Flippermarkt.de - Das FlipperForum  
Zurück   Flippermarkt.de - Das FlipperForum > Offener Bereich > Klatsch und Tratsch (Off Topic)
Portal Registrieren Hilfe Howto Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Klatsch und Tratsch (Off Topic) Alle Themenbereiche, es muss nicht unbedingt um Flipper gehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13-02-2018 , 20:07   Nach oben   #1
PinPunk
Drunken Master
 
Benutzerbild von PinPunk
 
Registriert seit: Feb 2003
Ort: Burscheid
Alter: 43
Beiträge: 1.743
eb ay Name:horrorshirts
 
Sim Racer: Jetzt will ichs wissen :o)

Durch die megageilen Arbeiten von Juve schwadroniere ich mittlerweile in Sim Racer Foren rum, und peile meist überhaupt nichts.

Ich verkaufe gerade ein paar Sachen ab, um mir nen ordentlichen Sim Racer Einstieg leisten zu können, weil ich damit vermutlich mehr spielen würde als mit meinen Flippern.

Was ich aber genau haben möchte, weiss ich selber noch nicht.

Mein Wissensstand bisher:
Geilereien wie Motion Seats und Direct Drive Wheels funktionieren offenbar nur an sackteuren PCs, weil da die (sehr spezielle) Software der Games die ganzen Bewegungen akribisch berechnen, und an diese sehr spezielle Hardware weitergeben muss.

Also habe ich bei ner Xbox One NULL Feedback bei direct drive und motion seat? Wäre ja auch blöde.

Und wie siehts bei den benötigten Displays aus?
Klar. Man sitzt sehr nah davor, und hat dadurch ein ganz anderes Detailempfinden, als wenn man 3-4m vor dem Fernseher hockt und nen Film schaut.
Ist hier 4k also wirklich Pflicht, oder kann man bei diesem geringen Abstand zum Monitor auch mit Full HD noch voll und ganz zufrieden sein?
Ich denke da jedenfalls über nen Triple Screen mit 3x 40" oder 46" Displays nach.

Also postet doch bitte mal eure Setups und Empfehlungen hier rein.
Und Juve als Chef vom Fach ist ausdrücklich dazu eingeladen.
__________________
In Play:
BTTF-IJ-MET Pro LED
Baustelle: Apollo 13
Dedicated Arcade:
Asteroids, Space Invaders, Midway T2
Jukebox: Seeburg 201
PinPunk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-02-2018 , 20:37   Nach oben   #2
WurlitzerOMT
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von WurlitzerOMT
 
Registriert seit: Jul 2011
Ort: Weyhe
Alter: 45
Beiträge: 2.044
 
AW: Sim Racer: Jetzt will ichs wissen :o)

na dann wird's jetzt spannend, wenn juve eigeladen ist
Mir hat er auch schon ordentlich den Kopf verdreht!!

lass uns den Thread mal mit Leben füllen.
WurlitzerOMT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-02-2018 , 21:49   Nach oben   #3
the_one
Shovelhead rules!
 
Benutzerbild von the_one
 
Registriert seit: Nov 2005
Ort: Saarland
Alter: 50
Beiträge: 5.107
 
AW: Sim Racer: Jetzt will ichs wissen :o)

Ich bin auch schon angefixed.
__________________
LG The One
the_one ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-02-2018 , 22:29   Nach oben   #4
Happy Jo
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Happy Jo
 
Registriert seit: Nov 2012
Ort: Saarland
Alter: 49
Beiträge: 1.044
 
AW: Sim Racer: Jetzt will ichs wissen :o)

