Flippermarkt.de - Das FlipperForum  
Zurück   Flippermarkt.de - Das FlipperForum > Rund um den Flipper > Virtuelle Flipper > Virtuelle Flipper generelle Anfragen
Portal Registrieren Hilfe Howto Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Virtuelle Flipper generelle Anfragen Alles Rund um die Flipperemmulation.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15-02-2016 , 17:19   Nach oben   #1
Sascha
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Feb 2016
Ort: Zürich
Alter: 43
Beiträge: 22
 
Newbie-Fragen zu eigenem Design

Leute.
Wie geil ist das denn. Stellt Euch vor, ihr hört Euren Lieblingssong nochmals "zum ersten Mal" ... Genau so ist es mit gestern gegangen als ich die Welt der "Virtual Pinballs" entdeckt habe. Mann, Mann, Mann ... scorpius hat mich mit seinen Tutorial ganz schön angefixxt. Und nach eine Freinacht sind meine Pläne zu einer eigenen Maschine am Start. 42"/24"-Screens, eigenes Cab, zwar ohne Analog Plunger und Knocker, aber dafür den ganzen fancy Rest mit Flashers, Schützen, nudg/tilt usw ...





und hier meine shopping liste



Ich bin mal so fresh und schmeisse meine Newbi-Fragen in die Runde. Vielleicht erbarmt sich ein Altmeister von Euch meiner ;-)

1. Hab ich in meiner Liste was total verdüdelt? Fehlt was? Ist was total outdated?

2. Wieviel Buttons muss man eigentlich mindestens haben um die meisten Tische spielen zu können?

3. Bei klonp.de seiner Selbstbau-Anleitung habe ich gesehen, dass er 8 Schützen verbaut hat. Kommt man auch mit weniger aus oder leidet der Spielspass dann richtig doll?

4. Da die meisten Tutorials, die ich gelesen habe wahrscheinlich schon bissel veraltet sind ... Gibt es inzwischen eine All-In-One-Controllerlösung (abgesehen von LedWiz oder the PinControl1) die buttons, Leds, Shaker, Schützen etc. händelt? oder muss man immernoch Pincontrol und Ledwiz haben für die volle Dröhnung?

Vielen Dank für Eure Hilfe und Liebe Grüsse aus der Schweiz.
Plonk!
Sascha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15-02-2016 , 19:52   Nach oben   #2
Findus
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Findus
 
Registriert seit: Jun 2012
Ort: Kassel (Umgebung)
Beiträge: 117
 
AW: Newbie-Fragen zu eigenem Design

Zitat:
Zitat von Sascha Beitrag anzeigen

4. Da die meisten Tutorials, die ich gelesen habe wahrscheinlich schon bissel veraltet sind ... Gibt es inzwischen eine All-In-One-Controllerlösung (abgesehen von LedWiz oder the PinControl1) die buttons, Leds, Shaker, Schützen etc. händelt? oder muss man immernoch Pincontrol und Ledwiz haben für die volle Dröhnung?

Plonk!
Du kannst auch den Pinscape von Mike verwenden.
__________________
VG, Jens

VPIN: MONSTER 40/29/15 – Standard Body DATA EAST V3
Real Pinball: Spirit of 76, The Machine: Bride of Pin·bot
Restauration: Grand Prix 1976
Findus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15-02-2016 , 20:13   Nach oben   #3
Invi
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Jan 2016
Ort: Hannover
Alter: 29
Beiträge: 50
 
AW: Newbie-Fragen zu eigenem Design

Du brauchst min

2 Buttons für die Flipper L/R
2 Buttons zum rütteln (TILT! )
1 Start Button
1 Add Coin Button (Vorrausgesetzt du hast die ROMS nicht auf Freispiele programmiert)
1 Plunger/Abschuss Button


Die Flipper L/R Buttons werden auch zum wechseln der Tische im PinballX genutzt.

Das ist so ungefähr das was ich bisher für die meisten Tische gebraucht habe.
Wobei die Buttons zum rütteln (Nudge?) Glaub ich auch eher optional sind man kommt durchaus auch ohne aus.
Invi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15-02-2016 , 20:23   Nach oben   #4
david_bw
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Jun 2008
Ort: Nähe Stuttgart
Alter: 30
Beiträge: 323
 
AW: Newbie-Fragen zu eigenem Design

Zitat:
Zitat von Invi Beitrag anzeigen
Du brauchst min

2 Buttons für die Flipper L/R
2 Buttons zum rütteln (TILT! )
1 Start Button
1 Add Coin Button (Vorrausgesetzt du hast die ROMS nicht auf Freispiele programmiert)
1 Plunger/Abschuss Button


Die Flipper L/R Buttons werden auch zum wechseln der Tische im PinballX genutzt.

