Flippermarkt.de - HowTo
oder so helfe ich mir selbst
Flippermarkt.de - HowTo - Popeye - Saves The Earth

Spielbeschreibung zu Popeye - Saves the Earth

von crazyhobbes

Liebe Flipper Freunde!

 

Nachdem ich diese Seite sehr häufig nutze und sehr froh bin, hier zahlreiche Spielregeln auf Deutsch lesen zu können, anstatt die Englischen Anweisungen mühsam zu "erobern", möchte ich mich mit dieser Übersetzung der "Popeye-Spielregeln" bei den Betreibern dieser Homepage bedanken.

 

Vielen Dank an Adrian Donati, dessen Regelauflistung dieser deutschen Übersetzung zu Grunde liegt. Er sagt zu seinem Englischen Text wörtlich:

Zitat:

Given that the subject matter is undoubtedly copyrighted by somebody, this sheet is freely distributed on condition that:

1) No attempt is made to make money out of it without asking me first, and

2) No alterations are made which will remove or invalidate these conditions.

 

Ich möchte Euch bitten, diese Übersetzung nicht finanziell zu nutzen. Diese Regelauflistung soll dazu dienen, dass Ihr noch mehr Spaß mit diesem tollen Flipper habt. Vollständigkeit und Richtigkeit aller Regeln wird ausdrücklich nicht garantiert.

 

POPEYE – SAVES THE EARTH

 

Playfield Aufbau:

 

Popeye ist ein Widebody Flipper von Bally von Februar 1994. 4217 Exemplare sind von diesem Flipper hergestellt worden.

Im Folgenden wird der Playfieldaufbau startend im unteren Bereich am linken Flipperfinger erklärt:

 

Sail Again:

Ein kleines Licht zwischen den Flippern. Es entspricht dem "Shoot Again" Licht anderer Flipper. Solange es blinkt, ist der Ballsaver aktiv, wenn es dauerhaft leuchtet, signalisiert es einen Extra Ball. Achtung: Die Fabrik-Einstellung des Ballsavers ist auf "AUS" eingestellt.  Bitte vorher in den Einstellungen ändern (ein maximaler Ball Save von 10 Sekunden ist möglich.

 

Linker Flipperfinger:

Kurzer Flipperfinger in 2,5 Inch-Ausführung (ich habe die Flipperfinger an meinem Gerät gegen Williams-Standard-Flipper getauscht – diese sind ca. 1-2 mm länger, was den Spielspaß deutlich erhöht).

 

Linkes Slingshot:

Standard

 

Linke Inlane:

Standard. - startet den "Rechten Loop", wenn erleuchtet.

 

Linke Outlane:

Kein Kickback, beim Erreichen von acht Durchläufen der linken Rampe, erleuchtet "Extraball" – was natürlich in der Outlane eher einem "Ballsave" entspricht.

Tipp: Oder man schafft es, während eines Multiballs einen der Multiballkugeln links über den erleuchteten "Extra Ball" laufen zu lassen.

 

"P-O-P" Targets:

Eine Reihe von 3 Stand-Up-Targets die die ersten drei Buchstaben des Wortes"POPEYE" schreiben. Wenn alle drei Buchstaben der Reihe leuchten, erleuchtet eine "Spinatdose" (später mehr).

 

Linker Loop:

Wird der "Round House Loop" genannt. Es dient dem Sammeln von vielen Punkten oder es dient – wenn erleuchtet, dem Sammeln von "aktivierten Tieren".

Auch einer von fünf "Spinat Dosen Schüssen".

 

"SEA" Target:

Eine Hälfte des Wortes SEA-HAG (sinngemäß: die "Seehexe" – eine Widersacherin von Popeye in den Popeye Comics). Das Treffen beider Ziele  ("SEA" und "HAG") erleuchtet "Collect Item" an der linken Rampe.

 

Linke Rampe:

Dient dem Einsammeln von Jackpots während zahlreicher Multiball-Modes. Ebenso dem Einsammeln von "Items" wenn "Collect Items" erleuchtet ist. Die linke Rampe ist ebenso ein "Spinatdosenschuss" und führt zur rechten Inlane.