Nabend Ich fahre schon sehr lange. Früher auf PC (hatte ich irgendwann keine Lust mehr da ich immer wieder meinen PC den aktuellen Spielen anpassen musste) und danach auf den Konsolen. Für die PS3 hatte ich mir für Gran Tourismo ne super Hardware zugelegt (Thrustmaster Trs500 mit Shfter und 3 passenden Lenkrädern), hab dann auch nen 3er Bildschirm gehabt aber irgendwann nach einigen Konsolenupdates war`s wie beim PC, das lief nicht mehr richtig auf den 3 Bildschirmen. Hab dann nur noch einen gehabt und das auch bis zur PS4 so genutzt. Bild meines Cockpits mit 5:1 Anlage hab ich angehängt. Das war mir auch echt ausreichend bis ich Bewegung wollte. Das war dann wieder nur ein PC Ding und sehr teuer. In England bin ich dann fündig geworden. Dort baut Canis Engeneering eine Motion Plattform auch für Konsole. Ich hab mir die PS3/PS4 Version geholt. Das ganze ist ans Lenkrad gekoppelt. Sprich, bei Lenkbewegungen kippt der Sitz und geb ich Gas geht er vorne hoch, bremse ich geht's vorne runter. Is echt sehr geil. Intensität kann man einstellen. Nachteil ist das das ganze durch die Motoren etwas laut ist, dreht man aber die Anlage am Sitz etwas lauter is nix mehr zu hören. Erst hatte ich den Fernseher statisch vor dem Sitz was mir nicht gefallen hat. Jetzt ist der TV direkt am Gerät befestigt und geht bei den Bewegungen mit - was extrem cool ist. F1 2017 is dermaßen schnell Und für Rally Spiele gibt's ne Handbremse. Auch nett !! Das macht echt Laune und im Moment fahre ich öfters als das ich meine Pins anwerfe. Wer sich das mal live und in Farbe ansehen möchte is zu ner Runde auf dem Nürburgring oder so hier bei mir recht herzlich eingeladen !!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg rennsimulator1.jpg (119,2 KB, 65x aufgerufen)
Dateityp: jpg racingsimulator.jpg (120,0 KB, 66x aufgerufen)
__________________
Ich spiele sooo schlecht, das muss man erlebt haben ....
Aerosmith (AS) Pro, Attack from Mars (AfM), Bride of Pinbot (Bop), Creature from the black lagoon (CFTBL), Game of thrones (Got) Pro, Guardians of the Galaxy (GotG) Pro, Indiana Jones Williams (IJW), Metallica (Met) Pro LED, Star Trek (ST) LE, Star Wars (SW) LE, White Water (WH2O)........ bald Pulp Fiction (PF) und ???
Happy Jo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-02-2018 , 22:51   Nach oben   #5
PinPunk
Drunken Master
 
Benutzerbild von PinPunk
 
Registriert seit: Feb 2003
Ort: Burscheid
Alter: 43
Beiträge: 1.743
eb ay Name:horrorshirts
 
AW: Sim Racer: Jetzt will ichs wissen :o)

Hey Jo,

vielen Dank für deinen Input.

Das Konsolensystem von Canis habe ich auch schon gesehen. Aber taugt das wirklich was?

Ich habe ja auch kein Problem damit, ein paar Tausender für ordentliche Hardware rauszuhauen. Habe ich für Flipper ja auch jahrelang gemacht.

Allerdings sehe ich jetzt 3K für nen PC, den ich dann nur für Rennsimulationen nutze nicht gerade als gute Wertanlage...

Und wie läuft das dann überhaupt mit nem Triple Screen? Da braucht man dann doch sicherlich nen HDMI Switch, oder wie läuft das genau?
__________________
In Play:
BTTF-IJ-MET Pro LED
Baustelle: Apollo 13
Dedicated Arcade:
Asteroids, Space Invaders, Midway T2
Jukebox: Seeburg 201
PinPunk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-02-2018 , 09:12   Nach oben   #6
juve
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von juve
 
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Mönsheim
Alter: 37
Beiträge: 4.955
 
AW: Sim Racer: Jetzt will ichs wissen :o)

Zitat:
Zitat von PinPunk Beitrag anzeigen
Hey Jo,

vielen Dank für deinen Input.

Das Konsolensystem von Canis habe ich auch schon gesehen. Aber taugt das wirklich was?

Ich habe ja auch kein Problem damit, ein paar Tausender für ordentliche Hardware rauszuhauen. Habe ich für Flipper ja auch jahrelang gemacht.

Allerdings sehe ich jetzt 3K für nen PC, den ich dann nur für Rennsimulationen nutze nicht gerade als gute Wertanlage...

