Flippermarkt.de - Das FlipperForum  
Zurück   Flippermarkt.de - Das FlipperForum > Rund um den Flipper > Fragen zur Pflege der Geräte
Portal Registrieren Hilfe Howto Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Fragen zur Pflege der Geräte Fragen und Anregungen zur Pflege aller Geräte. Hier geht es um Pflege und nicht um Reparatur.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12-01-2018 , 13:55   Nach oben   #16
Thunfisch
Kann nur Bally EE.
 
Benutzerbild von Thunfisch
 
Registriert seit: Apr 2017
Ort: Rhein-Main
Alter: 53
Beiträge: 335
 
AW: Schneid-Klemm-Stecker "umrüsten" auf "normale" Stecker

Aber, ...

... wo wir schon mal dabei sind, hab ich auch mal ne Frage:

Die Crimpstecker sind nach bald 40 Jahren ja oft etwas morsch. Ratschlag ist dann ja, die Innereien gegen Neuteile auszuwechseln (neu zu crimpen) - die Plastikeinhausung wird wiederverwendet.

Wie ist das denn mit den Schneid-Klemm-Steckern? Da kann man ja kaum Innereien und Einhausung trennen. Und ich hab es auch noch nie getrennt im Angebot gesehen. Aber den Ratschlag, alle gegen Neuteile auszutauschen, hab ich auch noch nicht gehört.

Halten die denn länger?

Danke und Gruß
Martin
__________________
Meine drei:
Nitro Ground Shaker (1988 - 1990 und seit 2017 wieder) Link
die XENON (seit 2017) Link
und Bobby Orr's Power Play (auch 2017) Link
Als viertes kommt: EBD, Fathom, Paragon, oder Future Spa. (Allerdings keine Ahnung, wo ich die herkriegen soll)
Thunfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12-01-2018 , 14:19   Nach oben   #17
flipperwerk
Pingenieur
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: Allertsham
Alter: 52
Beiträge: 367
 
AW: Schneid-Klemm-Stecker "umrüsten" auf "normale" Stecker

Zitat:
Zitat von FlipperFan81 Beitrag anzeigen
Ok, ihr habt mich überzeugt. Ich versuche es an frischer Stelle noch einmal. Der Stecker ist neu, sollte also funktionieren.
Nein! Bitte nicht! Mit dem Stecker funktioniert das so nicht! Bitte noch mal genau meinen erklärenden Text lesen. ... Nun gut ich verrate es gleich hier: Dein Stecker im ersten Bild hat hinten die Rückwand und ist so ungeeignet die durchlaufenden Kabel aufzunehmen. Sozusagen ein Kopfbahnhof für Kabelzüge. Du brauchst einen Durchgangsbahnhof.

Wie im Bild zu sehen macht das Kabel hinten am Steckergehäuse einen verrückt harten Knick rauf um über diese Wand zu kommen.

Wenn Du den Stecker verwenden willst, dann schneide mit einem Teppichmesser diese Wand an beiden Seiten ein und dann unten ab. Besser wäre es das mit einem Elektronik-Seitenschneider zu machen. Dieses von mir verlinkte Modell hat ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Die Zange ist zwar nicht so lange haltbar wie die teureren Markenteile, aber durch die extreme Spitze und Schärfe den anderen überlegen. Ich habe hier die teuren Elektronik-Spezial-Zangen vieler großer Werkzeugmarken im Vergleich und nehme lieber diese billige die ich immer wieder mal erneuere.
__________________
Professionelle Flipper-Reparatur und Flipper-Restauration vom Fachmann.

Geändert von flipperwerk (12-01-2018 um 18:52 Uhr). Grund: Link funktioniert jetzt
flipperwerk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12-01-2018 , 15:01   Nach oben   #18
Lonagan
holla die Waldfee
 
Benutzerbild von Lonagan
 
Registriert seit: Jun 2010
Ort: Regensburg
Alter: 54
Beiträge: 1.897
 
AW: Schneid-Klemm-Stecker "umrüsten" auf "normale" Stecker

Hi, der Link funktioniert nicht

Lonagan
__________________
In Play:The Addams Family, Indiana Jones,Star Wars DE, STTNG,Roadshow,Terminator,Amazing Spiderman,Centaur, EBD, Fathom, Medusa,Elektra,Vector,Mata Hari, Frontier
Voltan Projekt:http://www.flippermarkt.de/community...d.php?t=148530
Lonagan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12-01-2018 , 15:05   Nach oben   #19
Sidschei
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Sidschei
 
Registriert seit: Feb 2012
Ort: Pforzheim
Alter: 47
Beiträge: 1.998
 
AW: Schneid-Klemm-Stecker "umrüsten" auf "normale" Stecker

http://www.amazon.de/Elektronik-Seit...eitenschneider

Einfach den "fehlerhaften" Link mal genau anschauen und das zuviel vorhandene https:// entfernen. Dann klappts auch mit dem Link

Sid
__________________
Nicht mehr alle Tassen im Schrank? Dann stell doch Gläser rein...

