Flippermarkt.de - Das FlipperForum  
Zurück   Flippermarkt.de - Das FlipperForum > Rund um den Flipper > Virtuelle Flipper > Virtuelle Flipper generelle Anfragen
Portal Registrieren Hilfe Howto Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Virtuelle Flipper generelle Anfragen Alles Rund um die Flipperemmulation.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21-09-2017 , 13:59   Nach oben   #1
Joe_Pin
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Oct 2015
Ort: St. Wendel
Alter: 45
Beiträge: 21
 
PinballX zieht die Performace runter

Hallo zusammen,

nachdem mir meine bisherige GPU, eine GTX660, aufgrund der schwachen Grafikleistung zunehmend auf den Geist ging, habe ich nun eine GTX1050ti eingebaut.
Mir ist schon mit der alten Karten aufgefallen, dass die Tische, wenn sie aus PinballX gestartet werden stärker stottern als wenn sie aus VisualPinball händisch gestartet werden. Auch hatte ich das Gefühl, dass diese Schwäche in PinballX im Laufe der Monate verstärkt auftritt. Damit habe ich mich aber nicht näher auseinander gesetzt, da eine neue GPU ohnehin auf dem Plan stand.

Jetzt musste ich feststellen, dass ich aus PinballX heraus immer noch mit Stottern zu kämpfen habe. Die Videos von Bambi habe ich mir angesehen, auch verschiedene Performace-Threads gelesen und die Video-Einstellungen wie ich denke ordentlich eingestellt.

FXAA auf Quality, BruteForce aus, Ambient Oclusion nur oberer Haken...
Screenshot liefere ich am späten Nachmittag nach.
VisualPinball ist 10.4 beta, VPinmame SAM 3.0 beta, PinballX 2,38, also ich denke alles aktuell.

Dann habe ich verschiedene Tische (BOP, DM, JY) mit und ohne PinballX gestartet und mit den verschiedenen Werten im FPS-Limiter gespielt.

Es lässt sich festhalten, dass (ohne FPS-Limiter) beim händischen Start aus VisualPinball je nach Tisch zwischen 170 und 210 fps möglich sind. Der gleiche Tisch aus PinballX gestartet bricht dann auf 42 - 54 fps ein. Gelesen habe ich von einem solchen Phänomen noch nicht, daher denke ich, dass ich irgend ewas grundsätzlich verkehrt mache. Mit FPS-Limiter sieht es ganz ähnlich aus, aus VPX habe ich 60 fps, über PinballX nur 40 - 50 fps. Stottern ist spürbar.

PinballX läuft mit Playfield-, Backglass- und DMD-Videos. Die Videos sind mit PBX-Recorder erstellt. Playfield und Backglass hängen an der 1050ti, DMD-Monitor an der onboard-Grafik.
B2S ist aus, Topper sind deaktiviert. Playfield ist FHD, Backglass (nativ FHD) ist schon reduziert auf 1280*720. Es sind nur ungefähr 70 Tische installiert.

Ich hoffe, einer von den Spezialisten hat eine Idee. Kann es was bringen, PinballX mal komplett zu deinstallieren und die Medien Stück für Stück neu einzubinden?

LG
Jochen
Joe_Pin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21-09-2017 , 14:50   Nach oben   #2
Lucky1
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Lucky1
 
Registriert seit: May 2008
Ort: Karlsruhe
Alter: 46
Beiträge: 845
 
AW: PinballX zieht die Performace runter

Glaube nicht dass das was bringt. Vielleicht postest Du das mal hier
https://www.gameex.info/forums/forum/30-pinballx/

Tom sollte dafür der Beste sein.
__________________
SPENDEN für PIN2DMD
Lucky1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21-09-2017 , 16:43   Nach oben   #3
BambiPlattfuss
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von BambiPlattfuss
 
Registriert seit: Mar 2016
Ort: Leutenbach
Alter: 30
Beiträge: 593
 
AW: PinballX zieht die Performace runter

Welche CPU nutzt du?
Auch versuche mal bei dem "problem" Tischen alle pinball x Videos zu löschen. Pinballx hat die nervige Angewohnheit Videos im Hintergrund weiter laufen zu lassen was heftig auf die cpu schlagen kann. Deswegen benutze ich b2s im Frontend anstatt Videos
__________________
In play:
WIP:
Gone but not forgotten: Maverick, Aztec, Swords of Fury Vpin - siehe Bautagebuch https://www.youtube.com/playlist?lis...3ZuxbQw4clQ2E0
BambiPlattfuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21-09-2017 , 17:25   Nach oben   #4
uwemarcus
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Feb 2016
Ort: Steyr
Alter: 49
Beiträge: 256
 
AW: PinballX zieht die Performace runter

Ich hatte auch das gleiche Phänomen-da waren die Videos Schuld.

Windows10?