Und wie läuft das dann überhaupt mit nem Triple Screen? Da braucht man dann doch sicherlich nen HDMI Switch, oder wie läuft das genau?
Na wenn ich eingeladen bin, dann melde ich mich auch gerne zu Wort

Mir ging es ähnlich. Flipper schön und gut aber wenn ich mal Zeit habe sitze ich mit den Kindern meist vor den rennautomaten

3K muss man wirklich net hinlegen für einen guten PC
Ich denke was gutes,fängt bei 800-1000 Euro an.
Wichtig ist, das man sich selbst was zusammenstellt.

Aktuell halt ich I7 K7700 für das sinnvollste. Da 6-8 Kern von den Spielen gar net unterstützt wird.
Mit guten Board und 16GB RAM bin ich da bei knapp 600-700 Euro.
Gutes Netzteil Festplatte usw... noch. Dann habe ich das wichtigste zusammen. Und definitiv ne Weile Ruhe
Eine gute Grafikkarte noch. 970gtx schafft VR problemlos mit den anderen Komponenten.
Dann bin ich grob bei 1000 Euro, und spiele jeden Racer auf Max Details in Full HD

Tripple Screen läuft heute über eine gute Grafikkarte
GTX970 kann das, aber kann net sagen ob der 3mal Full HD packt
Die 1080 kann das auf jeden Fall. Selbst in wqhd

Es werden die drei Monitore einfach an Grafikkarte angeschlossen. (Monitor sollte Display Port haben) sonst wird’s eng mit den Anschlüssen.
Dann Surround aktivieren (über NVIDIA Treiber)und das wars auch schon.
In den Games die Größe der Monitore einstellen und den Winkel, und schon ist alles installiert.

Ich persönlich halte 40 Zoll für zu groß für tripple Screen.
Man sitzt ja wirklich ganz nahe dran. 32 ist echt ideal.
Dazu müsste ich leider selbst feststellen, das die normalen TV‘s für highend PCs echt drosseln sind.
Ist als fahre ich ein Ferrari, mit 80kmh Drossel.

Würde da lieber auf einen Gaming Monitor mit wqhd und 144hz gehen.
Bin deswegen auch auf Samsung49 Zoll Ultra umgestiegen.
Ist der einzige 4K Gaming Monitor der aktuell 144hz packt. Wobei ich für das teile den kompletten Rahmen ändern muss .

Full Hd in 60hz spielt sich auch wunderbar. Möchte da nix schlecht reden.
Aber alles über 40 Zoll gefällt MIR, als tripple Screen auch optisch net. Ist einfach Zuviel.

Allerdings muss ich auch sagen, wer VR verträgt kann sich die Kohle für tripple Screen sparen.
Bei VR habe ich das Gefühl, das wurde extra für SimRacer gebaut. Dagegen ist tripple Screen maximal nett.
__________________
Airbrush Arbeiten aller Art:
http://vinci-airbrush.de/
Spielfeldrestaurationen und mehr:
http://www.flippernerd.de/
Spielfeldrestaurationen nun mit festen Terminen möglich!!
Dauer zwischen 2-5 Monate. Je nach Aufwand!!
juve ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-02-2018 , 09:18   Nach oben   #7
juve
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von juve
 
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Mönsheim
Alter: 37
Beiträge: 4.955
 
AW: Sim Racer: Jetzt will ichs wissen :o)

Was ich noch sagen muss.

Wollte lange auch auf Konsolen fahren. Da ich null bock auf PC hatte.
Aber da trennen sich einfach Welten.
Ich kann Assetto auch auf der ps4 spielen. Aber FF usw... ist auf den PC viel besser. Und man hat viel mehr Möglichkeiten.

Geschweige den, das die guten Sim Racer PC only sind.
Race Revolution und IRacing nutzen zwar noch alte Grafik Engine.
Aber wer sehen will was sein FF Lenkrad oder DDwheel kann, der muss die Games gespielt haben.

Dazu soll IRacing bald ne neue Engine bekommen
__________________
Airbrush Arbeiten aller Art:
http://vinci-airbrush.de/
Spielfeldrestaurationen und mehr:
http://www.flippernerd.de/
Spielfeldrestaurationen nun mit festen Terminen möglich!!
Dauer zwischen 2-5 Monate. Je nach Aufwand!!
juve ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-02-2018 , 09:20   Nach oben   #8
laby
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von laby
 
Registriert seit: Mar 2015
Ort: Weinfelden - Schweiz
Alter: 34
Beiträge: 160
 
AW: Sim Racer: Jetzt will ichs wissen :o)

Sehr interessanter (wenn auch in Bezug auf "das will ich haben" gefährlicher) Thread.