{ Thread: Thema, Themenstrang / Threat: Bedrohung / Treat: Behandlung / Tread: Schritt }
Sidschei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12-01-2018 , 15:15   Nach oben   #20
pinHP
lizenziert
 
Benutzerbild von pinHP
 
Registriert seit: May 2014
Ort: Wien
Alter: 51
Beiträge: 2.229
 
AW: Schneid-Klemm-Stecker "umrüsten" auf "normale" Stecker

Zitat:
Zitat von flipperwerk Beitrag anzeigen
Dein Stecker im ersten Bild hat hinten die Rückwand und ist so ungeeignet die durchlaufenden Kabel aufzunehmen. Sozusagen ein Kopfbahnhof für Kabelzüge. Du brauchst einen Durchgangsbahnhof.

Wie im Bild zu sehen macht das Kabel hinten am Steckergehäuse einen verrückt harten Knick rauf um über diese Wand zu kommen.
Der Vollstöndigkeit halber zu meinen gezeigten GI-Stecker mit den gelben Kabeln: Da erinnere ich mich jetzt, dass ich auch auf einer Seite (damals mit dem Stanleymesser) aufschneiden musste, um die Kabel durchfödeln zu können.
__________________
Whirlwind | Funhouse | Fashion Show | Little Chief | Central Park | Monte Carlo | The Addams Family | The Amazing Spider-Man
pinHP ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12-01-2018 , 18:27   Nach oben   #21
FlipperFan81
interessierter Laie
 
Benutzerbild von FlipperFan81
 
Registriert seit: May 2017
Ort: bei Leipzig
Alter: 37
Beiträge: 371
 
AW: Schneid-Klemm-Stecker "umrüsten" auf "normale" Stecker

Keine Panik Markus
Der Stecker passt. Ist genau der gleiche, der vorher da drauf war. Ist an beiden Seiten offen und nur schlecht fotografiert + bescheiden geklemmte Kabel.

Ich habe übrigens das schwarze Molex Tool zum einpressen. Ich versuch es einfach nochmal.
__________________
Flick My Balls!
Space Shuttle , Bad Girls , Revenge From Mars v1.7
FlipperFan81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12-01-2018 , 18:46   Nach oben   #22
flipperwerk
Pingenieur
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: Allertsham
Alter: 52
Beiträge: 367
 
AW: Schneid-Klemm-Stecker "umrüsten" auf "normale" Stecker

Tja, Dir ist leider schwer zu helfen. Der Stecker im Bild paßt nicht! Genau der gleiche der vorher drauf war kann ja sein, dann war der vorherige halt auch schon falsch. Das würde schon mal erklären warum es an dem Stecker überhaupt etwas zu reparieren gibt.

Warum behaupte ich das? Wegen drei Stellen bzw. Eigenschaften:

Die Rückseite hat nicht die zwei kleinen Laschen mit welchen das Kabel dann im Stecker gehalten wird. Vorne sind die zwei Laschen links und rechts, durch die schlüpft das Kabel nach unten zwischen die Messer. Also nicht die kleinen Spitzen oben sondern, die schrägen Laschen direkt vor den Messern

Die rückseitige Wand ist um 2mm höher gezogen als die vordere. Sie geht nicht bis ganz oben aber eben um 2mm höher als auf der Kabeleintrittsseite. Das ist die Rückwand von der ich spreche.

Warum sollten die Kabel im Bild auf der Ausgangsseite denn sonst so eine Knick nach oben machen? An der Stelle an der die Kabel - wie im Bild zu sehen - rausgehen, sind die viel zu weit oben. Die müssen 2mm tiefer gelegt werden. Die Kabel gehen dann absolut gerade durch den Stecker.

Wenn meine Wahrnehmungen nicht stimmen sollten bitte ich Dich um Verzeihung. Kläre mich auf. Ich kann es Stand der Dinge nicht anders erkennen.
__________________
Professionelle Flipper-Reparatur und Flipper-Restauration vom Fachmann.