 

"Animal Sinkhole"

Treffen dieses Sinkholes führt die Kugel zu den Tieren auf dem oberen linken Level (linke blaue Rampe). Startet außerdem den "Instant Multiball" wenn dieser erleuchtet ist (also wenn alle vier Items gesammelt sind) und ist ein weiterer "Spinatdosenschuss".

 

Linkes "JAB Target" ("Jab" ist ein Boxhieb = abrupt geschlagene Gerade mit der Führhand):

Einzelnes Stand Up Target zum Erleuchten des "Lockjaw" und zum Treffen während des "Fight Bluto Modes". Beim Treffen des JAB Targets ertönt jedes Mal ein Boxgeräusch J.

 

"Lockjaw"

Sinkhole zum dreimaligen Einlochen der Kugel zum Erlangen des "Dreier Multiball" (= "Bluto Multiball") und während des

"Bluto Multiball" dient es zum Wiederbeleuchten des "linken Rampen Jackpots". Dient auch als Kugelauswurf für den "Dreier Multiball"

Außerdem ist über dem Sinkhole der Kugelauslass für die Kugel, welche u.U. vom oberen Playfield kommt (herunterfällt).

 

Rechtes "JAB Target":

Entspricht dem linken "JAB Target" (siehe dort).

 

Jet Bumpers:

3 Stück, unter dem oberen Playfield und hinter den "JAB Targets"/"Lockjaw" (Blutos Kopf) plaziert. Die Kugel kann von dort in das "Animals Sinkhole" oder das "Fight Bluto Sinkhole" fallen, nach oben in die "O-Y-L" Rollovers laufen oder links und rechts von Blutos Kopf nach unten in Richtung Flipper laufen.

 

"O-Y-L" Rollovers:

Drei Rollovers, die das Wort OYL buchstabieren. Wenn alle drei Buchstaben leuchten, erhöht sich der Bonus in Einerschritten und "Fight Bluto" wird aktiviert ("Fight Bluto" Sinkhole wird dann erleuchtet). Durch Betätign der Flipper rotieren die erleuchteten O-Y-L Lämpchen immer nach links (egal, ob man den linken oder rechten Flipper betätigt).

 

"Fight Bluto Cartel" (Bluto Kartell)

Sinkhole, das die Kugel zur rechten Inlane führt. Wenn es erleuchtet ist, startet man hier die "Fight Blute" Runde. Es gibt vier "Fight Bluto" Runden zu meistern (später mehr dazu).

 

"HAG" Target:

Die andere Hälfte des Wortes SEA-HAG. Wenn man beide Targets trifft erleuchtet "Collect Item" an der linken Rampe.

 

Rechter Loop:

Wird "Round House Loop" genannt. Wenn er leuchtet, kann man hier Tiere sammeln und Punkte sammeln. Ebenso ein Spinatdosenschuß.

 

Escalator (Rolltreppe):

Zugang zum oberen Spielfeldlevel. Wenn die blaue Lampe (Pfeil) vor der Rolltreppe leuchtet, kann man mit Hilfe der Flipper einen zufälligen Preis wählen und erhalten (später mehr dazu), bevor die Kugel nach oben geschossen wird.

 

"E-Y-E" Targets:

Die zweite Hälfte des Wortes "POPEYE". Wenn man die drei Buchstaben erleuchtet, wird eine Spinatdose erleuchtet.

 

Rechte Outlane:

Nichts Besonderes, wenn das "Special" erleuchtet ist, wird es beim Überrollen gesammelt.

 

Rechte Inlane:

Standard Inlane, wird angelaufen von der linken Rampe, dem oberen Playfield und hier landet die Kugel auch nach Abschuss des Skillshot.

Erleuchtet außerdem den linken Loop, wenn die leuchtende Lampe überrollt wird. Diese kann man durch betätigen der Flipper von der rechten Inlane zur linken Inlane springen lassen und umgekehrt.

 

Rechtes Slingshot:

Standard

 

Rechter Flipper:

Kurzer Flipperfinger 2,5 Inch-Ausführung

 

 

OBERES PLAYFIELD:

 

Zusätzlich zum großen unteren Playfield gibt es noch ein oberes Playfield, das in zwei Bereiche unterteilt ist, welche man je auf einem anderen Weg erreicht.