Freu mich auf Infos
__________________
es grüsst der Schweizer

hat: T2, MET Pro LED, JunkYard, Shadow (RG, NF, A13, LW3)
hätte gerne: Indy, Judge Dredd, Centaur
hatte: STTNG
laby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-02-2018 , 10:16   Nach oben   #9
EdE
Klimbim ist unser Leben..
 
Benutzerbild von EdE
 
Registriert seit: Nov 2004
Ort: Dortmund
Alter: 50
Beiträge: 2.177
Ligamember
AW: Sim Racer: Jetzt will ichs wissen :o)

Ich fahre jetzt auch schon etwas länger und habe mit einem Speedmaster-Rig, einem Fanatec CRS Wheel und zugehörigen elite Pedals an der X-Box (Forza, Horizon etc) vor einem 46" Full HD Fernseher angefangen. Da ich aber viel lieber gegen echte Gegner fahre, hab ich das Ganze dann an meinen PC angeschlossen und mir später noch einen ClubSport Shifter SQ V 1.5 dazu gekauft. Auf dem PC faher ich GT2, GT-Legends, Assetto Corsa und R3E. Wenn die Kasse mal wiede etwas besser gefüllt ist werde ich das CRS Wheel gegen ein ClubSport Wheel Base V2.5 mit einem BMW GT2 Lenkrad austauschen.

Aktuell nutze ich einen Core i7 6700 auf einem MSI Gamingboard und einer GTX1060Ti auf Win7 mit 32GB. Ich habe am Anfang auch immer auf ein TrippeScreen System geschielt, damals war das aber mit den Anschlüssen noch so eine Sache und dementsprechend teuer. Ich hab mich dann für einen 35" 21:9 Gamingmonitor mit 2560 x 1080, 144Hz entschieden (BenQ XR3501). Aktuell schafft die Grafikkarte in AC bei den von mir ausgewählten Details (alles ziemlich hoch) locker 100Hz, was schon wirklich geil aussieht, da ich doch recht nahe davor sitze (ca. 50cm).

Die Motion-Klamotten hab ich am anfang auch angesehen, hab dann aber für mich entschieden, dass mir
a) das was ich toll finde (2 oder 3 DoF ist mir zu wenig) zu teuer ist und ich das
b) nicht wirklich brauche, es sei denn ich gewinne mal im Lotto...

Wenn der scheiß Bitcoin-Hype endlich abgeklungen ist und die Grafikkartenpreise wieder ein normales Nievau erreicht haben, werde ich noch eine GTX1080Ti nachrüsten, dann sind sicherlich 144Hz mit allen Details möglich.

Wenn Du mal gegen echte Gegner fahren willst, kann ich Dir die Bierbuden und die Konkurrenz, die Rennsimmulanten empfehlen. Ist kostenlos und es werden regelmäßig Events angeboten, da könnte man jeden Tag in der Woche ein anderes Rennen mitmachen.

Gruß, André

Geändert von EdE (14-02-2018 um 10:26 Uhr).
EdE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-02-2018 , 10:59   Nach oben   #10
Happy Jo
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Happy Jo
 
Registriert seit: Nov 2012
Ort: Saarland
Alter: 49
Beiträge: 1.044
 
AW: Sim Racer: Jetzt will ichs wissen :o)

