen eindrehen kann. Die ist jetzt bei 220V. Nächste Stufe wäre dann 245V. Kann man das bei 220V belassen, oder ginge auch die nächsthöhere Stufe?

"Gespannte" Grüße, Michael
__________________
Flick My Balls!
Space Shuttle , Bad Girls , Revenge From Mars v1.7
FlipperFan81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19-03-2018 , 16:58   Nach oben   #15
pinHP
lizenziert
 
Benutzerbild von pinHP
 
Registriert seit: May 2014
Ort: Wien
Alter: 51
Beiträge: 2.227
 
AW: Trafos brummen ungewöhnlich stark

Zitat:
Zitat von unknownman Beitrag anzeigen

Das die minimale Abweichung der Frequenz zu vermehrtem Brummen führt kann ich mir nicht vorstellen. Zumal, wenn das Netz es hergibt auch wieder "Zeit" aufgeholt wird indem die Frequenz auf über 50 Hz geregelt wird.
Das habe ich mir auch schon gedacht. Wenn allerdings der Trafo über eine längere Zeit mit einer anderen als der gewohnten Frequenz belastet wird, könnte das wiederum zu anderen mechanischen Lockerungen geführt haben. Anschreien hilft recht wenig gegen manche Verkrustungen, eine andere Frequenz (Ultraschall) löst aber durchaus etwas.
__________________
Whirlwind | Funhouse | Fashion Show | Little Chief | Central Park | Monte Carlo | The Addams Family | The Amazing Spider-Man
pinHP ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Flipperinteressent über Kleinanzeigen - bei jemandem etwas ungewöhnlich? SebW Genereller Flippertreff 36 12-02-2016 11:33
Hitze des Trafos... Endprodukt Genereller Flippertreff 3 11-04-2014 20:00
Unterschiede Trafos segapin Data East & Sega 1 04-03-2012 11:54
V: Trafos Sys11 exator Verkaufe Teile 0 05-02-2012 18:01
Suche Trafos 220 auf 24 V - ca. 150-200 VA recycler Suche Teile 2 16-04-2011 19:52


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by flippermarkt.de 2001-2016
Impressum  -  Datenschutzbestimmungen