Das ist so ungefähr das was ich bisher für die meisten Tische gebraucht habe.
Wobei die Buttons zum rütteln (Nudge?) Glaub ich auch eher optional sind man kommt durchaus auch ohne aus.
"Nudgen" würde ich durch einen Sensor machen lassen, Tasten sind da schon etwas komisch... du kommst auch mit weniger Schütze aus, gerade die hinteren spüre ich kaum.
david_bw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15-02-2016 , 23:18   Nach oben   #5
Sascha
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Feb 2016
Ort: Zürich
Alter: 43
Beiträge: 22
 
AW: Newbie-Fragen zu eigenem Design

Hej Vielen Dank für die Infos.

Sieht so aus als ob die Kombi PinControl1 und LedWiz immernoch die umfangreichsten Funktionen bietet und auch einen Programmier-Nuub
wie mir nicht gerade den Angstschweiss auf die Stirn treibt.
Auch wenn sich die Funktionen der beiden Dinger zum Teil überschneiden.
Und auf dem PinControl ist ja ein Sensor für Nudge/Tilt druff.

Danke auch für den Hinweis mit den Schützen. Gibt es da eigentlich eine
standardisierte Positionierung? Nur weil David von "den Hinteren" gesprochen hat. Oder korrespondiert die Positionierung eher mit der Position der Bumpers und Flippers?
Sascha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-02-2016 , 00:21   Nach oben   #6
mpad
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Oct 2014
Ort: muc
Alter: 37
Beiträge: 17
 
AW: Newbie-Fragen zu eigenem Design

Hey, wollte sagen dass das Design voll geil ist!
Dynamisch.

Würde nur was du Platz angeht bedenken anmelden. Schaker, schütz & Co brauchen auch ordentlich Platz.
Und an die Luftzufuhr denken.
Ansonsten sieht deine Liste sehr gut aus.

Für die flipper Buttons leaf switches nehmen für das original feeling.

Edit: nicht unterschätzen was man an Kabeln, Platinen Füßen, Kabelbinder & Kram braucht allein dafür bin ich andauernd in den Laden gerannt. Es sei du hast ne elektro Werkstatt...

Geändert von mpad (16-02-2016 um 00:27 Uhr).
mpad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-02-2016 , 08:02   Nach oben   #7
Jannek42
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von Jannek42
 
Registriert seit: Jun 2015
Ort: Wuppertal
Alter: 41
Beiträge: 220
 
AW: Newbie-Fragen zu eigenem Design

Hallo,

je nachdem wie viele Schütze und Lights Du anschließen möchtest, kannst Du auch auf das LEDWiz erst einmal verzichten. Du kannst einiges über den PinControl1 steuern (genaue Anzahl habe ich grade nicht parat). Ambilight, Shaker... kannst Du alles an das PinControl anschließen.
Was Du auf jeden Fall weglassen kannst, ist die Dual H-Bridge - die brauchst Du beim PinControl1 nicht.
Auch um Nudge-Buttons brauchst Du Dich beim PinControl nicht zu kümmern, da ein integrierter Sensor verbaut ist, der "richtiges" Rütteln des Tisches aufnimmt.
Allerdings solltest Du dennoch jeweils zwei Buttons an den Seiten einplanen: einmal für die Flipper und zum anderen für "Magna-Save". Das ist eine Funktion, mit der die Kugel gerettet werden kann, wenn sie droht, an den Outlanes ins Aus zu rollen (auf einigen Tischen verfügbar).

Ansonsten viel Erfolg mit Deinem Projekt!

Gruß,
Jannek
Jannek42 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-02-2016 , 08:06   Nach oben   #8
mk47
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Nov 2014
Ort: Wetterau
Alter: 43
Beiträge: 269
 
AW: Newbie-Fragen zu eigenem Design

Zitat:
Zitat von Findus Beitrag anzeigen
Du kannst auch den Pinscape von Mike verwenden.
Mit dem Pinscape entfallen dann auch die Dual-H-Bridges.
mk47 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-02-2016 , 08:24   Nach oben   #9
escuco
Vpin Builder
 
Benutzerbild von escuco
 
Registriert seit: Feb 2014
Ort: Deutschland
Alter: 47
Beiträge: 163
 
AW: Newbie-Fragen zu eigenem Design

Zitat:
Zitat von mpad Beitrag anzeigen
Würde nur was du Platz angeht bedenken anmelden. Schaker, schütz & Co brauchen auch ordentlich Platz.
Edit: nicht unterschätzen was man an Kabeln, Platinen Füßen, Kabelbinder & Kram braucht
Muss mpad recht geben, Dein Design sieht schon richtig cool aus, aber ich befürchte, das wird teilweise wirklich eng und Du wirst da sehr viel tricksen müssen, bis es passt.
Ich habe insgesamt etwa 80 Meter Kabel in meinem VPin verbaut

Zu den Schützen: Nimm 8 Stück. 4 x Bumper, 2 x Slingshots, 2 x Flipper Finger. Ich schätze, das würde sich komisch anhören, wenn ein Teil mechanisch und mit Force Feedback erzeugt wird und ein Teil aus den Lautsprechern kommt. Du gibst soviel Geld dafür aus, da würde ich nicht an 2 oder 4 Schützen sparen.