Na ja, das mit der "Bewegung" beim Rennen ist so ne Sache. Ich kann die bei mir ja auch abschalten, aber ehrlich, wenn Du Gran Tourismo, F1 2017, Dirt Rally oder Project Cars mal "wackelnd" gefahren bist und das dann abschaltest fehlt mir total was. Wenn ich "unbewegt" losfahre ist das ok. Ich spiel ja auch noch in meinem statischen Cockpit. Force Feedback ist bei meinem T500 an Konsole echt prima (da hauts dir schon mal beim Unfall das Lenkrad richtig rum und auch die Curbs spürt man), beim Logitech G29 ist das echt nicht so gut - viel zu harmlos. Da macht die Hardware echt ne Menge aus. Tripple Screen auf Konsole is etwas..... abartig. Man braucht 3x das Spiel und 3 x die Konsole. Geht meines Wissens auch nur mit GT5 und GT6 auf der Playstation3. /GT6 läuft nach Updates nicht mehr rund, GT5 läuft prima) Die werden per Lan Kabel miteinander verbunden. Das ist echt heißer Scheiß Wenn man den ganzen Kram eh rumstehen hat Ansonsten würde ich auch eher in Richtung PC tendieren. Ach ja, und online Gegner findest Du auch auf Konsole. Die Gran Tourismo Rennen sind mir total ausreichend !!! Ich hatte übrigens Anfange totale Probleme mit Motion Sickness. Hat sich mittlerweile aber ganz gelegt. Selbst mit der VR Brille auf`m Kopf. Und besser geht immer. Bei den Simulatoren sind nach oben keine Grenzen gesetzt. Dann aber nur im PC Bereich.
__________________
Ich spiele sooo schlecht, das muss man erlebt haben ....
Aerosmith (AS) Pro, Attack from Mars (AfM), Bride of Pinbot (Bop), Creature from the black lagoon (CFTBL), Game of thrones (Got) Pro, Guardians of the Galaxy (GotG) Pro, Indiana Jones Williams (IJW), Metallica (Met) Pro LED, Star Trek (ST) LE, Star Wars (SW) LE, White Water (WH2O)........ bald Pulp Fiction (PF) und ???
Happy Jo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-02-2018 , 12:08   Nach oben   #11
OlDirty
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von OlDirty
 
Registriert seit: May 2012
Ort: St.Gallen (Schweiz)
Alter: 41
Beiträge: 2.337
 
meine Erfahrung im Simracing

Na dann will ich auch mal als langjähriger Simracer . Eigentlich interessierten mich Autos mit 25 Jahren noch einen Schei**dreck. Die Dinger sind Gerbrauchsgegenstände um von A nach B zu kommen und alles andere als Ferrari, Lamborghini ist sowieso uninteressant. Das hat sich geändert als mir ein Kollege das Video von Jeremy Clarkson gezeigt hat wo er Ariel Atom fährt.
https://www.youtube.com/watch?v=mbsYPXAJhxU

Lenkrad, Pedale, Schaltung
Seither ist es um mich geschehen bezüglich Autos. Simracing Rig musste her. Damals noch auf einer Xbox 360 mit Forza Motorsport 2. Dann alle Forzas gezockt in Ligen, Hardware wurde immer besser von dem ersten Fanatec Porsche wheel über das Fanatec ClubSport Wheel V1, Fanatec Clubsport Wheel V2 und schlussendlich bin ich bei einem Direct Drive Wheel von Simucube gelandet ( https://www.simracingbay.com/product...th-cm110-case/ ) . Lenkradkränze habe ich ein F1 von Fanatec und ein richtiges Sparco Wheel mit Universal Hub. Alles umgebaut das es eben am Direct Drive Wheel läuft. Und ja die Sachen laufen NUR mit PC Hardware. Direct Drive und Konsolen ist bisher noch ein Nogo. Fanatec hat aber ein Direct Drive in Entwicklung. Weiss aber nicht ob das dann mit Konsolen funktioniert. Konsoleros sind eben normalerweise nicht bereit noch 100e von Euros für Simracing Hardware auszugeben. Daher wohl der Mangel an Kompatibilität.
Pedale hatte ich auch einige. Von den Club Sport Pedals V1 zu V3 und jetzt die Heusilkveld Pedale:
https://heusinkveld.com/products/sim...v=1ee0bf89c5d1

die Handbremse auch von ihnen:
https://heusinkveld.com/products/shi...v=1ee0bf89c5d1

und noch ein wirklich geiler sequentieller Shifter (Manu Shifter) wie sie in GT Rennwagen verbaut sind:
www.manu-factory.it

Virtual Reality
Die für mich aber wohl absolut wichtigste Sache ist Virtual Reality. Einmal das Ding aufgehabt und man fühlt sich so als würde man im Rennwagen sitzen. Das ist unglaublich das Feeling. Schnell ist da auch die „schlechte“ Auflösung vergessen. In der Fuchsröhre auf der Nordschleife unten stehen, neben dem Wagen und schauen wie die Autos vorbeibolzen ist so was von geil. Als würde man direkt da sein! Zudem kann viel besser die Geschwindigkeit abschätzen und trifft die Kurven besser. Fühlt sich halt mehr an wie Autofahren als wenn man nur auf einen 2D Bildschirm glotzt.
Also lieber ein Kackwheel und Kackpedale dafür Oculus oder HTC Vive.