Die Rolltreppe (Escalator) dient dem Erreichen des oberen (mittigen) Playfields (und damit letztendlich beiden Bereichen – da man über das mittige obere Playfield auch in den linken oberen Playfieldbereich gelangt).

Der zweite Weg führt über das "Animal Sinkhole" direkt zum linken oberen Playfieldbereich (= blaue linke Tier-Rampe).

 

Animals (Tiere) = Linke Tier Rampe:

Dieser obere, linksseitig befindliche Playfieldbereich ähnelt dem "Indiana Jones - Path Of Adventure"-Bereich. Dieser Bereich kann über das mitige obere Playfield oder durch das "Animal Sinkhole" erreicht werden. Mit Hilfe des linken Flippers kann man die Kugel beim Durchlaufen dieses Bereiches von der linken Spur nach rechts kicken in insgesamt fünf hintereinander liegende Mulden (entsprechen fünf verschiedenen Tieren). Von dort gelangt die Kugel in die linke Inlane. Durch sofortiges Schießen der Kugel in den rechten (erleuchteten) Loop sammelt man das "aktivierte Tier" ein. Erst nach dem Einsammeln (sofortiger Folgeschuss in den rechten Loop – oder späteres Durchlaufen des rechten – oder linken erleuchteten Loops) kann man alle fünf Tiere komplettieren, um einen "Hurry Up" zu aktivieren. Dieser "Hurry Up" startet an der linken Rampe (Erleuchten des "Jackpot" Symbols vor der Rampe – der "Hurry Up" läuft im Display herunter). Die "Hurry Up" Anfangspunktzahl kann man in den Einstellungen festlegen.

 

Oberes (mittiges) Playfield (die folgenden Einzelabschnitte gehören allesamt zur Beschreibung des oberen mittigen Playfield):

 

Dieses erreicht man über die Rolltreppe. Es hat zwei Miniflipper in

der üblichen Position – dazwischen ein Loch, durch das die Kugel wieder auf das untere Playfield fallen kann (durch Blutos Mund).

 

"SUPER ANIMAL" Target:

Zwei Stand Up Targets, die bei Treffen "SUPER ANIMAL" erleuchten. Die "Super Animals" Targets befinden sich links oberhalb des linken Miniflippers.

 

"SUPER ANIMAL EXIT":

Direkt über dem "SUPER ANIMAL" Target. Dieser Ausgang führt zurLinken, blauen "Animal" Rampe. Wenn es erleuchtet ist, zählt die Punktzahl des später eingesammelten Tieres nach Durchlaufen die doppelte Punktzahl.

 

"SWEA´PEA":

Direkt gegenüber den Miniflippern. Es ist eine steile kleine Rampe, welche zu drei kleinen Toren führt. Das Treffen der drei Tore in einer richtigen Abfolge führt zu Swea´Pea. Bei Treffen eines der drei Tore rollt die Kugel wider hinter dem "SUPER ANIMAL" Stand Up vorbei zum linken Miniflipper.

 

"2X WHEEL EXIT":

Rechts der Swea´Pea-Tore befindet sich ein Exit zum

Skill Shot Wheel. Je nachdem, was leuchtet, kann man hier einen Extra Ball einsammeln oder den folgenden Preis beim Rollen in das Skill Shot Wheel verdoppeln.

 

"ESCALATOR" (Rolltreppe):

Wenn man die Kugel hier hinein schießt, rollt sie die Rolltreppe herunter – um sofort wieder herauf geschossen zu werden (Tipp: Beim Hochschießen der Kugel sollte man den rechten Miniflipper hoch halten, damit die Kugel nicht direkt durch das Loch zwischen den Miniflippern wieder auf das untere Playfield fällt).

 

-ENDE Beschreibung oberes Playfield-

 

"Skill Shot Wheel" (Skill Shot Rad):

Dies ist eine rotierende Scheibe mit acht Löchern die sich an der rechten Seite des Flippers oberhalb der rechten Inlane befindet. Das Rad enthällt 8 mögliche Gewinne (entsprechend den acht Löchern in der Scheibe zum Auffangen der Kugel nach dem Abschuss).