Ansonsten viel Erfolg mit Deinem Projekt!
__________________
escucos Arcade Cab und Virtual Pinball selbst gebaut
VPIN im Selbstbau auf www.klomp.de
escuco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-02-2016 , 08:45   Nach oben   #10
alonso1967
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2015
Ort: Heilbronn
Alter: 50
Beiträge: 231
 
AW: Newbie-Fragen zu eigenem Design

Hi Sascha,

falls du dich doch für ein LEDWIZ entscheiden solltest, so kann
ich dir den folgenden Link empfehlen. Da ist das wichtige Drähtchen für die
Shakersteuerung bereits angelötet. War für mich als Grobmotoriker wichtig.
http://www.wolfsoft.de/shop/product_...output-12.html
Als Shakermotor habe ich aus einem alten Footspa(Massagebecken für die Füsse) den Motor ausgebaut. Der ist so stark, dass ich über das LEDConfigtool die Stärke reduzieren musste.
Als Grafikarte hat mir Jan Klomp damals Grakas empfohlen, die einen internen Bus von mind. 256bit haben. Ich habe mich für eine Nvidia GTX 760 entschieden. Die kann auch 3 Bildschirme ansteuern.
Gruß
Achim
alonso1967 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-02-2016 , 09:05   Nach oben   #11
switol
🎉 Get Schwifty 🎉
 
Benutzerbild von switol
 
Registriert seit: Oct 2014
Ort: Oldenburg
Beiträge: 1.236
 
AW: Newbie-Fragen zu eigenem Design

Zitat:
Zitat von david_bw Beitrag anzeigen
"Nudgen" würde ich durch einen Sensor machen lassen, Tasten sind da schon etwas komisch... du kommst auch mit weniger Schütze aus, gerade die hinteren spüre ich kaum.
Nudging bei der Gehäusekonstruktion..?
__________________
VG Stefan
switol ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16-02-2016 , 15:20   Nach oben   #12
david_bw
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Jun 2008
Ort: Nähe Stuttgart
Alter: 30
Beiträge: 323
 
AW: Newbie-Fragen zu eigenem Design

Zitat:
Zitat von switol Beitrag anzeigen
Nudging bei der Gehäusekonstruktion..?
den Sensor kannste doch so einstellen wie man es brauch, dat klappt schon
david_bw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-02-2016 , 18:24   Nach oben   #13
djjoke
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von djjoke
 
Registriert seit: Feb 2010
Ort: Schorndorf
Alter: 40
Beiträge: 673
 
AW: Newbie-Fragen zu eigenem Design

Der PC1 kalibriert sich automatisch.
Egal wie er eingebaut ist.
Auch Kopfüber ist möglich ..
__________________
in play: Pin20Ten VPIN, TWDLE VPIN und einen original TAF, sowie einen Freddy Nightmare on Elmstreet

www.VPIN-shop.de
djjoke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-02-2016 , 18:26   Nach oben   #14
switol
🎉 Get Schwifty 🎉
 
Benutzerbild von switol
 
Registriert seit: Oct 2014
Ort: Oldenburg
Beiträge: 1.236
 
AW: Newbie-Fragen zu eigenem Design

Ich meine nicht die Funktion des Sensors, sondern das physikalische Verhalten des Gehäuses beim Anschubsen (da es ja nicht auf vier Beinen Steht)
__________________
VG Stefan
switol ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16-02-2016 , 20:19   Nach oben   #15
Sascha
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Feb 2016
Ort: Zürich
Alter: 43
Beiträge: 22
 
AW: Newbie-Fragen zu eigenem Design

Hej Danke für die vielen Inputs! Ja Platz ist ein rares gut bei diesem Design. Werde vielleicht den bauch vorne noch bisschen tiefer ziehen müssen, wenns eng wird.

Hat sich eigentlich schonmal jemand mit diesen Boards beschäftigt? http://www.zebsboards.com. Wurde mir drüben im vpforums.org empfohlen.

80 Meter Kabel ?? Whuu ... aber das müssen ja nicht alles Kabel mit 12mm querschnitt sein oder? ;-)

Gut. Und in dem Fall nehme ich bei den Schützen das volle Programm.
Bin eben nur nicht so sicher von wegen Controllers und Verkabelung. Schade gibt es nirgends so ein allgemeines Verkabelungs-Schema mit allen Features.
Vielleicht kann ich dann so eins nach meinem Build beisteuern ;-)

Geändert von Sascha (16-02-2016 um 20:25 Uhr).
Sascha ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Projekt: Flipper mit eigenem Thema bauen.. noby01 Genereller Flippertreff 84 27-03-2012 22:11
Flipper mit eigenem Thema bauen flipper-racoon Genereller Flippertreff 123 15-06-2010 17:51
Flipper mit eigenem Thema Hardcoremaniac Genereller Flippertreff 18 17-08-2009 21:23
Newbie Fragen RFM dishmo Genereller Flippertreff 29 15-02-2008 09:13


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by flippermarkt.de 2001-2016
Impressum  -  Datenschutzbestimmungen