Motion
Das Tüpfelchen wäre dann noch Motion. Da habe ich auch schon 2-3 Sachen probieren können und war bisher nur halbwegs überzeugt. Ich ging aber vll auch mit der falschen Erwartung ran. Da ich schon selber auf der Rennstrecke gefahren bin mit meinen Karren und schon mal eine Taxifahrt in einem Rennwagen auf Slicks um die Nordschleife erleben durfte hat man natürlich seine Vorstellung was so ein System rüber bringen soll. Problem ist halt das G-Kräfte nur seeeehr minimal simuliert werden können. Da kommt das Feeling überhaupt nicht auf wie wenn man in Echt mit einem Rennwagen fast rechtwinklig um die Ecke ballert. Da drückt es einem so in den Sitz das ist wie auf der Achterbahn wenns rechtwinklig um Kurven geht.
Aber zurzeit ist sich da was im Tun. Mit Seatmovern und Plattform Movern geben einige Leute wirklich Gas und sind immer wieder neue Sachen am Testen. Bisher ist wohl das highlight ein Plattform Mover mit Gurtstraffer und Tracktionloss.

Florentin ist da einer der Pioniere:
https://www.youtube.com/user/Florentin1958/videos
https://www.youtube.com/channel/UC8F...SmXTgMg/videos

Wie auch immer geht motion recht ins Geld. Das volle Programm (Plattform Mover mit Gurtstraffer und Trackionloss) ist wohl um die 9’000 Euro. Ohne PC und Wheel und Pedale versteht sich. Es gibt aber auch eine günstigere Lösung als Direktantrieben, nämlich mit Getriebemotoren (da ist man wohl mit 2500Euro dabei). Dies ist dann aber SEHR viel DIY!!

Hier noch ein System mit Direktantrieben:
http://www.jcl-simracing.com/en/actu...cn6-60-kg.html

Und hier mit Getriebemotoren:
https://simukit.com/

Bei allen Systemen ist aber auch noch viel Einstellarbeit notwending. Bei den Getriebemotoren noch um einiges mehr als mit den Linearmotoren. Also nix Plug and Play!!

Ich konnte schon ein 2 DOF testen von Henning Piez ( https://www.youtube.com/watch?v=2srJXTwnRy4 ) welcher zur Zeit professionelle Motion Lösungen anbietet (seatmover). War von dem 2DOF im Video aber nicht begeistert.
Jetzt haben sie auf 3DOF erweitert und somit bewegt man sich auch in Z-Richtung (also rauf runter) was sehr viel an realem Fahrgefühl vermitteln soll.
https://www.track-time.de/

Zur Zeit ist bei mir noch ein Gurtstraffer in Arbeit. Dabei wird der Gurt festgezogen wenn man bremst. Dies soll das Gefühl vermitteln dass man in den Gürten hängt.

Rig
Natürlich muss das ganze Zeug noch irgendwo befestigt werden. Das kann man am Pult anschnallen und sich ärgern dass die Pedalen dauernd verrutschen oder man baut sich was.
Dafür eignet sich vor allem Alu wie von Motedis z.B.
https://www.motedis.com/shop/Friends...SEMI::865.html

Spiele
Zur Zeit (zur Zeit fast gar nicht wegen anderen Hobbys) spiele ich
- iRacing
- Project Cars 2
- Assetto Corsa

Fazit: Lange geplappert, schlussendlich ist für mich das absolut Wichtigste die virtuelle Realität. Da legt aber jeder andere Prioritäten. Motion (Plattformmover) bin ich mir aber auch noch schwer am überlegen. Wäre schon geil, aber kommt wohl am Schluss für mich. Ich bin jedoch soweit, dass mir Simracing genügt und ich nicht mehr das Verlangen habe in Echt auf den Track zu gehen. Das Portemonaie ist da natürlich auch sehr dankbar und mir reicht es so. Bei nem Crash gibts halt kein Versicherungsschutz ausser für ca 10’000 im Jahr.