 

 

Gameplay (Spielablauf, Spielanweisung)

 

Alles Folgende beschreibt den Spielablauf etwas detaillierter, wie man die einezelnen Modes spielt und wieviel Punkte die jeweils einzelnen Punktwertungen erbringen (vielleicht findet ihr ja noch weitere Punktwertungen – auf Vollständigkeit wird nicht garantiert).


Skill Shot:

Mit etwas Übung ist das eine einfache Sache: Der Ball fällt nach Durchlaufen einer kurzen Rampe auf die eben angesprochene rotierende Scheibe, welche acht Löcher aufweist. Je nach dem in welches Loch die Kugel fällt ergibt das folgende Gewinne (in der angegebenen Reihenfolge):

 

100,000 points

10M points

Lite Lock

Spinach Can

OYL

Spot Animal

2M points

Spot Item

 

Das Skill Shot Wheel wird auch über eine Rampe vom oberen Playfield angelaufen (über den "2X WHEEL EXIT"). Dann kann man natürlich den Gewinn nicht beeinflussen.

Der Skill Shot Wheel-Gewinn verdoppelt sich dann entsprechend, wenn die Lampe am "2X WHEEL EXIT" erleuchtet ist.

 

"Round House Loops" (es gibt zwei, rechts und links):

Wenn der "Round House Loop" erleuchtet ist, ergeben aufeinander folgende Schüsse startend bei 2 Mio. Punkten jeweils x mal 2 Mio. Punkte für jeden aufeinander folgenden Umlauf. "Aufeinanderfolgend" bedeutet auch aufeinanderfolgend. Sobald man irgend ein anderes Target trifft, wird die Multiplikation der Anzahl der Umläufe mit 2 Mio. Punkten auf eins zurück gestellt.

Man kann die Loops wie folgt erleuchten:

 

1. Durch die Inlanes. Es ist immer eine – und nur eine der beiden Inlanes zum Erleuchten des jeweils gegenüber liegenden Loops beleuchtet (Lite Loop). Nach Durchlaufen der erleuchteten Inlane wird der gegenüber liegende Loop erleuchtet.

2. Nach dem Durchlaufen des oberen linken, blauen Playfields (Animal) wird der rechte Loop kurzzeitig (wenige Sekunden) beleuchtet, um das zuvor auf dem Animal-Playfield aktivierte Tier einzusammeln, nachdem die Kugel aus dem Animal Playfield in

die linke Inlane gefallen ist. Die Punkte für den "normalen" Loop zählen additiv.

3. Während des "Fight Bluto" werden die Loops ebnfalls ab und zu erleuchtet und tragen zum Schlagen von Bluto bei (die Punkte für das "normale" Durchlaufen des Loops werden gleichzeitig – additiv – gezählt).

 

Die Animation, wenn Bluto beim Durchlaufen der "Round House Loops" einen rechten Haken bekommt ist wirklich gut – inbesondere wenn Bluto bei aufeinanderfolgenden rechten Haken mehrfach seinen Kopf dreht.

 

ANIMAL:

Wenn die Kugel über das "Animal Sinkhole" auf das Animal Playfield gekickt wurde, muss man versuchen mit Hilfe der linken Flippers die Kugel in eine der fünf (Tier-)Mulden auf der rechten Seite des Animal Playfields zu stoßen. Die Tiere sind Rhinozeros, Pandabär, Leopard, Adler und Delfin. Wenn man die Kugel erfolgreich in eine

(Tier-)Mulde befördert hat, hat man nach Durchlaufen der linken Inlane ein paar Sekunden Zeit, das "aktivierte Tier" durch einen Schuss in den gegenüber liegenden rechten Loop zu sammeln. Schafft man dies nicht sofort, so kann man auch duch späteres Schießen durch den erleuchteten Loop das aktivierte Tier einsammeln. Die Aktivierung eines nicht sofort gesammelten Tieres bleibt über die Kugel hinaus bestehen und das aktivierte Tierkann kann bei der nächsten Kugel eingesammelt werden.