Geändert von flipperwerk (12-01-2018 um 19:22 Uhr).
flipperwerk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12-01-2018 , 19:31   Nach oben   #23
FlipperFan81
interessierter Laie
 
Benutzerbild von FlipperFan81
 
Registriert seit: May 2017
Ort: bei Leipzig
Alter: 37
Beiträge: 371
 
AW: Schneid-Klemm-Stecker "umrüsten" auf "normale" Stecker

Markus, du hast recht.
Mir ist tatsächlich jetzt erst aufgefallen, dass der Stecker zwei unterschiedliche Seiten hat
Kein Wunder, dass ich da mit dem Tool nicht richtig reingekommen bin...
Da muss ich mich wohl um richtigen Ersatz kümmern...
Danke für die Aufklärung.
__________________
Flick My Balls!
Space Shuttle , Bad Girls , Revenge From Mars v1.7
FlipperFan81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12-01-2018 , 19:40   Nach oben   #24
pinHP
lizenziert
 
Benutzerbild von pinHP
 
Registriert seit: May 2014
Ort: Wien
Alter: 51
Beiträge: 2.229
 
AW: Schneid-Klemm-Stecker "umrüsten" auf "normale" Stecker

Zitat:
Zitat von flipperwerk Beitrag anzeigen
Tja, Dir ist leider schwer zu helfen. Der Stecker im Bild paßt nicht! Genau der gleiche der vorher drauf war kann ja sein, dann war der vorherige halt auch schon falsch. Das würde schon mal erklären warum es an dem Stecker überhaupt etwas zu reparieren gibt.
Jetzt machst du mich ein wenig nervös. Meiner ist ja auch nicht genau der Richtige ...

... aber, du hast es zuvor erwähnt, mit Auschneiden/Ausknipsen der Rückseite (und das habe ich gemacht) geht es sehr wohl, oder? Abgesehen davon, dass man halt beim Abziehen besonders gut aufpassen sollte, wegen der fehlenden Laschen.
__________________
Whirlwind | Funhouse | Fashion Show | Little Chief | Central Park | Monte Carlo | The Addams Family | The Amazing Spider-Man
pinHP ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12-01-2018 , 19:44   Nach oben   #25
flipperwerk
Pingenieur
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: Allertsham
Alter: 52
Beiträge: 367
 
AW: Schneid-Klemm-Stecker "umrüsten" auf "normale" Stecker

Danke. Prima wenn wir am Ende einen FlipperFan81 haben der sich zurecht mit der Scheid-Klemm-Technik angefreundet hat.

Zitat:
Zitat von pinHP Beitrag anzeigen
...mit Auschneiden/Ausknipsen der Rückseite (und das habe ich gemacht) geht es sehr wohl, oder?
Ja das funktioniert und verhält sich genau so wie Du es schon beschreibst. Nämlich:

Zitat:
Zitat von pinHP Beitrag anzeigen
...dass man halt beim Abziehen besonders gut aufpassen sollte, wegen der fehlenden Laschen.
__________________
Professionelle Flipper-Reparatur und Flipper-Restauration vom Fachmann.
flipperwerk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12-01-2018 , 19:45   Nach oben   #26
FlipperFan81
interessierter Laie
 
Benutzerbild von FlipperFan81
 
Registriert seit: May 2017
Ort: bei Leipzig
Alter: 37
Beiträge: 371
 
AW: Schneid-Klemm-Stecker "umrüsten" auf "normale" Stecker

Zitat:
Zitat von pinHP Beitrag anzeigen
Jetzt machst du mich ein wenig nervös. Meiner ist ja auch nicht genau der Richtige ...
Wo kriegt man dann den richtigen Stecker her?
__________________
Flick My Balls!
Space Shuttle , Bad Girls , Revenge From Mars v1.7
FlipperFan81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12-01-2018 , 20:44   Nach oben   #27
Master of Chaos
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Master of Chaos
 
Registriert seit: May 2010
Ort: Saarland
Alter: 51
Beiträge: 5.905
 
AW: Schneid-Klemm-Stecker "umrüsten" auf "normale" Stecker

Zitat:
Zitat von FlipperFan81 Beitrag anzeigen
Wo kriegt man dann den richtigen Stecker her?
Wenn du Buchsen bestellst, die zum durchschleifen der Kabel geeignit sind, achte darauf, dass das IDC "Pass Through" sind ( PT). Die anderen Buchsen werden als CE ( Closed End) gehandelt.