Lg
Uwe
uwemarcus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21-09-2017 , 17:37   Nach oben   #5
Joe_Pin
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Oct 2015
Ort: St. Wendel
Alter: 45
Beiträge: 21
 
AW: PinballX zieht die Performace runter

meine sonstige Hardware:
ASRock B85M Pro3 mit i5-4520 und 3,2 GHz, 8GB RAM
GPU wie gesagt neu 1050ti

Habe jetzt testweise den Media-Ordner im PinballX umbenannt, so dass keinerlei Videos geladen werden. Bringt leider kaum was. FPS gehen von ca. 42 auf ca. 48 hoch. Spürbar ist das nicht.
Es ist im Prinzip bei allen Tischen so, dass es von mehr als 150 fps ohne PinballX auf unter 60 fps mit PinballX einbricht. zu spüren ist es je nach Tisch unterschiedlich, es stört mich aber, da die Hardware eigentlich mehr erwarten lässt und ein flüssiges spielen so zumindest nicht gewährleistet ist.
Die VPX-Settings habe ich jetzt mal angehängt, daran kann es aber ja eigentlich nicht liegen, da VPX alleine ja wunderbar brummt.

Im englischen Forum zu posten stellt für mich leider ein Problem dar. Ich lese zwar quer durch alle Foren und reime mir meist auch ganz brauchbar die Inhalte zusammen, selbst schreiben ohne Lach- oder Weinkrämpfe bei meinen Gegenübern zu verursachen geht aber definitiv nicht.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png vpx.settings.png (29,2 KB, 6x aufgerufen)
Joe_Pin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21-09-2017 , 17:40   Nach oben   #6
Joe_Pin
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Oct 2015
Ort: St. Wendel
Alter: 45
Beiträge: 21
 
AW: PinballX zieht die Performace runter

und nein, kein Windows 10, sondern 7.

Schonmal vielen Dank für eure Vorschläge.
Joe_Pin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21-09-2017 , 17:41   Nach oben   #7
BambiPlattfuss
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von BambiPlattfuss
 
Registriert seit: Mar 2016
Ort: Leutenbach
Alter: 30
Beiträge: 593
 
AW: PinballX zieht die Performace runter

Ist vpx und pinballx als admin ausgeführt?
__________________
In play:
WIP:
Gone but not forgotten: Maverick, Aztec, Swords of Fury Vpin - siehe Bautagebuch https://www.youtube.com/playlist?lis...3ZuxbQw4clQ2E0
BambiPlattfuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21-09-2017 , 19:29   Nach oben   #8
sirknockie
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von sirknockie
 
Registriert seit: Mar 2014
Ort: Kümmersbruck
Alter: 43
Beiträge: 699
 
AW: PinballX zieht die Performace runter

Hallo,

hatte dasselbe Problem,
irgendwo gibts da auch einen Threat von mir dazu.

Das Problem sind die Videos, ich habe zusätlich mit dem PBX Recorder
von allen Tischen noch Bilder aufgenommen.

Wenn du den Tisch aus pinballx startest wird das Video durch das Bild ersetzt beim Laden und das belastet dann die CPU nicht mehr.

Dann klappts beim Spielen wieder ruckelfrei ;-)

Gruß
Jochen
__________________
-RFM (P2000)-SWEP1 (P2000)-Sttng-
MB-SolarStation-Whirlwind
ausgelagert: IJ (W)-SpaceJam (Sega)-
Virtual Pinball mit ueber 800 Tischen
sirknockie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21-09-2017 , 21:12   Nach oben   #9
Joe_Pin
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Oct 2015
Ort: St. Wendel
Alter: 45
Beiträge: 21
 
AW: PinballX zieht die Performace runter

Hallo,

Problem scheint gelöst.

Sowohl VPX als auch PinballX wurden als admin ausgeführt, das war es nicht.
Nach den beiden Tipps mit den Videos habe ich dann den ganzen Media-Ordner umbenannt und wegkopiert, es wurden keinerlei Videos mehr geladen.
Gebracht hatte das aber auch (fast) nichts.

Dann habe ich in PinballX den B2S-Server aktiviert. Obwohl vorher die Videos ja schon weg waren und nur das Standardbild geladen wurde, hat es das gebracht.
Mit B2S-Server in PinballX habe ich volle Performace beim Spielen.
Es lässt sich durch Ein- und Ausschalten von B2S auch reproduzieren. Die Videos habe ich dann wieder aktiviert, das interessiert die Kiste gar nicht.
Läuft immer noch mit B2S perfekt, ohne B2S stottert es.

Begeistert bin ich davon ehrlich gesagt noch nicht.
Bis die Backglasses mit B2S-Server in PinballX geladen werden dauert es immer einen Moment länger als wenn ein Video lädt. Aber egal, Hauptsache es geht.
Was mich weiter wundert ist mal wieder die scheinbar unterschiedliche Reaktion auf gleiche Einstellungen. Bei manchen hilft es, die Videos zu dektivieren, bei anderen hilft das nichts, dafür nutzt es den B2S-Server in PinballX zu nutzen. Bei wieder anderen tritt ein solches Problem überhaupt nie auf. Windows magic halt.

In diesem Sinne danke an alle für die Tipps und Ratschläge und noch schönes flippern.
LG
Jochen
Joe_Pin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tom Mylar runter freaktech Genereller Flippertreff 0 09-10-2014 22:24
Sys 11 Laustärke runter regeln Storm Early Electronics (ab 1978) Williams 1 03-07-2011 20:38
Mylar runter vom DP und dann? taftafgold Restauration / Wiederaufbau 2 08-03-2007 08:53
Was muß runter vor Lackierung? loderunner Restauration / Wiederaufbau 2 07-04-2004 18:41
TZ: Folie runter? Add21K Fragen zur Pflege der Geräte 31 29-07-2002 15:59


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by flippermarkt.de 2001-2016
Impressum  -  Datenschutzbestimmungen