Ein eingesammeltes Tier bringt 5 Mio. Punkte. Wenn man alle fünf Tiere eingesammelt hat startet ein "Hurry Up" an der linken Rampe (symbolisiert durch erleuchten der roten "Jackpot" Lampe). Auf dem Display wird dabei gezeigt, wie Bluto von den Tieren verfolgt wird. Die Höhe des "Hurry Up" Starts kann eingestellt werden (zwischen 60 – und 20 Mio. Punkten Startpunktzahl). Triff die linke Rampe, um den "Hurry Up" einzusammeln. Der "Hurry Up" kann nur bis zum Ende der Kugel eingesammelt werden.

 

SUPER ANIMAL:

Oben links auf dem oberen mittigen Playfield. Erleuchtet wird es durch Treffen der beiden Stand Up Targets links oberhalb des linken Miniflippers. "Super" bedeutet dabei, dass man die doppelte Anzahl an Punkten für ein eingesammeltes Tier bekommt.

 

2 X Wheel EXIT:

Rechts der Swea´Pea-Tore befindet sich ein Exit zum

Skill Shot Wheel. Je nachdem, was leuchtet, kann man hier einen Extra Ball einsammeln oder den folgenden Preis beim Rollen in das Skill Shot Wheel verdoppeln.

 

P-O-P und E-Y-E Targets:

Wenn man P-O-P oder E-Y-E "buchstabiert" erhält man 2 Mio. Punkte. Buchstabiert man in der richten Reihenfolge, bekommt man 3 Mio. Punkte

 

Spinat Dose:

Wenn man das halbe Wort "P-O-P" oder "E-Y-E" komplett erleuchtet, wird eine der fünf Spinatdosen erleuchtet (siehe bei der Playfield Beschreibung, wo sich diese jeweils befinden). Einmal erleuchtet, bleibt die Spinatdose erleuchtet, bis man den entsprehenden Schuß tätigt, oder bis zum Ende der Kugel. Ein "Spinatdosenschuß" zählt den doppelten Wert des entsprechenden Schusses (nur ein Beispiel: ein laufender "Hurry Up" an der linken Rampe mit einer erleuchteten Spinatdose verdoppelt den "Hurry Up" Wert bei Treffen der Rampe):

Wenn man genug Spinatdosen erleuchtet ertönt eine Art ansteigende Tonsequenz. Ich habe noch nicht heraus gefunden, was man dann tun muss und was man erhalten könnte und ob es überhaupt zusätzliche Punkte gibt?!

 

Escalator Award (Rolltreppen Bonus):

Dieser (blau leuchtende) Pfeil befindet sich an der Rolltreppe. Wenn er erleuchtet ist, und man in das Loch der Rolltreppe schießt, hat man ein paar Sekunden Zeit (einstellbar von drei bis sieben Sekunden), um einen im Display abgebildeten Preis zu erhalten, bevor die Kugel auf das obere Playfield geschossen wird. Der Preis kann durch Betätigen der Flipper gewählt werden (rechter oder linker Flipper ist dabei egal). Man kann nur in eine Richtung "durchzappen". Ist man z.B. am

"Extra Ball" Preis vorbeigezappt, kann man nicht einfach eine Position in die andere Richtung, um wieder zum "übersprungenen Extra Ball" zurück zu gelangen. Wenn die Zeit abgelaufen ist, erhält man den gerade im Display angezeigten Preis. Solange der kleine Hund im Display "Männchen macht" kann man noch weiter zappen, wenn der Hund auf alle Viere geht, kann man den Preis nicht mehr verändern. Die Preise sind folgende (ob sie immer alle bei der Auswahl dabei sind und ob die Reihenfolge immer die gleiche ist – findet es sbitte elber heraus – ich glaube in beiden Fällen "Nein"?!)

 

Spot POP

Spot EYE

Spot OYL

Lite Lock

Spot Item

Spot Animal

Spinach

Jets at Max

Special

Extra Ball

Light Escalator

Points (various values from 20 up to 10M)

 

Achtung: Wenn der "Extra Ball" als Preis gewählt wurde, bekommt man diesen nicht automatisch, sondern es leuchtet "Extra Ball" am

"2 x Wheel Ausgang" und man muss erst den "EXTRA BALL Exit" (= "2 x Wheel Exit") oben rechts auf dem oberen Playfield treffen.