und hier noch das Forum in welchem man sich Monate lang einlesen kann

https://forum.virtualracing.org/forum.php

und so sah das bei mir mal aus:


jetzt so:




Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC01310.jpg (81,8 KB, 123x aufgerufen)
Dateityp: jpg Race.JPG (73,2 KB, 126x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6075.JPG (79,5 KB, 125x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6882.jpg (87,4 KB, 125x aufgerufen)
__________________
In Play: AFM, AC/DC, CFTBL, T2, Indianapolis 500, CV

Geändert von OlDirty (14-02-2018 um 12:22 Uhr).
OlDirty ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14-02-2018 , 18:25   Nach oben   #12
juve
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von juve
 
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Mönsheim
Alter: 37
Beiträge: 4.955
 
AW: Sim Racer: Jetzt will ichs wissen :o)

Hier paar Videos von meinen Arcade Geräten die umgebaut wurden.

Der tripple Screen bekommt noch nen schönen sportsitz, Handbremse Gangschaltung usw...und ne schöne Lackierung. Komme aber wegen anhaltender Knieprobleme net wirklich weiter

Bin froh das ich einigermaßen wieder arbeiten kann.


https://m.youtube.com/channel/UCIWFRuM0A9qg78EQW7-FAMQ

Aktuell sind da wie gesagt Full HD 60hz verbaut.
Das soll aber noch geändert werden.
__________________
Airbrush Arbeiten aller Art:
http://vinci-airbrush.de/
Spielfeldrestaurationen und mehr:
http://www.flippernerd.de/
Spielfeldrestaurationen nun mit festen Terminen möglich!!
Dauer zwischen 2-5 Monate. Je nach Aufwand!!
juve ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-02-2018 , 20:15   Nach oben   #13
PinPunk
Drunken Master
 
Benutzerbild von PinPunk
 
Registriert seit: Feb 2003
Ort: Burscheid
Alter: 43
Beiträge: 1.743
eb ay Name:horrorshirts
 
AW: Sim Racer: Jetzt will ichs wissen :o)

Geiles Feedback bisher. Vielen Dank Jungs.

Also ne Triple Screen Lösung muss es bei mir jetzt wohl erstmal nicht sein. Die kann ich ja bei Bedarf immer noch nachrüsten.

Bisher völlig vernachlässigt habe ich allerdings die VR Variante, die hier ja sehr viel Anklang findet. Und die spart gegenüber nem Triple Screen ja auch einiges an Kohle.

Was ist denn speziell für Sim Racing eher zu empfehlen? HTC Vive oder Oculus Rift? Oder ist das eher ein Glaubenskrieg?

Die Oculus ist jedenfalls gute 150 EUR günstiger zu haben als die Vive. Und ich habe keine Ahnung, welches Gerät davon nun besser sein soll.

Irgendein Monitor muss allein ja schon der PC Einstellung wegen daher, aber da tuts halt erstmal irgendeiner, wenn man vorerst nur mit VR unterwegs sein will.

Ich habe zudem auch noch einen nur selten genutzten Full HD Beamer und ne Leinwand mit knapp 5m Diagonale hier rumhängen. Aber das wäre wohl too big für Rennsimulationen (obwohl Forza auf der Xbox da schon ordentlich bockt). Könnte aber trotzdem ne interessante Option sein, damit Zuschauer sehen können, wie der VR Racer gerade fährt.
Für den Fahrer selber bedeutet das aber echt schon Genickstarre.

Ich werde mir jetzt erstmal die Hardware zusammenkramen die ich gerne haben möchte, und euch dann weiterhin mit PC Fragen und Setups auf die Nüsse gehen.

Ansonsten wäre ich froh, wenn hier fröhlich weitergeplaudert wird.