Knackpunkt ist aber auch , dass das Gegenstück, also die auf der Platine verbauten Steckerleisten, meist eine Rückwand mit Haltenase haben, und genau diese verhindert, dass man x beliebige Hersteller miteinander mischen kann.
Also Buchse von TE Connectivity mit Steckerleiset von Molex .. als Beispiel.
Kann passen , muss nicht.
Und die Bezeichnung Molex ist wie bei Tempo .. Hat sich eingebürgert und sagt so gar nichts über die tatsächlichen eigenschaften aus.
Selbst bei echten Molex Komponenten hat man die Qual der Wahl.. da gibt es zig Serien ..

aber zu deiner Frage: Farnell, Mouser, Digikey . Ist aber nur für gewerbliche Kunden. Dennoch eine gute Informationsquelle

Der private Farnell Händler ( HBE) hat leider zugemacht

ich kann nacher mal ein paar Links posten.
__________________
You're out of line if you question or speak your mind.
They want you blind , stupid and behind

Brenne Eproms.. einfach mal anfragen.
Call me @ thimbleweed #3259
Master of Chaos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12-01-2018 , 20:50   Nach oben   #28
FlipperFan81
interessierter Laie
 
Benutzerbild von FlipperFan81
 
Registriert seit: May 2017
Ort: bei Leipzig
Alter: 37
Beiträge: 371
 
AW: Schneid-Klemm-Stecker "umrüsten" auf "normale" Stecker

"Unsere" Shops (pinwitch, gelsenflipper, bestofpinball, usw.) haben die wohl nicht?
Den falschen hab ich, glaube ich bei Karin bestellt, da konnte ich jetzt auch nix anderes finden...
__________________
Flick My Balls!
Space Shuttle , Bad Girls , Revenge From Mars v1.7
FlipperFan81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12-01-2018 , 21:20   Nach oben   #29
Master of Chaos
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Master of Chaos
 
Registriert seit: May 2010
Ort: Saarland
Alter: 51
Beiträge: 5.905
 
AW: Schneid-Klemm-Stecker "umrüsten" auf "normale" Stecker

Zitat:
Zitat von FlipperFan81 Beitrag anzeigen
"Unsere" Shops (pinwitch, gelsenflipper, bestofpinball, usw.) haben die wohl nicht?
Den falschen hab ich, glaube ich bei Karin bestellt, da konnte ich jetzt auch nix anderes finden...
Sowas kauf ich in unseren Pinballshops eigentlich nie.grund: diese können aus wirtschaftlichen gründen eigentlich nicht alle Varianten passgenau anbieten.
Du bekommst dort, wenn, etwas, dass irgendwie so passt.
Rücksicht auf feinheiten wie beschichtung (gold, zinn, etc) , buchsentiefe/stiftlänge, Passgenauigkeit der Haltenasen kann da nicht genommen werden.
Entweder man lebt sa mit, oder verschwendet mal ein Wochenende in materialsuche
__________________
You're out of line if you question or speak your mind.
They want you blind , stupid and behind

Brenne Eproms.. einfach mal anfragen.
Call me @ thimbleweed #3259
Master of Chaos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-01-2018 , 08:13   Nach oben   #30
pinHP
lizenziert
 
Benutzerbild von pinHP
 
Registriert seit: May 2014
Ort: Wien
Alter: 51
Beiträge: 2.229
 
AW: Schneid-Klemm-Stecker "umrüsten" auf "normale" Stecker

Zitat:
Zitat von Master of Chaos Beitrag anzeigen
Sowas kauf ich in unseren Pinballshops eigentlich nie.grund: diese können aus wirtschaftlichen gründen eigentlich nicht alle Varianten passgenau anbieten.
Wenn ich mir meine Pins anschaue, scheinen die hier besprochenen Stecker - die durchlaufenden - ziemlich gang und gäbe zu sein. Das Thema Stecker und Crimpterminals taucht hier auch regelmäßig auf. Dass das so ein Problem ist, diese Teile zu besorgen, verstehe ich nicht. Da wäre mal eine Liste mit konkreten Links wirklich hilfreich.
__________________
Whirlwind | Funhouse | Fashion Show | Little Chief | Central Park | Monte Carlo | The Addams Family | The Amazing Spider-Man
pinHP ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
V: Gottlieb "Black Hole", "Time Line", "Totem" tvc15 Biete Handbücher 6 25-02-2015 19:02
Suche "White Water", "Attack from Mars" und "Circus Voltaire" seth.brundle Suche Flipper 0 23-02-2013 13:29
"Champions Pup" oder "Creature", evtl. "Cactus Canyon" dringend gesucht ! Chili Suche Flipper 1 05-11-2011 16:50
suche "Last action hero","Frankenstein" oder "freddy nightmare on elms street" hcchris77 Suche Flipper 4 07-11-2009 22:23
Wertanfrage "Revenge From Mars", "Starwars Episode 1" und "Safecracker" callibaer Fragen zum Flipperkauf 2 22-04-2008 14:47


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by flippermarkt.de 2001-2016
Impressum  -  Datenschutzbestimmungen