 

Linke Rampe:

Schüsse über die linke Rampe werden gezählt und alle vier erfolgreich absolvierte "linke Rampen" erhält man einen Preis. Die ersten sind folgende (die weiteren findet ihr selber heraus ;-) ):

 

4 loops

:     Erleuchtet Spinat

8 loops

:     Erleuchtet  Extra Ball an der linken Outlane (eher Ballsave)

12 loops

:     Erleuchtet Spinat

16 loops

:     Spot Animal (?)

20 loops

:     Erleuchtet Spinat

 

Find Swea´Pea (Finde Swea´Pea = Finde "Süße Erbse"):

Wenn man auf dem oberen Playfield ist, kann man versuchen "Swea´Pea" zu finden. "Swea´Pea" ist der kleine Krabbler auf der kleinen steilen Rampe auf dem oberen, mittleren Playfield – und Popeye hat ihn aus den Augen verloren. Um ihn wieder zu finden, muss Popeye durch ein Labyrinth laufen. Dabei stehen die drei Tore oberhalb der kleinen steilen Rampe für die auf dem Display abgebildeten drei Türen (linke - mittlere – und rechte Tür). Rechts im Display (neben den Türen) wird eine kleine Karte angezeigt, die mitteilt, welche Tür als nächstes gegangen werden soll. Dabei ist der Pfeil in der kleinen Karte die aktuelle Position. Man muss sich mit dem Pfeil auf der Karte auf das X am oberen Ende der Karte zu bewegen. Wenn der Pfeil also direkt in Richtung X zeigt, sollte man die mittlere Tür  - oder das mittlere Tor (steht für "Geradeaus") mit der Kugel treffen. Muss man rechts abbiegen, sollte man das rechte Tor (die rechte Tür) treffen. Vorsicht, man kann auch "falsch" abbiegen, wenn man die falsche Tür (das falsche Tor) nimmt. Wenn man also z.B. rechts abbiegen muss, um zum X am oberen Ende der Karte zu gelangen, man trifft aber mit der Kugel die linke Tür, so läuft man mit dem Pfeil auf der Karte plötzlich nach "unten". Auch hat man manchmal die Möglichkeit zwei "richtge" Türen zu nehmen, wenn z:B. geradeaus oder rechts herum Popeye näher zu Swea´Pea (symbolisiert durch das X auf der Karte) führt. Die Lämpchen vor den drei Toren zeigen an, welches die "richtigen" Türen sind. Entscheidet selber, ob ihr Euch nur nach den Lämpchen auf der kleinen Rampe richtet, oder nach der kleinen Karte im Display. J

Sehr schwieriger Mode, aber durchaus möglich – man erhält 50 Mio. Punkte Belohnung für das Auffinden von Swea´Pea. Das Auffinden von Swea´Pea ist aber nicht verpflichtend für das Erreichen des "Wizard-Modes" (Save Olive - Sechs Ball Multiball).

 

SEA HAG Multiball:

Dies ist der "Instant Multiball", der erleuchtet (aktiviert) werden kann und dessen Sinkhole mit dem "Animal Sinkhole" oben links unterhalb des kleinen oberen Playfields identisch ist.

Der "SEA HAG Multiball" kann erleuchtet werden, wenn alle vier "Items" (Gegenstände) eingesammelt worden sind. Die Gegenstände sind "Can Opener" (Dosenöffner), "Baby Bottle" (Milchfläschchen), "Ketchup" und "Flower" (Blume). Sie sind auf dem rechten Playfield neben den Tieren sichtbar. Einen Gegenstand sammelt man ein, indem man die linke Rampe empor schießt, wenn "Collect Item" erleuchtet ist. "Collect Item" kann man erleuchten, indem man die beiden Ziele "SEA" und "HAG" jeweils einmal trifft und so zum Leuchten bringt. Eine zweite Möglichkeit "Collect Item" zu erleuchten ist das Treffen des entschrechenden Loches beim "Skill Shot". Hat man ein "Item" gesammelt, wird es erleuchtet.