Nochmals vielen Dank für euer Feedback.
__________________
In Play:
BTTF-IJ-MET Pro LED
Baustelle: Apollo 13
Dedicated Arcade:
Asteroids, Space Invaders, Midway T2
Jukebox: Seeburg 201
PinPunk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-02-2018 , 21:42   Nach oben   #14
OlDirty
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von OlDirty
 
Registriert seit: May 2012
Ort: St.Gallen (Schweiz)
Alter: 41
Beiträge: 2.337
 
AW: Sim Racer: Jetzt will ichs wissen :o)

Ja VR ist wirklich DIE Variante zum Simracen. Ja es gibt immer noch welche die mit Tripple fahren, aber da ist meist die Motionsickness das Problem. Ganz wenigen ist halt noch die Auflösung zu mies in VR. Für mich aber keine Frage was gewinnt.

Du brauchst aber für VR ne richtig dicke Grafikkarte. Ich habe bei mir eine Gforce 1080TI verbaut, also quasi das Monster unter den aktuellen Grafikkarten und bei Project Cars 2 kann ich auch mit der Karte nicht in höchster Qualität spielen um auf konstante 90fps zu kommen. Aber egal, mit dem Oculus Try Tool geht das auch ohne die 90fps und ist super flüssig.

Ja Oculus und Vive ist Glaubenskrieg. Brauchst du sie nur zum Simracen ist die Oculus wohl besser, da einfach leichter im Gesicht finde ich. Hatte beide schon an und von der Grafik nehmen sie sich nichts. Vorteil der Oculus ist noch der Kopfhörer der bereits montiert ist.
Die Vive hat den Vorteil wenn du viel Platz hast und in der Wohnung für Virtual Reality Games umherlaufen willst. Da ist der Platz für die Oculus einwenig eingeschränkt. Geht aber auch mit ca 3X3m.

Bald kommt aber die HTV Vive Pro mit noch besseren Displays. Bräuchte ich BALD eine würde ich wohl auf die warten.

Ich habe jahrelang auf dem HD- Beamer gspielt. (ca 3m diagonale) und das macht schon auch Laune, aber absolut nicht zu vergleichen mit VR. VR ist 10000 mal geiler
__________________
In Play: AFM, AC/DC, CFTBL, T2, Indianapolis 500, CV
OlDirty ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14-02-2018 , 23:50   Nach oben   #15
ringorian
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Nov 2012
Ort: Pfalz
Alter: 43
Beiträge: 59
 
AW: Sim Racer: Jetzt will ichs wissen :o)

Hi Oldirty J.R. hier.

Simracen macht Spass, DD Wheel ist super, ein paar gute Pedale auch . An VR geht nix vorbei, auch kein Triple Screen .. Alles nur meine Meinung ...
Motion geht mittlerweile auch nichts mehr an einer Z Achse vorbei. Alles andere würde ich schlicht als nicht Zeitgemäß betrachten in Zusammenhang mit VR ..


Das hier ist mein aktueller Plattform Mover mit Simukit 400 Watt Motoren und Gurtstraffern .. Die Plattform plus Gurtstraffer (120W) Motor kostet grob 1800 im Eigenbau.

https://www.youtube.com/watch?v=ilYfJV__c_g

Hatte in den letzten ca. 11 jahren 3 Seatmover und 2 Plattform Mover (diese in den letzten 6 Monaten) . Plattform Mover incl Rift ist einfach "natürlich" .

Kann hoch runter/ vor zurück kippen / links rechts kippen ...

Werde diesen demnächst verkaufen, ist noch ein anderes Projekt drann ...
Falls jemand will ..

Wenn ich mir was leisten könnte wären es diese DBox Aktuatoren
https://youtu.be/bU7TJG8PUSk
ringorian ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Medieval Madness Remake - Preis... jetzt will ich es aber wissen... gobo Genereller Flippertreff 496 25-04-2017 16:07
Dr Who vom BMW-Tobi-Racer Saskia Restauration / Wiederaufbau 5 01-02-2017 21:36
Ich will jetzt wissen NetZocker Klatsch und Tratsch (Off Topic) 9 22-12-2016 14:48
Slotcar Racer hier? ballmover Klatsch und Tratsch (Off Topic) 36 27-12-2010 00:24
U-Bahn Racer 17 Willyviper Genereller Flippertreff 0 30-03-2006 22:02


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by flippermarkt.de 2001-2016
Impressum  -  Datenschutzbestimmungen