Wenn man den "Instant Multiball" (dies ist ein Vier Ball Multiball) durch Treffen des "Animal Sinkhole" ausgelöst hat, muss man versuchen, alle "Items" wieder zurück zu geben bzw. an ihren alten Platz zu bringen. Dies tut man, indem man folgende Ziele während des "Instant Multiballs" EINMAL trifft:

 

EIN Target von P-O-P-E-Y-E,         (Can Opener)

EIN O-Y-L Target,                           (Flower)

EINMAL den 2 X Wheel Exit         (Ketchup)

EIN Tor von "Suche Swea´Pea.       (Milchfläschchen)

 

Die beiden letztgenannten sind sicherlich die schwierigeren Ziele, da man für sie zuerst die "Rolltreppe" treffen muss, um auf das obere Playfield zu gelangen und dann noch die beiden jeweiligen Ziele einmal treffen muss (ohne dass Euch schwindelig wird).

Schafft Ihr das alles, erhaltet Ihr 50 Mio. Punkte. Solange man mindesten zwei Kugeln hat, kann man versuchen, die 50 Mio. Punkte zu erlangen.

 

Bluto Multiball:

Hierzu müssen drei Kugeln in das "Lockjaw" eingelocht werden. Dazu muss man zuerst je zwei Mal die Stand Up Targets rechts und links von Blutos Mund treffen. Nach dem ersten Treffer blinken sie, nach dem zweiten leuchten sie permanent. Wenn beide dauerhaft leuchten, wird der rote Pfeil "Lockjaw" unterhalb Blutos Mund erleuchtet. Drei Mal das ganze, dann erhaltet Ihr einen "Drei Ball Multiball" (= Bluto Multiball). Die Kugeln kommen aus Blutos Mund – und während die Kugeln frei gesetzt werden, blinkt "Sail Again" (als Ballsaver), damit eventuell sofort verlorenen Kugeln gleich ersetzt werden und so wieder in das laufende Spiel gegeben werden.

Während des Multiballs sollte man versuchen, die linke Rampe

(rot erleuchteter Jackpot) zu treffen. Gelingt das, so aktiviert man den Jackpot wieder, indem man wieder in Blutos Mund spielt. Im Grunde muss man versuchen, abwechselnd die linke Rampe und Blutos Mund zu treffen. Es gibt dafür jedes Mal 30 Mio. Punkte multipliziert mit der Häufigkeit der Treffer also beim zweiten Rampentreffer

2 x 30 Mio. Punkte usw.).

Gelingt dies nicht ein einziges Mal solange man wenigstens zwei Kugeln hat, kann man durch Treffen von Blutos Mund mit der verbleibenden letzten Kugel den Multiball eine kurze Zeit lang (ca. 20 Sekunden) reaktivieren.

Solltet Ihr während des Multiballes eine "Spinatdose" an der linken Rampe erleuchten, dann verdoppelt sich auch die Punktzahl. Es gibt aber nicht mehr als maximal 180 Mio. Punkte.

 

Stampede Mode (Anstürmende Herde Mode):

Wenn man es schafft alle fünf Tiere (die übrigens in der Mitte des Playfields auf einer GeoMap aufgemalt sind) nur über den Skill Shot Award zu sammeln, startet der "Stampede Mode". Dann zählt jedes beliebige Ziel 100.000 Punkte.

 

Fight Bluto Cartel (Bekämpfe das Bluto Kartell):

Hier sollen Blutos illegale Machenschaften ausgemerzt werden. Es gibt vier von Blutos Firmen zu eliminieren.

Wenn die drei "O-Y-L-Rollovers" komplettiert werden, erleuchtet "Fight Bluto-Sinkhole" oben rechts unter dem oberen Playfield. Trifft man in das Sinkhole, startet der Wettkampf gegen Bluto. Hier gilt "Du oder Er" – die Zeit ist unbegrenzt für die Dauer der jeweiligen Kugel. Schafft Bluto vor Dir, seine Ziele zu erreichen, verlierst Du oder umgekehrt. Der Ablauf der einzelnen Wettkämpfe ist identisch, lediglich die Darstellung im Display ist auf den entsprechenden Wettkampf individuell dargestellt.

Die vier Wettkämpfe sind:

 

1. Earth Pavers  (Sinngemäß: Betonierung der Erde)

Bluto baut eine Wand mit Mauersteinen,. Durch Treffen eines beliebigen leuchtenden Targets mit der Kugel wird je ein Stein wieder abgebaut. Man muss also mehr Steine pro Zeit abbauen, als Bluto aufbauen kann. Vollendet er die Mauer hast Du verloren, ist die Mauer komplett abgebaut, gewinnst Du. Durch Treffen der Bumpers gewinnst Du sehr schnell, da jeder Bumper-Treffer einen Stein abbaut. Nach Gewinn des Wettkampfes leuchtet das entsprechende Lämpchen in der Mitte des Playfields (oberhalb der Geomap mit den Tieren)

 

2. Never Green Logging (Sinngemäß: Abholzung des Waldes):

Bluto brennt Bäume nieder, Popeye pflanzt neue. Gleiches Prinzip wie "Earth Pavers" – kein Zeitlimit, jeder Treffer eines leuchtenden Targets verbessert die Neupflanzung eines Baumes. Wenn sechs Bäume gepflanzt sind, hat Popeye (hast Du) gewonnen sind alle Bäume abgebrannt, gewinnt Bluto.

 

3. Blutonium Waste  (Sinngemäß: Atommüllverklappung):

Bluto wirft Fässer mit Giftmüll in den Fluss, Popeye holt sie wieder raus. Sechs Fässer im Fluss bedeutet Niederlage für Popeye, wenn alle Fässer aus dem Fluss gefischt werden, hat Popeye (hast Du) gewonnen. Identischer Ablauf wie oben.

 

4. Spill Oil Co. (Sinngemäß: Ölteppich Company):

Popeye und Bluto stehen knietief in Öl – durch eine Wand voneinander getrennt. Wer es schafft, das Öl schneller von seiner Seite auf die andere Seite abzupumpen gewinnt – der jeweils andere ertrinkt im Ölteppick. Identischer Ablauf wie oben (die Umweltverschmutzung ist eigentlich die gleiche – es ertrinkt eben nur einmal der Verursacher im eigenen Öl).

 

Nach Beendigung aller vier Aufgaben leuchten einfach alle vier Lämpchen. Nix weiter. Der Gewinn aller vier Wettkämpfe ist Voraussetzung für das Erreichen des "Wizard Modes" (Save Olive - Sechs Ball Multiballs).

 

Man kann sehen, welche der vier großen Modes bereits abgeschlossen sind, wenn man einen Ball in den "Lockjaw" spielt. Egal, ob Lockjaw erleuchtet ist oder nicht: für kurze Zeit, während die Kugel im Mund von Bluto verweilt, kann man Olive gefesselt sehen – um Olive herum vier Kästchen. In jedem Kästchen steht bei vollendetem Mode selbiger in dem Kästchen. Ist ein Mode noch nicht abgeschlossen, bleibt das jeweilige Kästchen leer.

 

Wizard Mode Rescue Olive Super Jackpot

(Olive Rettungs Sechs Ball Multiball):

 

Wenn man alle vier Modes abschließt ("Sammeln aller fünf Tiere", "SEA-HAG-Multiball", "Bluto Drei Ball Multiballs" und Gewinn aller vier "Fight Bluto Cartel"), leuchtet der "Lockjaw". Durch Treffen in den "Lockjaw" löst man den "Six Ball Multiball" aus. Hier werden zu Beginn alle fünf Spinatdosen erleuchtet. Solange man mindestens noch zwei Kugeln hat, muss man alle erleuchteten Spinatdosen durch je einen Treffer erlöschen lassen. Anschließend noch einmal einen Trefer in den "Lockjaw" – Gewinn von ca. 200.050.000 Punkten.

 

Ihr könnt diesen Ablauf beliebig oft wiederholen. Nach dem Erreichen der 200.000.000 Mio. Punkte oder wenn Ihr den Wizard Mode nicht zu Ende spielt (d.h. wenn alle Kugeln ins Aus gehen, bevor Ihr alle Spinatdosen und den Lockjaw getroffen habt) werden alle gesammelten Modes wieder auf Null gestellt.

 

 - F – E – R – T – I – G -

 

Seite zuletzt geändert am: 30.01.2016, 10:04 von crazyhobbes
Hoffentlich waren diese Seiten hilfreich